NACHRICHTEN
TICKER
Aktuelle lokale Meldungen aus externen Quellen
SZOn - Lokalnachrichten aus Ulm
Tuning World: Polizei zieht illegale Autos aus dem Verkehr New Windowmehr...

Die Aufmerksamkeit bei der Automesse in Friedrichshafen war ihnen offenbar nicht genug: 16 Tuner haben am Freitag ihre Autos in Ulm präsentiert, die Polizei zog mehrere aus dem Verkehr.

16-JĂ€hrige vermisst – Letzter Kontakt kam aus Ulm New Windowmehr...

Die 16-Jährige aus Oberbayern, die am Dienstag vermisst gemeldet worden war, ist wieder da. Sie sei in München angetroffen worden, teilte die Polizei mit.

BrĂŒckenschlag ist geglĂŒckt New Windowmehr...

Kurz nach der Mittagszeit war es am Freitag vollbracht: Die 270 Meter lange Brücke über das Bahngelände kam im zwölften und letzten Vorschub an ihrem Zielpunkt an.

Letzter Akt einer Ulmer Institution New Windowmehr...

Der Anfang vom Ende hat am Donnerstag begonnen: "Wir schließen. Totalräumungsverkauf" steht in großen Lettern an einem der ältesten Modeläden der Stadt. Nach 80 Jahren wird Honer an einem Donnerstag im Juni für immer schließen: Am 29. Juni gehen die Lichter für immer aus. Dem Vernehmen nach gibt es bereits mehrere Interessenten für das Gebäude mit 2500 Quadratmetern Verkaufsfläche, die zu einer Hälfte der Familie von Geschäftsführer Matthias Bleicher gehören soll und zur anderen einer Erbengemeinschaft. Die Verhandlungen sollen in den Endzügen sein, wie es in Ulmer Händlerkreisen heißt. Bleicher war am Donnerstag für unsere Zeitung nicht zu erreichen.

400 Menschen tanzen auf dem den MĂŒnsterplatz in den Mai New Windowmehr...

Mit einem großen internationalen Maitanz will der Schwäbische Albverein die Menschen in Ulm und in der Region auf den Mai einstimmen.

Kinderpornos auf dem Handy New Windowmehr...

Immer wieder lud ein Mann aus dem südlichen Landkreis Neu-Ulm kinderpornografische Inhalte aus dem Netz herunter. Am Ende waren es zwölf Bilder und 20 Videos. Dafür musste er sich jetzt vor dem Amtsgericht Neu-Ulm verantworten. Die Strafe: ein Jahr Gefängnis auf Bewährung.

Aus dem "Rohstoff Müll" entstehen Strom und Fernwärme New Windowmehr...

Vor 20 Jahren, im Jahr 1997, ging das Müllheizkraftwerk (MHKW) Ulm-Donautal in Betrieb. Die Betreiber blicken auf eine Erfolgsgeschichte zurück: "Auf der einen Seite steht die Entsorgung des Abfalls von mittlerweile 1,2 Millionen Einwohnern – auf der anderen Seite die Produktion von Strom und Fernwärme aus dem ,Rohstoff Müll’ für Industriebetriebe und Privathaushalte in Ulm", sagt Pressesprecher Bernd Weltin: "Das sind die zwei Seiten dieser Anlage: Kohlendioxid-sparende Energieproduktion und umwelttechnisch sichere Abfallentsorgung."

16 Kilogramm Rauschgift bei Razzia sichergestellt New Windowmehr...

Mehr als 16 Kilogramm Drogen haben Rauschgiftfahnder bei einer groß angelegten Razzia in der Region Ulm und Neu-Ulm sichergestellt. Die Beamten ermittelten seit Dezember gegen mehrere Verdächtige aus den Landkreisen Neu-Ulm und Alb-Donau im Alter von 24 Jahren bis 44 Jahren, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Neu-Ulmer Busse steigern Umsatzrendite New Windowmehr...

Der Start in das Jahr lief für die Daimler-Bustochter gut. Wie Hartmut Schick, der Chef der Sparte am Mittwoch bekannt gab, stiegen im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr sowohl Umsatz (um acht Prozent) als auch die verkauften Stückzahlen (um zwölf Prozent).

Bald gehen im Ulmer Zelt die Lichter an New Windowmehr...

77 Veranstaltungen – sechs mehr als im vergangenen Jahr – bietet die 31. Spielzeit des Ulmer Zelts, die am 24. Mai beginnt. Nachdem bereits seit Februar sieben Künstler bekannt sind, verkündete Programmchef Jan Ilg am Mittwoch in der Lichtburg die restlichen Gigs: Die bekanntesten Namen dürften sicherlich Jethro Tull’s Ian Anderson und die Classic-Rocker von Kansas sein. Große Nummern in Deutschland sind Bosse, Andreas Kümmert, Seven, Gregor Meyle und Laith Al-Deen.

Jack Nicholson im Nacken New Windowmehr...

Wer sind die Leute, die sich tätowieren lassen? Und wieso? Ein Besuch auf der Tattoo-Messe in Ulm zeigt, welche Motivation hinter dem Körperschmuck steckt. 

Langenauer Geburtshilfe muss schließen New Windowmehr...

Die Abteilung Gynäkologie und Geburtshilfe im Gesundheitszentrum Langenau wird am 30. Juni geschlossen. Ab Anfang Juli ist es nicht mehr möglich, am Standort Langenau stationäre Geburten oder stationäre Behandlungen bei gynäkologischen Erkrankungen durchzuführen. Mit dieser Entscheidung, die der Geschäftsführer des Alb-Donau Klinikums (ADK), Wolfgang Schneider, am Dienstag bekannt gegeben hat, verändert sich die Krankenhauslandschaft in der Region Ulm/Neu-Ulm erneut. Erst vor wenigen Monaten war entschieden worden, die Geburtsstation in Illertissen (Landkreis Neu-Ulm) zu schließen.

Kreis unterstĂŒtzt Klage zu Forststreit New Windowmehr...

Der Alb-Donau-Kreis unterstützt das Land Baden-Württemberg im Bestreben, Kommunalwälder, Staatsforsten und Privatwälder weiter gemeinsam bewirtschaften zu können. 

Eier-Frevel am Burlafinger Osterbrunnen New Windowmehr...

In dieser Woche wird der Osterbrunnen in Burlafingen wieder abgebaut – nach großer Freude über das bunte Werk, bleibt in diesem Jahr doch ein großer Ärger zurück.

Volle Fahrt voraus fĂŒr den Ulmer Spatz New Windowmehr...

Mit einem satten Röhren startet der Dieselmotor. Kapitänin Julia Thanner zieht am Gashebel und kurbelt kräftig am Steuerrad. Langsam dreht sich das 13 Tonnen schwere Stahlschiff. Es entfernt sich von der Anlegestelle, gewinnt an Fahrt und tuckert mit einer Geschwindigkeit von 4,4 Knoten die Stunde flussaufwärts, das sind etwa acht Stundenkilometer. Noch dreht der Ulmer Spatz am Wasserkraftwerk Böfinger Halde nur ein paar Übungsrunden. Doch am Wochenende startet das Ausflugsschiff der Lebenshilfe Donau-Iller wieder richtig in die Saison und ist dann an sechs Tagen in der Woche regelmäßig zwischen Metzgerturm und Friedrichsau unterwegs.

Frischer Wind weht im Donautal und auf der Brenzbahn New Windowmehr...

Nicht die Deutsche Bahn (DB) sondern die mehrheitlich im Besitz des Landes Baden-Württemberg befindliche Hohenzollerische Landesbahn (HZL) fährt künftig auf der Brenzbahn und im Donautal. Wie das baden-württembergische Verkehrsministerium am Dienstag mitteilte, wurde der regionale Bahnverkehr im sogenannten "Ulmer Stern" (Vergabenetz 12) neu vergeben.

Wo der Landkreis Neu-Ulm kĂŒnftig seinen Strom herbekommt New Windowmehr...

Woher soll der Strom für die Gebäude des Landkreises Neu-Ulm samt der drei Kliniken ab dem Jahr 2018 kommen: Diese Frage hatten sich die Mitglieder des Kreisausschusses bereits im März gestellt – eine Antwort gab es nicht, die Entscheidung wurde vertagt. Denn aus Sicht der Kreisräte hat die Verwaltung zu wenige Informationen vorgelegt.

Literaturwoche geht am Dienstag weiter New Windowmehr...

Nach der Eröffnung der "Literaturwoche an der Donau" am Montag geht es Schlag auf Schlag weiter: Bis Sonntag gibt es jeden Tag mindestens eine Veranstaltung bei der von Florian L. Arnold und Rasmus Schöll organisierten Literaturwoche.

BrĂŒckenabriss am Kienlesberg vollendet New Windowmehr...

Die Stadt Ulm hat die am Dienstag begonnenen Abrissarbeiten an der weit geschwungenen Fußgängerbrücke vollendet. 

Eine Stadt im Zeichen des Rads New Windowmehr...

200 Jahre nachdem Karl Drais mit dem Radvorläufer "Laufmaschine" seine ersten Runden drehte, steht am kommenden Wochenende der Münsterplatz komplett im Zeichen der Erfindung: Die Fahrrad-Aktionstage sollen am Freitag, Samstag, Sonntag (28. bis 30 April) mithelfen, "eine Kultur" im Zeichen der Drahtesel zu etablieren, wie es Friederike Christian, die neu Rad-Beauftragte der Stadt Ulm bei der Vorstellung des Programms ausdrückte. Das übergeordnete Ziel ist klar: der Anteil des Radver–kehrs am Gesamtverkehr in der Stadt Land soll langfristig gesteigert werden.

Horror zum Hören New Windowmehr...

Normalerweise ist Scotland Yard für die Verbrechensbekämpfung in Großbritannien zuständig. Wenn aber übernatürliche Kräfte am Werk sind, muss der beste Mann auch mal in die hessische Provinz reisen. Der Name: John Sinclair. Beruf: Geisterjäger. Der Oberinspektor bekommt es in Hessen nicht nur mit dieser bissigen Ausgeburt der Hölle, sondern auch mit bräsigen Beamten und pöbelnden Landwirten zu tun – und das vor versammelten Publikum: "Der Mitternachtsvampir" hat am Samstag, 22. April, um 19.30 Uhr in der Podium-Bar des Theaters Ulm Premiere – als Live-Hörspiel.

KĂ€se befeuert den Aufstieg der Milchbauern New Windowmehr...

Es läuft rund für die Milchwerke Schwaben mit Sitz in Neu-Ulm: Trotz stetiger Berg- und Talfahrt des Milchpreises im vergangenen Jahr stieg der Umsatz mit Käse, Joghurt und Butter aus der Milch von 980 Milchviehbetrieben rund ums Münster um 1,6 Prozent auf 193,45 Millionen Euro.

TierschĂŒtzer wollen Reptilienbörse verbieten lassen New Windowmehr...

Die Tierrechtsorganisation Peta übt scharfe Kritik an der für Samstag in Ulm geplanten Reptilienbörse auf dem Messegelände Ulm. Die Veranstaltung sei mit dem Tierschutz unvereinbar.

FĂŒr Europa auf die Straße gehen New Windowmehr...

Sonntag, 14 Uhr: Auf dem Ulmer Marktplatz versammeln sich 300 Menschen, viele von ihnen haben die blaue Europa-Fahne mitgebracht. "Pulse of Europe" heißt die Bewegung, sie will den europäischen Gedanken wieder sichtbar und hörbar machen. Und die Ulmer sind nicht allein: Am 9. April nahmen in zwölf EU-Ländern und mehr als 90 Städten etwa 45000 Menschen an den Demonstrationen teil.

Der marode FußgĂ€ngersteg am Kienlesberg wird zerlegt: 350-Tonnen-Kran im Einsatz New Windowmehr...

Die Tage des Fußgängerstegs über die Kienlesbergstraße in Ulm sind gezählt. Die 1969 erbaute Brücke ist marode und wird deshalb nun abgebrochen.

FlĂŒchtlinge mĂŒssen zusammenrĂŒcken New Windowmehr...

Seit einigen Wochen ist in der Flüchtlingsunterkunft im Nersinger Ortsteil Unterfahlheim alles anders: Ein Teil der Zimmer wurde geräumt und abgeschlossen, statt zu zweit teilen sich die Bewohner zu viert ein Zimmer. Ehrenamtliche Helfer hat das entsetzt: Jetzt seien beispielsweise nicht mehr genügend Tische im Zimmer – und die "allermeisten" Flüchtlinge besuchten die Berufssschule in Neu-Ulm und brauchten daher einen Platz für ihre Hausaufgaben, sagt Ulrich Scheinhammer-Schmid. Er betreut gemeinsam mit seiner Frau zwei Afghanen. "Die kommen jetzt ganz oft zu uns, um zu lernen, weil sie da ihre Ruhe haben. Nur deshalb habe ich die Umbelegung überhaupt mitbekommen," so Scheinhammer-Schmid.

KopfschĂŒtteln ĂŒber TĂŒrkei-Referendum New Windowmehr...

Ein trauriges Ergebnis. So bezeichnet die Neu-Ulmer Bundestagsabgeordnete Ekin Deligöz (Grüne) das Resultat des Referendums über die Einführung eines Präsidialsystems in der Türkei unter Recep Tayyip Erdogan. Aber eigentlich sieht Deligöz die ganze Sache lieber von der anderen Seite: "Trotz der herrschenden Bedrohung in der Türkei hat die dortige Opposition es geschafft, die Hälfte der Wähler davon zu überzeugen, dass das Präsidialsystem schlecht ist", sagt Deligöz. Wichtig sei, im Kopf zu behalten, dass "Erdogan nicht die ganze Türkei repräsentiert". Die Abgeordnete bewundert diejenigen, die unter "wahnsinnigem Druck" auf die Straßen gegangen sind.

Hier lassen sich GĂ€rtner inspirieren New Windowmehr...

Vor 30 Jahren wurde der Kreismustergarten in Weißenhorn angelegt. Gärtner Eugen Schenk pflegt diesen - vom Frühjahr bis in den Herbst ist er praktisch täglich dort. 

Dieses Giebelhaus ist "richtig Klasse" New Windowmehr...

Noch bevor die geplante Sanierung des Wengenviertels in der Ulmer Innenstadt so richtig los geht, preschen zwei Privatleute voran: Die beiden Bauherren (Wengen 21 GbR und Friseur Vogellehner) von Wengengasse 21 und Wengengasse 25 wollen ihre Häuser aufstocken und die Giebel drehen und so nach Angaben des Miteigentümers und Architekten Wulf Oschwald drei Millionen Euro investieren.

Von SpÀtzle und sterbenden Tenören New Windowmehr...

Im ausverkauften Neu-Ulmer Theater war es eine Wonne, sich zum Schwabendasein zu bekennen – dank des Baritons Jürgen Deppert, der mit seinem Gastspiel "Oper uff Schwäbisch" begeisterte. Neben viel Musik gehörten dazu auch Geschichten wie diese: "Am achten Tag erschuf Gott die Sprachen und Dialekte und am Ende hatten alle etwas bekommen, nur der Schwabe nicht. Da sagte Gott zu ihm: Heul ned, schwätzsch halt wia I!" Deppert ist Bariton, lebt in Backnang und hat mit seinem Programm "Oper uff Schwäbisch" einen Hit gelandet. Da kann sich – zumindest in Schwaben – niemand mehr über unverständliche Operntexte beschweren, denn der Sänger hat die altbekannten Arien von Verdi, Bizet und Co. mit frechen neuen Texten unterlegt, die natürlich mit den Schwaben zu tun haben. Und so wird ganz flott aus Mozarts "Se vuol ballare" aus "Figaros Hochzeit" die Arie "Schbaara", die das Hohelied auf die Schwabentugend Nummer Eins singt, das Sparen: "Wer net sschbart, bringt’s zu nix!" Deppert ist ein gut aufgelegter Conferencier, der sich selbst und auch den Opernbetrieb nicht zu ernst nimmt. Kabarettistisch wird also nicht nur die Neigung der Opernkomponisten durchleuchtet, die Handlung ins mittelalterliche Spanien zu verlegen, sondern auch die Kombination der Helden hinterfragt. Dass der Tenor fast immer ins Gras beißen und der Bariton die schöne Maid nach Hause mitnehmen darf – Deppert erklärt’s mit zwinkerndem Auge.

Jugendlicher schlÀgt Fahrscheinkontrolleur zusammen New Windowmehr...

Ein 16-jähriger Jugendlicher hat am Samstag in Ulm einen Fahrscheinkontrolleur grundlos zusammengeschlagen. Das teilt die Polizei mit.

Unbekannter vergiftet Bienenvolk New Windowmehr...

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise zu einem Vorfall, der sich auf einem Schulgelände in Blaustein ereignet hat. Bereits am Montag, 3. April, musste ein Imker im Buchbronnenweg feststellen, dass ein Großteil seines Bienenvolkes verstorben war. Verantwortlich dafür: ein Mensch.

"Reichsbürger": Lange unterschätzt und brandgefährlich New Windowmehr...

Lange wurden sie als Querulanten belächelt, doch mittlerweile sind sie im Fokus der Verfassungsschützer: Seit vergangenem November werden die sogenannten "Reichsbürger" auch bundesweit beobachtet. Zuvor hatte einer von ihnen bei einer Razzia in Franken einen Polizisten erschossen und drei verletzt. Die Beamten wollten die Waffen des Mannes beschlagnahmen. Inzwischen wurden auch Fälle von Polizisten bekannt, die der Szene nahe stehen sollen. Mehrere wurden vom Dienst suspendiert.

"Reichsbürger" hortet Waffenarsenal New Windowmehr...

Eigentlich führte der 33-jährige Mann ein geordnetes Leben: Mit Frau und Kleinkind lebt er in einer Gemeinde im nördlichen Landkreis Neu-Ulm, in der er einer geregelten Arbeit nachgeht. Doch das, was er im Keller hortete, hätte niemand erwartet: Dort lagerten Dutzende Säbel, Äxte, Schwerter und viele andere Waffen. Auf dieses gefährliche Arsenal stieß die Polizei Anfang April bei einer Hausdurchsuchung – und noch auf einiges mehr.

Lkw kommt von der A8 ab und ĂŒberschlĂ€gt sich New Windowmehr...

Auf der A8 hat sich am späten Dienstagabend ein schwerer Lkw-Unfall ereignet: Der Fahrer kam mit dem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und überschlug sich.

Entspannungssessel hilft Angehörigen im Hospiz New Windowmehr...

In einem digital gesteuerten Gesundheitssessel können sich jetzt Familienangehörige und Pflegepersonal des Ulmer Hospizes entspannen: Die Deutsche Traumastiftung hat den Sessel gemeinsam mit der RIM-Stiftung, der Völk-Immobilien-GmbH und Professor Gerhard Mayer beschafft. "Immer wieder benötigen Angehörige und Mitarbeiter ganz dringend Phasen der Entspannung", berichtete Claudia Schumann, Geschäftsleiterin des Hospizes, bei der Übergabe am Dienstag. Besonders Angehörige, die Tag und Nacht bei den Schwerstkranken verweilen, bräuchten Ruhezeiten. In dem eigens für diese Zwecke eingerichteten Raum sind neben dem Entspannungssessel auch Klangschalen und eine Massagebank zu finden.

Widerstand gegen grĂ¶ĂŸeres Outlet New Windowmehr...

Den Städten Günzburg und Burgau gefällt nicht, was sich vor den Toren des Marktes Jettingen-Scheppach tut. Nahe an der A 8 sollen nach dem Willen der Gemeinde die Verkaufsflächen für das bestehende Outlet im Gewerbegebiet Scheppach Nord weiter wachsen. Im Vorbescheid des Antrags, der dem Landratsamt Günzburg vorliegt, geht es um vier bis sechs weitere Ladeneinheiten mit einer Gesamtverkaufsfläche von 1100 Quadratmetern.

Zur Not tun es auch mal zwei Saiten New Windowmehr...

Man traut seinen Augen nicht. Da spielt auf der Bühne ein Mann auf einer Zigarrenkiste den Blues und das Publikum ist aus dem Häuschen. Mit diesem ungewöhnlichen Auftritt des amerikanischen Gitarristen, Sängers und Songwriters JP Soars sind die Frühjahrs-Bluestage im Charivari zu Ende gegangen, die einen musikalischen Leckerbissen nach dem anderen servierten und jedes Mal ein volles Haus hatten.

So soll der AllgÀuer Ring sicherer werden New Windowmehr...

Der Allgäuer Ring gehört zu den unfallträchtigsten Punkten im Neu-Ulmer Stadtgebiet. Vor allem Fahrradfahrer sind hier oft in Unfälle verwickelt. Im Schnitt werden an dem Kreisverkehr jährlich zehn Radler verletzt, teilweise schwer.

Uzin Utz baut auf den Standort Ulm New Windowmehr...

Die Uzin-Utz-Gruppe blickt auf das erfolgreichste Jahr ihrer Firmengeschichte zurück. Das sagte der Vorstandsvorsitzende Thomas Müllerschön bei der Bilanzpressekonferenz in Ulm. Das einzige börsennotierte Unternehmen der Region steigerte 2016 den Umsatz gegenüber dem Vorjahr von 253,2 Millionen auf 272,9 Millionen Euro (plus 7,8 Prozent). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erhöhte sich um mehr als 30 Prozent von 18,9 Millionen auf 24,9 Millionen Euro. Davon sollen auch die Aktionäre des Bodenspezialisten profitieren: An sie wird mit 1,30 Euro pro Aktie die höchste Dividende der Unternehmensgeschichte ausgeschüttet, sofern die Hauptversammlung am 9. Mai in der Donauhalle zustimmt. Dann werden auch die Zahlen fürs erste Quartal 2017 bekannt gegeben, die offenbar ebenfalls erfreulich ausfallen.

Erwin MĂŒller fĂŒhlt sich als Betrugsopfer New Windowmehr...

Ist der Ulmer Drogeriemarkt-Unternehmer und Milliardär Erwin Müller (84) von der Schweizer Privatbank Sarasin korrekt oder falsch, voll umfänglich oder nur bruchstückhaft, mit Hinweis auf die Risiken oder nur mit Werbung für eine zehn- bis zwölfprozentige Rendite beraten worden?

Zwei GefÀhrder aus Ulm abgeschoben New Windowmehr...

Zwei islamistische Gefährder aus Ulm sind in ihr Herkunftsland abgeschoben worden. Wie die Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt Stuttgart in einer gemeinsamen Pressemitteilung informierten, standen die tunesischen Asylbewerber zwischenzeitlich unter Verdacht, einen Terrorakt in Deutschland vorzubereiten. Die beiden 35-Jährigen waren nach dem Anschlag auf den Weihnachtsmarkt an der Berliner Gedächtniskirche am 19. Dezember vergangenen Jahres ins Visier der Behörden geraten. Bei diesem war Anis Amri, ein Landsmann der beiden nunmehr Abgeschobenen, mit einem Lastwagen in eine Menschenmenge gerast. Insgesamt zwölf Personen wurden getötet.

Die Bethesda-Klinik baut und investiert New Windowmehr...

Es ist ein Projekt, das von Protesten, Rückschlägen und immer neuen Verzögerungen begleitet wurde: die Erweiterung der Bethesda-Klinik in der Ulmer Oststadt. Mehrfach wurden die Pläne geändert, bei Anwohnern wie Stadträten blieb das Vorhaben umstritten. Doch jetzt gibt es kein Zurück mehr: Der symbolische Spatenstich markierte am Montag den offiziellen Start für den Anbau auf dem Grundstück der ehemaligen Landwirtschaftsschule zwischen Zollernring und Donauufer und der Erweiterung des bestehenden Gebäudes. Der Gesundheitskonzern Agaplesion investiert dort 34 Millionen Euro. In zwei Jahren soll die Erweiterung abgeschlossen sein.

Drogen an 16-JĂ€hrigen verkauft New Windowmehr...

Gleich mehrmals hat ein 22-jähriger Pfaffenhofer im Laufe des vergangenen Jahres Ecstasy-Tabletten verkauft – an einen 16-Jährigen. Deshalb stand der 22-Jährige jetzt vor dem Neu-Ulmer Schöffengericht unter Vorsitz von Richter Thomas Mayer. Am Ende wurde der junge Mann zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und fünf Monaten verurteilt.

Eure MĂŒtter mögen es grob New Windowmehr...

Das ist mal eine Ansage zu Beginn: "Weil Gott nicht überall sein kann, hat er Eure Mütter geschaffen." Diese Mütter sind aber so gar nicht mütterlich: Mit seiner Musikcomedy bewegt sich das – durchweg männliche – Trio Andreas Kraus, Donato Svezia und Matthias Weinmann bisweilen in Sprachbereichen, die jeder Mama die Schamesröte ins Gesicht treiben würden. Mit Riesenerfolg: Beide Vorstellungen des aktuellen Programms "Das fette Stück fliegt wie ’ne Eins" waren restlos ausverkauft.

Kleines Buch mit großer Geschichte New Windowmehr...

"Richard Wagner an Mathilde Wesendonk" steht auf dem Blümchenpapier-Umschlag eines Buches, das die Bibliotheksnummer 0468 trägt. 25 Jahre ist es her, dass man in der Staats- und Universitätsbibliothek Bremen den handschriftlichen Namen "Fanny Mann" auf der Innenseite des Umschlags entdeckte. Im Mai 1942 hatte die Staatsbibliothek Bremen das Buch im Rahmen einer sogenannten "Juden-Auktion" gekauft. Der Band mit Briefen Wagners an Wesendonk ist beschlagnahmter jüdischen Besitz, das war unstrittig. Doch welcher unter sieben Frauen des identischen Namens es gehört hatte, blieb lange unklar. Nun konnte der Band der aus Ulm stammenden Familie von Fanny und Siegfried Mann zugeordnet werden. Auf Wunsch des Enkels und Erben Richard Serkey kehrte das Buch nun nach Ulm zurück.

Billbar geht in das nÀchste Jahrzehnt New Windowmehr...

Pünktlich zum zehnjährigen Bestehen der Kunsthalle Weishaupt öffnet die Billbar nach einer Modernisierung und dem Pächterwechsel wieder ihre Türen. Unter der Leitung der Bartenderin Anna-Lisa Thanner und ihrem Lebensgefährten sowie Yamas-Inhaber Haris Papapostolou serviert das Team Getränke kalte und warme Tapas. "Unser Fokus liegt ganz klar auf der Liebe zur klassischen Barkultur mit hohem Niveau. Die Speisekarte ist natürlich ein bisschen kleiner – aber feiner", erklärt Thanner. Bei der Auswahl der Lieferanten bevorzugt das neue Team regionale Bio-Manufakturen und junge Winzer.

Beifahrer schlÀgt Beifahrerin - Auto landet am Baum New Windowmehr...

Weil der Beifahrer unvermittelt ins Lenkrad griff und auf die Fahrerin einschlug, ist es am Freitagabend in Ulm zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Erst die Leitplanke beendet kilometerlange Unfallfahrt New Windowmehr...

Erst die Leitplanke hat am Freitag die kilometerlange Unfallfahrt eines 45-jährigen Lkw-Fahrers auf der A 96 in Richtung München beendet.

Mehr Licht soll Wildpinkler vertreiben New Windowmehr...

Der drei Meter hohe Holzzaun auf der Ostseite des Münsters könnte eigentlich längst entfernt werden. Die Chorfassade ist fertig restauriert. Der Bretterverschlag, der vor 24 Jahren um die Kirchenmauern herum gebaut wurde, ist nur noch ein Relikt aus vergangenen Tagen. Doch noch schrecken Münsterbaumeister Michael Hilbert und die evangelische Kirchengemeinde davor zurück, den Zaun wegzumachen. Sie befürchten, dass Wildpinkler die dunklen Ecken sofort als Einladung sehen würden, um sich dort hemmungslos zu erleichtern, wie sie es auch an anderen Stellen am Münster tun. Deshalb soll zuerst eine bessere Beleuchtung her, bevor der Zaun wegkommt. Doch das Lichtkonzept der Stadt für den Münsterplatz lässt noch auf sich warten.


Universität Ulm
Von SchnÀppchen, Drogen und Belohnungszentren|Hirnforscher Professor Christian Elger bietet Einblick in das Entscheidungsverhalten des Menschen New Windowmehr...

"Soziales Kapital für unternehmerischen Erfolg entscheidend"|Südwestmetall-Förderpreis für Ulmer Wissenschaftler New Windowmehr...

Akute Myeloische LeukÀmie|Ulmer erforschen bisher unbekannten Mechanismus der Blutkrebs-Entstehung New Windowmehr...

Wehrhaft gegen aggressiven Sauerstoff|Metalloxid-Nickelschaum-Elektroden sind robust und preisgĂŒnstig New Windowmehr...

Viel mehr als eine Genschere|Ulmer Forscherin koordiniert DFG-Schwerpunktprogramm zu CRISPR-Cas New Windowmehr...

Auftakt der JubilĂ€ums-Inszenierung „Ulmer LehrstĂŒhle“|Ralf Milde eröffnet „UniversitĂ€ts-Allee“ am MĂŒnsterplatz New Windowmehr...

Stillen und kindliches Asthma |Die Zusammensetzung der Muttermilch hat offenbar keinen Einfluss New Windowmehr...

Vernetzte BatterieprĂŒfstĂ€nde und Quanten-Computerspiele | Uni Ulm prĂ€sentiert sich auf der Hannover Messe 2017 New Windowmehr...

Das Sommersemester ist eröffnet|Zahlreiche NeuzugÀnge an der besten jungen Uni New Windowmehr...

Willkommen Sommersemester! |490 StudienanfÀnger an der UniversitÀt Ulm New Windowmehr...

Mit „Star Wars im Reagenzglas“ zum EnergietrĂ€ger der Zukunft |Neue Erkenntnisse zur umweltfreundlichen Herstellung von Wasserstoff New Windowmehr...

Uni Ulm wieder beste junge Uni Deutschlands!!|Mit Platz 8 im THE Ranking unter den Top 10 weltweit New Windowmehr...

Mathematiker der ersten Stunde mit Symposium geehrt|„From Analysis to Stochastics: A Workshop along Ulrich StadtmĂŒllerÂŽs Scientific Interests” New Windowmehr...

Fachspezifische Infoveranstaltungen fĂŒr Studieninteressierte|Studieren – aber was? Wer nicht fragt, bleibt dumm! New Windowmehr...

Frühjahrsakademie eröffnet|"Zukunft der Medizin" – Wo bleibt der Patient? New Windowmehr...

„Genscheren-Erfinderin“ Prof. Charpentier bei den ULM LECTURES|CRISPR-Cas9: Vom Bakterien-Immunsystem zur Hoffnung der Genetik New Windowmehr...

Von Stamm- bis Nervenzellen: 10 Jahre Doktorandenausbildung in Molekularer Medizin | Internationale Graduiertenschule trifft sich zum Spring Meeting New Windowmehr...

Durch „Elternzeit“ zum Frauenschwarm |TotengrĂ€ber-VĂ€ter, die sich um ihren Nachwuchs kĂŒmmern, sind attraktiver New Windowmehr...

Wie gesund wollen wir werden? Wie krank werden wir sein? |FrĂŒhjahrsakademie zur Zukunft der Medizin New Windowmehr...

"Datenfutter" für den Autopiloten|Verbundprojekt MEC-View setzt auf intelligente Infrastruktur beim automatisierten Fahren New Windowmehr...

Spendenergebnis der DenkanstĂ¶ĂŸe|6000 Euro fĂŒr die Ulmer Krebsberatungsstelle New Windowmehr...

10. Ulmer DenkanstĂ¶ĂŸe eröffnet|„Entscheiden in einer komplexen Welt“ New Windowmehr...

Macht studieren seelisch krank? |Weltweite Erhebung zur psychischen Gesundheit Studierender startet im Herbst New Windowmehr...

Tradition ade!|Girls‘ und Boys‘ Day öffnen Zukunftschancen New Windowmehr...

NobelpreistrÀger Prof. zur Hausen eröffnet ULM Lectures | Machen Erreger aus Milch und Fleisch den Menschen krank? New Windowmehr...


SZOn - Lokalnachrichten aus Laupheim
Die Vermittlungszahlen ziehen weiter an New Windowmehr...

In den heimischen Betrieben arbeiten deutlich mehr Flüchtlinge als noch vor einem halben Jahr. "2017 werden nicht zuletzt die Ausbildungszahlen steigen", sagt Armin Speidel, Leiter der Koordinierungsstelle Flüchtlinge bei der Industrie- und Handelskammer Ulm.

Im Zinstal ein großes Rad gedreht New Windowmehr...

Auch 2016 ist für die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal ein erfolgreiches Geschäftsjahr gewesen. Trotz des anhaltenden Drucks auf die Zinserträge sieht die Genossenschaftsbank ihre Erwartungen "mehr als erfüllt". In allen Bereichen wurden teils signifikante Zuwächse erzielt, berichtete der Vorstandsvorsitzende Dieter Ulrich am Freitag auf der Bilanzpressekonferenz.

KĂŒken schlĂŒpfen, Kaninchen hĂŒpfen am 1. Mai New Windowmehr...

Wer für Montag, 1. Mai, noch ein Ausflugsziel sucht, kann den Verein für Geflügelzucht und Vogelschutz in Laupheim besuchen, der ab 10 Uhr zum "Großen Schlüpfen" und "Kaninhop" lädt.

Mit einem Lachen in den Mai New Windowmehr...

"Ich mag den DGB", bekennt Jess Jochimsen am Donnerstag bei der Maifeier des Gewerkschaftsbunds in Laupheim, die er kabarettistisch bereichern wird, stellt aber gleich mal klar, dass keine Zugaben zu erwarten sind – die Arbeitszeit in einem solchen Umfeld ist schließlich tarifvertraglich geregelt.

Schneebruch sorgt fĂŒr Verkehrsbehinderungen New Windowmehr...

Der Winter im April hat die Region eiskalt erwischt. Am frühen Mittwochvormittag sorgten starke Schneefälle für Behinderungen im Straßenverkehr; mehrere Straßen mussten zeitweise wegen umgestürzten Bäumen gesperrt werden.

Das grĂ¶ĂŸere Hallenbad nimmt Gestalt an New Windowmehr...

Am 21. September soll Baubeginn sein für die Sanierung und Erweiterung des Hallenbads. Detaillierte Pläne dazu wurden am Montagabend im Gemeinderat vorgestellt. Eine aktuelle Kostenberechnung landet bei 8,07 Millionen Euro, 271 000 Euro mehr als bisher veranschlagt.

OB Kapellen verpflichtet Hempfer-Rost und Rust als StadtrÀte New Windowmehr...

Zwei neue Stadträte haben am Montag am Ratstisch Platz genommen: Bettina Hempfer-Rost (44) und Sven Rust (38), beide von der Offenen Liste. Sie sind für Karin Schäfer und Patrick Reischmann nachgerückt, die ihr Ausscheiden aus dem Gremium beantragt hatten.

Vertriebene FilmkĂŒnstler sind Thema im Museum New Windowmehr...

Frank Stern, Professor für visuelle Zeit- und Kulturgeschichte an der Universität Wien, hält im Laupheimer Museum zur Geschichte von Christen und Juden am Dienstag, 2. Mai, einen Vortrag zur Geschichte Hollywoods. Stern berichtet von den vertriebenen Filmkünstlern aus Berlin und Wien, die in den 1930er-Jahren auch mit Hilfe Carl Laemmles nach Hollywood ausgewandert sind. Gemäß dem Titel "Lost in Hollywood” erläutert Stern die Exilhintergründe der im Nationalsozialismus verfolgten Filmschaffenden, die einen bedeutenden Einfluss auf die amerikanische Filmindustrie hatten.

Spielplatz hat fĂŒr Stadt keine PrioritĂ€t New Windowmehr...

Seit Jahren warten Eltern und Kinder im Laupheimer Neubaugebiet Ringelhausen III auf einen Ort zum Spielen

LichtkĂŒnstler stellen aus und geben ihr Wissen weiter New Windowmehr...

Rund 1000 Besucher sind am Wochenende bei den 15. Internationalen Laupheimer Fototagen gezählt worden – die zweitägige Schau rund ums Bild, seit 1989 vom Laupheimer Fotokreis in ehrenamtlicher Arbeit organisiert, hat nichts von ihrer Strahlkraft eingebüßt.

"Wir sollten solidarisch, nicht ausschließend denken" New Windowmehr...

Der Kabarettist und Autor Jess Jochimsen tritt am Donnerstag, 27. April, bei der Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbunds in Laupheim zum "Tag der Arbeit" auf. Beginn ist um 18 Uhr, bei freiem Eintritt. Es darf gelacht werden, versichert Jochimsen im Gespräch mit Roland Ray. Und fügt hinzu: "In ,Unterhaltung’ steckt auch das Wort ,Haltung’."

Hilfe fĂŒr die hungernden Menschen in Ostafrika New Windowmehr...

Die Bilder im Fernsehen haben ihn traurig und fassungslos gemacht. "In Ostafrika herrscht eine Hungersnot, die Menschen sterben wie Fliegen", sagt Michael Porter. "Es ist vieles schlimm auf der Welt, aber das berührt mich ganz besonders." Einen kleinen Beitrag möchten der Inhaber der Schlagzeugschule "Rhythmpoint" und seine Familie leisten, das Elend zu lindern, und verknüpfen deshalb die "12. Laupheimer Drummerparty" im Kulturhaus mit einer Spendenaktion.

Gleich drei FĂ€lle von Vandalismus in Laupheim New Windowmehr...

Eine unruhige Nacht hat Laupheim von Donnerstag auf Freitag erlebt: Gleich drei Fälle von Vandalismus beziehungsweise Einbrüchen meldet die Pressestelle der Polizei für diesen Zeitraum.

Wo Fotografenherzen höher schlagen New Windowmehr...

"1000 Besucher plus x" erwartet Otto Marx, Vorsitzender des Laupheimer Fotokreises, am Wochenende zu den 15. Internationalen Laupheimer Fototagen im Kulturhaus. Die zweitägige Veranstaltung lockt Publikum aus ganz Süddeutschland an.

Mercedes ĂŒberschlĂ€gt sich auf verschneiter B 30 New Windowmehr...

Mit seinem Mercedes verunglückt ist ein Autofahrer am Mittwochvormittag auf der B 30 in Fahrtrichtung Ulm. Nach Polizeiangaben geriet der Wagen kurz nach der Auffahrt Laupheim-Mitte auf der zu diesem Zeitpunkt verschneiten Straße in Schleudern, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 55-Jährige am Steuer verletzte sich dabei leicht. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus.

VĂ€terchen Frost macht die Enten missmutig New Windowmehr...

Schneeflöckchen, Weißröckchen... nein, nicht: "Wann kommst du geschneit" – die Frage lautet eher: "Wann machst du endlich Platz für den Frühling?" Schneeschauer statt Sonnenschein, Winterstiefel statt Sandalen, Glühwein statt Eis. Dabei hat die warme Jahreszeit im März doch so schön vorgelegt. Mensch, Natur und Tiere sind auf Sommer eingestellt, stattdessen tragen erstere Winterkappen, mittlere Schneehäubchen und letztere – ja, die sind auch nicht gut auf Eis und Schnee zu sprechen.

Zu Fuß das Sonnensystem durchmessen New Windowmehr...

Das Sonnensystem zu Fuß durchmessen: Der neu geschaffene, jederzeit begehbare Planetenweg der Volkssternwarte Laupheim macht’s möglich. In der Karwoche wurden die Schautafeln aufgestellt, am 6. Mai wird der Rundkurs offiziell eröffnet.

"Wie gehen wir bloß mit Gott um!" New Windowmehr...

Großer Bahnhof für einen beliebten Seelsorger: Hunderte Menschen haben am Ostermontag in Laupheim das Diamantene Priesterjubiläum von Bernhard Löffler gefeiert. Der Pensionär beschenkte die Gratulanten mit einer aufwühlenden, selbst- und gesellschaftskritischen Predigt.

Gretel Bergmann feiert 103. Geburtstag – "I love Laupheim" New Windowmehr...

Besuch aus ihrer Heimatstadt Laupheim hat die frühere Hochsprungrekordlerin Gretel Bergmann-Lambert vorige Woche anlässlich ihres 103. Geburtstags bekommen. Der TSV-Läufer Alexander Schwarz, der am Ostermontag am Boston Marathon teilnehmen wollte, hat mit seiner Familie in New York Station gemacht und der Jubilarin Blumen überreicht und gratuliert.

Neues von den Microschweinchen New Windowmehr...

Im Februar 2016 sind mit Rico und Oskar zwei Microschweine ins Ziegengehege beim Parkbad in Laupheim gezogen. Jetzt, ein gutes Jahr später, hat die SZ vorbeigeschaut, wie es den beiden Tieren geht.

Heimatfestbus fĂ€hrt doch nach Rißtissen New Windowmehr...

(sz) - Die Heimatfestbesucher aus Rißtissen können sich freuen, denn laut Ortsvorsteher Markus Stirmlinger hat ein anonymer Spender das Geld für die Beteiligung am Heimatfestbus zur Verfügung gestellt. Damit fährt der Bus auch in diesem Jahr den Ehinger Ortsteil an.

Die "Erlebniszone" nimmt Gestalt an New Windowmehr...

Es tut sich was an der Rottum in Laupheim: Die Arbeiten für die geplante "Erlebniszone" entlang der Biberacher Straße haben begonnen.

Line-up fĂŒrs Summernight ist fast komplett New Windowmehr...

Das Line-up für das Summernight-Festival ist nahezu komplett: Als letzte Bands wurden vor kurzem die Gruppen "Ultraschall" und "City Kids feel the Beat" bestätigt.

Einbruch in Laupheimer Bistro New Windowmehr...

Ein Einbrecher hat sich am frühen Montagmorgen Zugang zu einer Wirtschaft in Laupheim verschafft und suchte dort nach Beute. Der Unbekannte hatte es nicht nur auf Alkohol abgesehen.

Nach Gabelstapler-Brand mĂŒssen acht Aircabin-Mitarbeiter ins Krankenhaus New Windowmehr...

Acht Mitarbeiter des Flugzeugkabinenausstatters Diehl Aircabin sind am Montag nach dem Brand eines Gabelstaplers vorsorglich ins Krankenhaus gebracht worden.

"Wir schauen uns Vampir-Filme an, um uns auszutoben" New Windowmehr...

Was fasziniert uns an spitzzähnigen Untoten, die bleich sind, Blut trinken und die man am besten mit Knoblauch, Sonnenlicht oder Kruzifix bekämpft? Dominik Prandl hat mit dem Wiener Vampirologen Rainer Maria Köppl über Carl Laemmles "Dracula" von 1931 wie auch über neuere Vampir-Filme gesprochen. Am Dienstag hält der Wiener Professor im Laemmle-Kino in Laupheim einen Vortrag zum Thema.

Mann irritiert mit Verhalten auf dem Spielplatz New Windowmehr...

Von sich selbst sagt Sven Tauber, er sei kein Mensch, der bei jeder Kleinigkeit die Polizei rufe. Am Sonntag hat er es jedoch getan. Ein Mann hat sich auf dem Spielplatz am Bronner Berg seiner Tochter genähert.

Gabelstapler brennt bei Diehl Aircabin New Windowmehr...

Am Montagvormittag hat es bei der Firma Diehl Aircabin in Laupheim gebrannt.

Komische Nacht der Poeten New Windowmehr...

Ein doppeltes Jubiläum konnte die "Nacht der Poeten" am Freitag im Laupheimer Kulturhaus feiern: 50. Sendung des SWR 2 und zehn Jahre Laupheim. Ein Jubiläum, das nicht nur den Moderator der Veranstaltung, Jess Jochimsen, mit Stolz erfüllte, sondern auch Bernd Leitner, Leiter des Kulturhauses. Die Veranstaltung wurde für den SWR 2 aufgezeichnet.

Die Musiker applaudieren ihrem "Joe" New Windowmehr...

Bei der Hauptversammlung des Musikvereins Stadtkapelle Laupheim hat Gerhard Baur nach 18 Jahren als Vorsitzender sein Amt abgegeben. Sein Nachfolger ist Frank Schneider.

"Müssen auf Abschluss der Fördergespräche warten" New Windowmehr...

Wie steht es um das geplante Gesundheitszentrum mit Ärztehaus in Laupheim? Auf Nachfrage der "Schwäbischen Zeitung" hat die Sana Kliniken Landkreis Biberach GmbH am Freitag schriftlich Stellung genommen.

Rothe sieht Gesundheitszentrum in Gefahr New Windowmehr...

2019 soll das für Laupheim geplante Gesundheitszentrum den Betrieb aufnehmen. Dr. Harald Rothe, ehemaliger Sprecher der hiesigen Ärzteschaft, hegt massive Zweifel, dass diese Zusage eingehalten wird. Bei der Mitgliederversammlung der Freien Wähler Laupheim am Mittwoch warf er dem Klinikbetreiber Sana Verschleierung und der Kreispolitik Versagen vor.

Freie WÀhler Laupheim ernennen Dietmar Kögel zum Ehrenmitglied New Windowmehr...

Alexandra Auchter ist zweite stellvertretende Vorsitzende der Freien Wähler Laupheim. Bei der Mitgliederversammlung wurde die 28-jährige Grundschullehrerin aus Untersulmetingen zur Nachfolgerin von Andreas Müller gewählt, der nicht mehr kandidierte.

Über den Glamour nicht die Pflichtaufgaben vernachlĂ€ssigen New Windowmehr...

Reibungsverluste bei der Stadtverwaltung und unzureichende planerische Perspektiven hat der Fraktionsvorsitzende der Freien Wähler im Gemeinderat, Erwin Graf, bei der Mitgliederversammlung bemängelt. In einer kommunalpolitischen Tour d’horizon zählte er auf, wo aus Sicht der Fraktion Handlungsbedarf besteht.

RĂŒckkehr zu den Laupheimer Wurzeln New Windowmehr...

Drei Tage lang ist Michael Bronner in Laupheim – in der Stadt, wo seine Familie ihre Wurzeln hat. Hier, am Judenberg, begann ein Vorfahre 1858 Seife zu produzieren. Um 1930, als die Stimmung sich gegen Juden wendete, schaffte es ein Teil der jüdischen Familie, rechtzeitig aus Deutschland zu fliehen. In den USA produzieren die Bronners heute in der fünften Generation noch immer Seife. Von seiner bewegenden Familiengeschichte hat Bronner am Freitag in der Aula des Carl-Laemmle-Gymnasiums erzählt.

Heimatfestbus kostet jede Umlandgemeinde 450 Euro New Windowmehr...

Seit Jahren bringt der Heimatfestbus Menschen aus dem Umland zum Laupheimer Kinder- und Heimatfest. Im Jahr 2000 feierte das Angebot Premiere. Allein im vergangenen Jahr haben knapp 25000 Menschen den Bus genutzt. Doch den Service gibt es nicht umsonst: Neben den Fahrgästen, die 1,50 Euro für ein Einzelticket bezahlen, müssen Gemeinden, die angesteuert werden, einen Beitrag von 450 Euro leisten. Weil Rißtissen sich nicht mehr engagieren will, wird in diesem Jahr wohl auch kein Bus mehr in den Ehinger Teilort fahren.

Leichenfund in Laupheim: Der Mann starb an einer Alkoholvergiftung New Windowmehr...

Der 44-jährige Mann aus Ungarn, den Realschüler tot in Laupheim gefunden haben, ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit an den Folgen einer Alkoholvergiftung gestorben. 

Sonderausstellungen treiben die Besucherzahl nach oben New Windowmehr...

6508 Besucher hat das Museum zur Geschichte von Christen und Juden im vergangenen Jahr gezählt – fast 30 Prozent mehr als 2015. Dieser Zuwachs rührt in erster Linie von den Sonderausstellungen, berichtete der Museumsleiter Michael Niemetz am Montag dem Kulturausschuss des Gemeinderats.

Ei ei ei: Störche beginnen mit der Nachwuchsproduktion New Windowmehr...

Rechtzeitig vor Ostern liegt das erste Ei im Nest auf der Laupheimer Kronen-Brauerei.

Kinder bleiben die eifrigsten Leser New Windowmehr...

Der Lesehunger in Laupheim ist weiter ungebrochen. Das belegt die Jahresbilanz 2016 der Stadtbibliothek. Die Büchereileiterin Christiane Scherer hat die neusten Zahlen am Montag dem Kulturausschuss des Gemeinderats vorgelegt.

Leichenfund in Laupheim: Der Tote stammt aus Ungarn New Windowmehr...

Der Tote, den Realschüler beim Stadtputz in Laupheim entdeckt haben, ist identifiziert: Es handelt sich um einen 44-jährigen ungarischen Staatsbürger, ein Gewaltverbrechen schließen die Ermittler aus. 

"Wir müssen dranbleiben" New Windowmehr...

Die seit dem Spätherbst eingeleiteten Schritte, Saatkrähen zum Umzug aus dem Laupheimer Stadtgebiet in die freie Landschaft zu bewegen, beginnen Wirkung zu zeigen. Vor allem im Schlosspark müsse man aber weiter am Drücker bleiben, sagte Oberbürgermeister Rainer Kapellen am Montag vor der Presse.

Die Neuen, die Treuen und die Wehrhaften New Windowmehr...

Der Frühling liegt in der Luft, und draußen, meist hoch über den Dächern der Ortschaften, beginnt derzeit die Brutsaison der Störche in der Region. Dabei hat jedes Nest seine eigene Geschichte.

Leichenfund in Laupheim: Polizei geht von Unfall aus New Windowmehr...

Am Freitag hatten Schüler beim Stadtputz in Laupheim eine Leiche gefunden - jetzt teilte die Polizei auf Anfrage der "Schwäbischen Zeitung" weitere Details zu den Ermittlungen mit. 

FlĂŒchtlinge lernen die Verkehrsregeln fĂŒrs Fahrradfahren New Windowmehr...

Der Landkreis und die Verkehrswacht bringen Flüchtlingen aus Gambia, Syrien, Afghanistan und Nigeria in speziellen Schulungen das Verhalten im Straßenverkehr bei. 

Laupheimer SchĂŒler finden Leiche beim Stadtputz New Windowmehr...

Realschüler haben am Freitag im Bereich des ehemaligen Hotels "Post" in Laupheim eine Leiche gefunden. 

Vier Autofahrer begehen Unfallflucht, zwei sind alkoholisert New Windowmehr...

Gleich vier Autofahrer haben am Donnerstag in Laupheim Unfallflucht begangen. Die Polizei ermittelte drei von ihnen kurz darauf, zwei von ihnen waren alkoholisiert. Dies teilt die Polizei in einer Pressemeldung mit.

"Er kennt kein normales Denken und Fühlen" New Windowmehr...

Am vierten Prozesstag gegen den mutmaßlichen Steinewerfer von der A7 beschreibt ein Psychiater den Angeklagten als schwer gestörte Persönlichkeit.

Streifzug durch die Welt des kreativen Schaffens New Windowmehr...

Noch bis zum 19. April sind in der Kundenhalle der Kreissparkasse Laupheim Bilder von Christa Thiel zu sehen.

Die Geldautomaten bleiben erhalten New Windowmehr...

Zum 3. April schließt die Volksbank Raiffeisenbank Laupheim-Illertal wie angekündigt neun Filialen. Die Geldausgabeautomaten an diesen Standorten bleiben in Betrieb, bestätigte die Bank am Mittwoch auf Nachfrage der SZ. Damit löse man die im November gemachte Zusage ein, die Bargeldversorgung nach Möglichkeit überall aufrechtzuerhalten.


SZOn - Lokalnachrichten aus Laichingen
Augenmerk liegt auf dem Vereinsheim New Windowmehr...

Bei der Jahresversammlung des TSV Laichingen am Freitagabend in der Gaststätte Waldstadion hat die Vorstandschaft eine insgesamt positive Bilanz für den 2272 Mitglieder zählenden Verein gezogen. Eine Wahl stand an, bei der das geschäftsführende Vorstandsmitglied Reiner Strohm für ein Jahr zum repräsentativen Vorstand des größten Vereins der Stadt Laichingen gewählt wurde. Ehrungen bildeten einen Schwerpunkt der Versammlung, und dabei gab es vier besondere: Anna Stuhlinger wurde für 70 Jahre Vereinszugehörigkeit gewürdigt, Fritz Schaufler und Erika Wegst für eine 75-jährige Treue. Sage und schreibe seit 80 Jahren ist Erika Braitinger mit dem Turn- und Sportverein verbunden.

SVW kann einen Verfolger abschĂŒtteln New Windowmehr...

In der Fußball-Kreisliga A Alb ist am Sonntag (15 Uhr) am 25. Spieltag Spannung vorprogrammiert: In einem vielleicht schon entscheidenden Spiel fährt der TSV Berghülen nach Albeck und darf dort zumindest nicht verlieren, um den drittletzten Rang nicht aus den Augen zu verlieren. Der SV Westerheim kann dem TSV Altheim/Alb mit einem Sieg die Chance auf den zweiten Rang aus den Segeln nehmen. Im Derby gegen die SGM Machtolsheim/Merklingen I braucht die SG Nellingen einen Sieg, um die Hoffnung auf den Nichtabstieg nicht schwinden zu lassen. Der SC Heroldstatt empfängt Bernstadt.

KĂŒnstlerische Dezenz, die sich einprĂ€gt New Windowmehr...

Die Sparkasse in Laichingen zeigt aktuelle Bilder von Monika Müller. Bekannt in Laichingen und Umgebung ist die Künstlerin vor allem als Sekretärin des Laichinger Gymnasiums, als die sie schon Generationen von Schülern begleitet hat. Die Vernissage beginnt am Dienstag, 2. Mai, um 19 Uhr in der Sparkasse in Laichingen.

50 PrĂŒflinge starten an EKS mit Deutsch New Windowmehr...

Für 39 Schülerinnen und Schüler hat am Mittwoch die schriftliche Prüfung für den Hauptschulabschluss im Fach Deutsch an der Erich-Kästner-Gemeinschaftsschule begonnen. Weitere zwölf Schülerinnen und Schüler schrieben ihre Deutsch-Prüfung für den mittleren Bildungsabschluss.

Wenn es fĂŒr die Schmerzen keine Linderung gibt New Windowmehr...

Es ist eine Krankheit, die einfach nur schmerzt: Bei Fibromyalgie plagen Schmerzen den gesamten Körper. Damit die Betroffenen nicht allein mit ihrem Schmerz sind, hat sich vor fast vier Jahren die Fibromyalgie-Selbsthilfegruppe gegründet. Nun hat die langjährige Leiterin Dawn Garroch die Führung abgegeben. Und mit ihr endet auch die Selbsthilfegruppe, die Ende März aufgelöst wurde.

Alle 104 ZehntklĂ€ssler pĂŒnktlich beim Deutschaufsatz New Windowmehr...

Trotz der Rückkehr des Winters Ende April mit viel Schnee sind am Mittwoch alle 104 Prüflinge an der Anne-Frank-Realschule pünktlich zur ersten schriftlichen Prüfung gekommen. Mit dem Deutschaufsatz haben die Abschlussprüfungen an den Realschulen in Baden-Württemberg begonnen. 59 Jungen und 45 Mädchen streben in Laichingen nach der Mittleren Reife. Am Freitag wird das mathematische Können getestet und am nächsten Mittwoch werden die Englisch-Kenntnisse schriftlich überprüft.

Wintergruß aus Machtolsheim New Windowmehr...

Etwas anderen Frühsport haben diese Mädchen und Jungen der Grundschule Machtolsheim betrieben: Sie bauten am Mittwoch einen Schneemann. Um 7.40 Uhr waren sie fertig und posierten für Pfarrer Rainer Schmid, der evangelischen Religionsunterricht gibt, für ein Foto.

Renner beim Deutschaufsatz ist die PflichtlektĂŒre New Windowmehr...

Mit der schriftlichen Prüfung im Fach Deutsch hat am Dienstag für rund 34 100 Schüler aus Baden-Württemberg das Abitur begonnen. 84 Abiturienten legen in diesem Jahr am Albert-Schweitzer-Gymnasium in Laichingen die Reifeprüfung ab. 49 Schülerinnen und 35 35 Schüler streben nach der allgemeinen Hochschulreife, deutlich weniger al im Vorjahr: Damals machten 101 Jugendliche das Abitur, 52 junge Frauen und 48 junge Männer. Im nächsten Jahr sind es voraussichtlich 77 Abiturienten. In den Folgejahren wird deren Zahl dann wieder deutlich ansteigen, wie Rektorin Cordula Plappert vom Albert-Schweitzer-Gymnasium wissen lässt.

Wo steht der schönste Maibaum? New Windowmehr...

Wer stellt in diesem Jahr den schönsten Maibaum? In den Vorjahren holten sich die Rekruten aus Westerheim, die IG Maibaum aus Feldstetten und die Feuerwehr Machtolsheim den Sieg.

Ohne Flugleiter geht nichts New Windowmehr...

Wenn die Laichinger Motor- und Segelflieger zu ihren Höhenflügen abheben wollen, brauchen sie zuerst mal eine Menge Personal. Unter ihnen spielt der Flugleiter eine ganz wichtige Rolle. Er muss von seinem mobilen Kommandostand aus den Überblick über den Verkehr am Boden und in der Luft bewahren.

"Erstkommunion gewinnt an Bedeutung" New Windowmehr...

Für 16 Kinder hat am Sonntag in Laichingens Kirche Maria Königin ein wichtiges Ereignis stattgefunden: die Kommunion oder auch weißer Sonntag genannt.Insgesamt feiern in den nächsten Wochen 38 Kinder der katholischen Seelsorgeeinheit ihre Kommunion. Pfarrer Karl Enderle verrät im Gespräch mit SZ-Redakteur Hansjörg Steidle, wieso die Kommunion noch immer eine große Bedeutung hat.

Wenn das Leben einen verwirrt New Windowmehr...

Zur Lesung aus ihrem Roman "Das Kleid meiner Mutter" schlüpft Autorin Anna Katharina Hahn stets in ein blaues Sommerkleid mit schwingendem Rock – maßgeschneidert von Stuttgarter Designerinnen nach Buchvorlage. 70 Zuhörer verfolgten am Donnerstag die Geschichte einer verwirrten und vom Leben durchgeschüttelten Protagonistin mit schräger Wahrnehmung im Alten Rathaus. Eingeladen hatten die Buchhandlung Aegis, die Volkshochschule und die Stadtbücherei.

Was tun gegen Gewalt an Schulen? New Windowmehr...

Bei einem Coachings für Lehrer an der Anne-Frank-Realschule, der Erich-Kästner-Schule und der Martinschule unterstützt die Volksbank Laichinger Alb eine nachhaltige Arbeit für Schüler und Lehrer. Aber Gewalt ist auch für Gymnasiasten kein Fremdwort. Seit Jahren wird am Albert-Schweitzer-Gymnasium bei Projekttagen und Veranstaltungen präventiv mit dem Thema gearbeitet.

Ärger wegen verlegter Bushaltestellen? New Windowmehr...

Die Bushaltestellen in der Gartenstraße Laichingen sind schon seit Anfang dieser Woche wegen einer Baustelle gesperrt. Denn die Stadt Laichingen lässt die Straße erneuern. Die Ersatz-Bushaltestellen in der Wilhelmstraße verärgern aber einige Bürger.

Segelboot fĂŒr Weißen Sonntag New Windowmehr...

Genau 38 Kinder aus der katholischen Seelsorgeeinheit Laichinger Alb feiern in den nächsten Wochen ihre erste heilige Kommunion. Zum Auftakt von drei Feiern sind am Sonntag, 23. April, 16 Kommunionkinder aus Laichingen an der Reihe, darunter in diesem Jahr eine größere Gruppe aus Nellingen.

Live-Musik fĂŒr etwa 1200 PartygĂ€ste New Windowmehr...

Drei Tage lang ist von Freitag, 21. April, bis Sonntag, 23. April, in Machtolsheim einiges geboten: Der Schützen- und Sportverein Machtolsheim richten dann das Stoigles-Fest aus. SZ-Redakteur Ilja Siegemund sprach mit Gerd Gund vom Festausschuss über das passende Festwetter und über die vermeintliche Konkurrenzveranstaltung "Partyfeelings" in Westerheim.

Eine Reise zu Meghalayas Höhlen New Windowmehr...

Einen der Hotspots der internationalen Höhlenforschung in Indien haben die Höhlenforscher Andre Abele und Georg Bäumler im Februar 2016 besucht: im indischen Meghalaya. Über ihre Expedition sprachen sie kürzlich auf Einladung des Heimat- und Höhlenvereins Laichingen im Rasthaus der Tiefenhöhle.

Junge prallt mit Fahrrad in Bus New Windowmehr...

Ein 13 Jahre alter Fahrradfahrer hat sich am Mittwoch verletzt, als er auf einem Gehweg der Wilhelmstraße in einen Bus krachte. Zu seinem Glück sah der Busfahrer den heranrasenden Radler und stoppte sein Fahrzeug. Deshalb verletzte sich der Junge kaum.

Die christliche Schule New Windowmehr...

Einmal in Feldstetten auf der Terrasse eines Hauses sitzen und den Blick schweifen lassen. Das war für Shadrack Milka kaum denkbar. Als Straßenkind versuchte er im afrikanischen Kenia über die Runden zu kommen, verbrannte Reifen, um sich zu wärmen und flüchtete immer wieder vor der Polizei. Die Kenia-Hilfe Schwäbische Alb, mit Sitz in Münsingen, brachte ihn und Dieter Kächele aus Feldstetten zusammen. Der Feldstetter engagiert sich seit Jahren in dem Verein, der Straßenkindern ein besseres Leben ermöglichen will. Und nun besuchte Shadrack Milka den Feldstetter.

Laichinger Kunst im Schloss New Windowmehr...

Seine Höhepunkte aus dem Jubiläumsprogramm präsentiert der Laichinger Verein "Kunst & Kultur in LA" am Samstag, 29. April, im Schlosstheater Ludwigsburg. Karten sind ab sofort beim Verein erhältlich.

Da braucht es kein Lego und Playmobil New Windowmehr...

Ein Waldkindergarten wäre der Traum so mancher Eltern aus Machtolsheim. Das wurde beim vergangenen Waldnachmittag deutlich, der regelmäßig in dem Laichinger Teilort für zwei- bis fünfjährige Kinder und ihre Eltern stattfindet. Die Organisatoren hoffen, bei den Treffen viele Gleichgesinnte kennenzulernen.

Autofahrer schlĂ€gt FußgĂ€nger ins Gesicht New Windowmehr...

Ein Streit mit einem Autofahrer ist in Laichingen eskaliert: Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Verschneite Straßen lassen RettungskrĂ€fte kalt New Windowmehr...

Angesichts des Schneefalls beruhigen Feuerwehr, DRK und Polizei: Deren Fahrzeuge sind noch mit Winterreifen ausgestattet. 

Worte, die zum Nachdenken anregen New Windowmehr...

Zwei interessante Lesungen hat die Volkshochschule Laichingen-Blaubeuren-Schelklingen für die nächsten Tage geplant. So liest Anna Katharina Hahn am Donnerstag, 20. April, aus ihrem aktuellen Roman "Das Kleid meiner Mutter" vor, in dem eine junge Frau in die Rolle ihrer verstorbenen Mutter schlüpft. Und Heiner Geißler fragt bei seiner Lesung am Dienstag, 25. April: "Was müsste Luther heute sagen?"

Private Initiative ist gefordert New Windowmehr...

Grundsätzlich begrüßt Laichingens Bürgermeister Klaus Kaufmann das Konzept des Waldkindergartens. Er betont im Gespräch mit SZ-Mitarbeiterin Heike Siegemund aber, dass es keine weitere städtische Kinderbetreuungseinrichtung geben kann.

Ostermarkt bei typischem Aprilwetter New Windowmehr...

Alles andere als freundlich ist das Wetter in diesem Jahr beim Ostermarkt in Laichingen gewesen. Es präsentierte sich sehr wechselhaft bei Regen und Wind. Nur zwischendurch ließ sich mal die Sonne blicken: typisches April-Wetter eben. Folglich konnten die Händler auch nicht ganz mit dem Umsatz zufrieden sein. Menschenschlagen bildeten sich lediglich dort, wo es Leckeres zu verzehren gab. Und Essensstände gab es nicht wenige.

Am Kreisel aufgefahren New Windowmehr...

Bei einem Unfall in einem Kreisverkehr in Laichingen ist ein Schaden von insgesamt 8000 Euro entstanden. Eine Autofahrerin übersah einen Mazda. Am Sonntag gegen 23 Uhr fuhr eine 52-Jährige mit ihrem Opel von der Geislinger Straße in den Kreisel bei der Rudolf-Diesel-Straße ein. Dabei übersah sie einen 22-jährigen Autofahrer, der dort bereits mit seinem Mazda unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß. Dabei entstand an beiden Autos ein Schaden von jeweils etwa 4000 Euro.

Betrunken am Steuer New Windowmehr...

Betrunken am Steuer ist ein Autofahrer in Laichingen gewesen. Die Polizei zog den Pkw-Lenker aus dem Verkehr. In der Nacht zum Montag war ein 41-Jähriger mit seinem Auto in Laichingen unterwegs. Kurz vor Mitternacht kontrollierte eine Polizeistreife den Mann in der Bahnhofstraße. Da er deutlich zu viel Alkohol getrunken hatte, musste er zur Blutabnahme ins Krankenhaus. Das Ergebnis wird zeigen, ob und wie lange er den Führerschein abgeben muss.

In aller FrĂŒhe am Ostersonntag auf den Friedhof New Windowmehr...

Bei der Osterfeier der evangelischen Kirchengemeinde Laichingen am frühen Sonntagmorgen auf dem Laichinger Friedhof hat Pfarrer Karl-Hermann Gruhler seine Festpredigt unter das Thema "Leben mit Ewigkeitswert" gestellt. "Seit dem Ostermorgen sind unsere Grabsteine keine Schlusssteine mehr, sondern Merksteine, dass noch etwas auf uns wartet, das ewige Leben", betonte der Pfarrer. Seit vielen Jahren lädt die evangelische Kirchengemeinde Laichingen am Ostersonntag zur Feier der Auferstehung auf den Friedhof als ein symbolträchtiger Ort von Tod und Auferstehung ein.

"Poppen" wie die Profis New Windowmehr...

Schüler des Laichinger Albert-Schweitzer-Gymnasiums sind unter die Songschreiber gegangen. An der Popakademie Baden-Württemberg in Mannheim wurden sie in die Kunst der Popmusik eingeführt. Das professionelle Coaching hatte die Schule mit ihrer Inszenierung des Musicals "Bonnie & Clyde" beim Wettbewerb um den Lotto-Musiktheaterpreis 2015/2016 gewonnen.

Volksbank gibt Gummi New Windowmehr...

Eine große Freude hat die Volksbank Laichinger Alb den Mitgliedern der Parkinson-Selbsthilfegruppe Laichingen gemacht. Aus der Aktion des Gewinnsparens heraus hat die Bank der Gruppe 1000 Euro gespendet. Und von diesem Geld hat sich die Gruppe um ihren Leiter Adolf Rösch (rechts) nun neu eingedeckt: mit vielen Gegenständen, vornehmlich aus Gummi (jeglicher Härte), mit denen Übungen absolviert werden können; vor allem Reifen und Bälle.

FĂŒnfeinhalb Jahre fĂŒr Laichinger Schlitzer New Windowmehr...

Weil er einem Mithäftling mit einer Rasierklinge den Hals seitlich aufgeschlitzt hat, ist am Mittwoch ein 22-jähriger Mann aus Laichingen vom Schwurgericht Ulm unter anderem wegen versuchtem Mord zu einer Freiheitsstrafe von fünf Jahren und sechs Monaten verurteilt worden. Glück im Unglück hatten beide jungen Männer. Das Opfer kam mit dem Leben davon, weil bei der Verletzung keine lebenswichtigen Blutgefäße getroffen wurden. Wäre das der Fall gewesen, hätte den Angeklagten eine deutlich höhere Gefängnisstrafe – bis zu lebenslänglich – erwartet.

Gymnasium hÀngt Realschule ab New Windowmehr...

In den vergangenen Jahren war es die Laichinger Realschule, die bei Eltern wie Schülern am höchsten im Kurs stand. Der Höhenflug ist nun beendet worden. Von den aktuellen Viertklässlern, die ab dem kommenden Schuljahr eine weiterführende Schule besuchen, wurden die meisten am Gymnasium angemeldet. Immer beliebter wird die Gemeinschaftsschule.

Osterbastelaktion begeistert 30 Kinder in Laichingen New Windowmehr...

"Ungebrochene Bastelbegeisterung" – auch in diesem Jahr seien alle freien Plätze für die Osterbastelnachmittage der Sparkasse Ulm im Nu vergeben gewesen, teilte diese am Mittwoch mit. Insgesamt 450 Knax-Klub-Kinder haben sich für die 29 angebotenen Termine in den 22 Geschäftsstellen im gesamten Alb-Donau-Kreis und in Ulm angemeldet. Auch die beiden Nachmittage in Laichingen waren mit insgesamt 30Teilnehmern voll ausgebucht (siehe die beiden Fotos).

Katholischer Kirchenchor gestaltet an Ostern die Messfeier New Windowmehr...

Der katholische Kirchenchor Laichingen wird am Ostersonntag,16. April, um 10.30 Uhr in der katholischen Kirche Maria Königin bei der Messfeier zur Auferstehung Jesu Christi aus dem Grab die "Missa Deo Gratias" von Herbert Blum singen. Es ist eine Messe im romantischen Stil, wohlklingend und ausdrucksstark. Unter der Leitung von Dirigentin Ruth Häberle lassen die rund 40 Sängerinnen und Sänger die festlichen Teile der Messe erklingen. Den Festgottesdienst in Laichingen zelebriert Pfarrer Georg Egle. Seit vielen Wochen proben die Chormitglieder für die musikalische Umrahmung des Festgottesdienstes zu Ostern. Komponist Herbert Blum (1931 bis 1992) war Kirchenmusiker in Essen und Düsseldorf und hat neben der Missa "Deo Gratias" auch die Missa "Pax in terra" verfasst. Aus seiner Feder stammen auch bekannte Weihnachtslieder wie etwa "Maria durch ein Dornwald ging" und "Heut’ ist der Heiland uns geboren".

Bequem, schnell, freundlich: Tickets gibt’s jetzt auch bei der SZ New Windowmehr...

Neuer Service bei der Geschäftsstelle der "Schwäbischen Zeitung" am Marktplatz. Ab sofort erhalten Sie Eintrittskarten für nahezu alle Veranstaltungen vor Ort bei Ihrer SZ in Laichingen. Und das Beste: Wir erlassen Ihnen die Bearbeitungsgebühr.

Bluttat im GefÀngnis gibt RÀtsel auf New Windowmehr...

Auch nach dem zweiten Verhandlungstag der Ulmer Schwurgerichtskammer am Dienstag bleibt rätselhaft, warum ein 22-jähriger Mann aus Laichingen seinen Vater mit einer entsicherten Pistole bedroht und einen Knast-Kumpel mit einer Rasierklinge um ein Haar umgebracht hat. Die Staatsanwaltschaft hat ihn wegen versuchten Totschlags und Verstoßes gegen das Waffengesetz angeklagt. Der psychiatrische Gutachter hat den Mann mit einer erheblichen kriminellen Vergangenheit am Dienstag für voll zurechnungsfähig erklärt.

Den Kronen geht’s an den Kragen New Windowmehr...

Auf großes Interesse gestoßen ist jüngst der Baumschneidekurs des Obst-und Gartenbauvereins Laichingen. Thomas Kirschmer (rechts) zeigte auf sehr kurzweilige Art die verschiedenen Möglichkeiten, die Bäume zu erziehen, zu formen und zu pflegen.

"Wildes" Audi-Treffen am Laichinger Skilift New Windowmehr...

Manch’ ein Laichinger hat sich am Sonntag gefragt, was da am Laichinger Skilift vorgeht. Denn viele Boliden (eines Herstellers) tummelten sich dort Stoßstange an Stoßstange und glänzten in der Sonne um die Wette. Die Antwort: Die "Audi 80-Freunde" der Gruppe "Wilder Süden", sie feierten am Skilift ihr Saisoneröffnungstreffen.

Baustelle Innenstadt: der Überblick New Windowmehr...

Wieder viel Staub aufgewirbelt wird in diesem Frühjahr und Sommer in Laichingen. Los geht es direkt nach Ostern (wir berichteten). Für einen ersten Ausführungsabschnitt der Innenstadtsanierung, den Bauabschnitt 2017, wird die nördliche Gartenstraße zwischen der Pfeiferstraße und der Kirchstraße voll gesperrt. Verlegt werden muss aus diesem Grund die Bushaltestelle in der Gartenstraße.

Neuer Standort fĂŒr Kindergarten Regenbogen? New Windowmehr...

Wie sehen sie aus, die aktuelle Situation und die Zukunft des katholischen Kindergartens Regenbogen in der Laichinger Wilhelmstraße? Darüber informierte der Vorsitzende der katholischen Kirchengemeinde Maria Königin, Wolfgang Knupfer, die Mitglieder des Laichinger Gemeinderats in deren Sitzung am Montagabend. Denn es gibt Probleme mit dem Gebäudekomplex.

Mehr BĂ€ume in der Stadt New Windowmehr...

21 Bäume sind am Samstagmorgen in Laichingen gepflanzt worden. Diese stehen nun am Spielplatz am Lindensteig und im Interkommunalen Industrie- und Gewerbegebiet.

"Musik spricht ohne Worte" New Windowmehr...

Brahms, Vivaldi und Tschaikowsky gehören zu den ganz Großen. Sie gelten als "Weltkulturerbe" der klassischen Musik. Das Schulorchester des Albert-Schweitzer-Gymnasiums (ASG) in Laichingen, gegründet und geleitet von ASG-Musiklehrerin Tatjana Bräkow-Killius, will die Erinnerung an solche Komponisten wach halten und sie durch das Spielen ihrer Musik wieder zum Leben zu erwecken. 25 Streicher und Bläser haben sich dort zusammengefunden. Das ASG-Schulorchester steht nicht nur Gymnasiasten offen, sondern auch Schülern anderer Schularten und deren Eltern. Auch einige Lehrer spielen mit. Neuzugänge sind herzlich willkommen.

Frau in Auto eingesperrt New Windowmehr...

Eine Frau hat sich am Freitagabend in Laichingen versehentlich in einem Auto eingesperrt und musste von der Polizei befreit werden. Sie hatte es mit ihrem Auto verwechselt.

PV-Anlagen lohnen sich noch immer New Windowmehr...

Wer sich für die Installation einer Photovoltaikanlage (PV) interessiert, der ist beim Vortrag des BUND am Freitag im Gasthaus Rössle in Laichingen genau richtig gewesen. Olaf Schanz, der auch für das Solartestfeld in Widderstall zuständig ist, informierte die rund 40 Anwesenden über die Details, die bei Anlage und vor allem dem Speicher zu beachten sind.

Polizei befreit Frau aus verschlossenem Auto New Windowmehr...

Eine 69 Jahre alte Frau aus Laichingen verwechselt die Autos und wird prompt im falschen Wagen eingeschlossen. Helfen kann nur noch die Polizei.

Jetzt wird in die HĂ€nde gespuckt! New Windowmehr...

Ganz dick im Kalender anstreichen sollten sich alle Befürworter und Kämpfer für den Bahnhof bei Merklingen (oder jene, die das noch werden möchten) den 18. Mai. An dem Donnerstag in gut einem Monat startet der Bau des Jahrhundertprojekts auf der Laichinger Alb. Eingeladen sind nicht nur Ortschafts-, Gemeinde- oder Stadträte der beteiligten Kommunen, sondern auch alle interessierten Bürger der Raumschaft. Natürlich wird sich auch Verkehrsminister Winfried Hermann den wegweisenden Termin nicht entgehen lassen. Der Zeitplan des Baus ist bereits festgezurrt, beinhaltet aber auch noch einen zeitlichen Puffer. Was sich der neue Bahnhofsverband wünscht: Dass die Zufahrt zum P&R-Platz beim Bahnhof über einen Kreisverkehr erfolgt.

Lokal des LĂ€chelns New Windowmehr...

Gut was los gewesen ist am Freitagmittag im neuen Laichinger Asialokal, dem "Asia Palast" im Fachmarktzentrum in der Graf-von-Zeppelin-Straße. Seit einer Woche führt das Ehepaar Zheng/Li das Lokal, auch die Söhne helfen mit.

Spatenstich am 18. Mai New Windowmehr...

Im Mai, am 18., wird der Spatenstich sein für den Bau des Bahnhofs bei Merklingen. Viele Gäste werden erwartet, Stadt- und Ortschaftsräte, Kreisräte aber auch Verkehrsminister Hermann.

Gast macht Rast auf dem Mast New Windowmehr...

Anfang der Woche hat es sich dieser Vogel auf einem Funkmast auf dem Laichinger Bleichberg bequem gemacht. Es kommt nicht oft vor, dass in Laichingen Störche gesichtet werden.

Polizei (BWB/Ulm) - Pressemeldungen
POL-UL: (BC, GP, HDH, UL) Wiesensteig - Polizei kontrolliert Motorradfahrer zu Beginn der Saison/ New Windowmehr...

Ulm (ots) - Statistisch gesehen verunglückt im Bereich des Polizeipräsidiums Ulm jeden Tag ein Motorradfahrer. Mit Kontrollen und Informationen geht die Polizei dagegen vor - jetzt in Wiesensteig. Entgegen dem Landestrend ist die Zahl der ...

POL-UL: (GP) Eislingen - Zusammenstoß mit Streifenwagen / Blaulichtfahrt endet in Verkehrsunfall New Windowmehr...

Ulm (ots) - Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es am Samstagmittag in Eislingen/Fils. Ein Streifenwagen der Polizei war mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem dringenden Einsatz bei Rotlicht über die ...

POL-UL: (UL) Ulm - Möbel erbeutet / Dreiste Diebe entwenden wÀhrend Umzug Möbel New Windowmehr...

Ulm (ots) - Äußerst dreist verhielten sie zwei Männer am Samstagabend am Ulmer Eselsberg. Dort war eine 49jährige Frau gerade mit ihrem Umzug beschäftigt und hatte mehrere Möbelstücke vor dem Gebäude deponiert. Noch während des Umzugs klingelten ...

POL-UL: (BC) Bad Buchau - Vermeintliches Diebesgut aufgefunden / Ungewöhnlicher Fund im Bereich des Bad Buchauer Freibades New Windowmehr...

Ulm (ots) - Einen ungewöhnlichen Fund machte ein 51jähriger Schrebergartenbesitzer am Samstagvormittag in einem Waldstück hinter dem Freibad in Bad Buchau. Dort hatte ein Unbekannter mehrere Gartengeräte und auch andere Gegenstände, die aus einem ...

POL-UL: (BC) Mietingen - Mit Mofa ohne PrĂŒfbescheinigung / Junge missachtet Vorfahrt von Auto New Windowmehr...

Ulm (ots) - Glücklicherweise kam es nicht zu einem Verkehrsunfall als am Samstagnachmittag ein Mofa vor einem Auto aus einer Seitenstraße in die Baltringer Hauptstraße einbog und dabei die Vorfahrt missachtete. Da der 46jährigen Autofahrerin das ...

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Junge Frau begrapscht / Bislang unbekannter Mann fasst Jugendlicher an die Brust New Windowmehr...

Ulm (ots) - Eine unliebsame Begegnung hatte am Samstagmorgen eine 14järige Schülerin in der Heidenheimer Innenstadt. Sie war gegen 08.40 Uhr im Bereich der Theodor-Heuss-Straße unterwegs, als ihr ein junger Mann entgegenkam. Im Vorbeigehen fasste ...

POL-UL: (HDH) Heidenheim - Ohne FĂŒhrerschein mit falschen Personalien / Junger Mann verstĂ¶ĂŸt gegen eine Reihe von Vorschriften New Windowmehr...

Ulm (ots) - Da er seinen Sicherheitsgurt nicht angelegt hatte, sollte ein 23jähriger Mann am Samstagvormittag kontrolliert werden. Dieser war in seinem Audi A6, versehen mit roten Kennzeichen, in der Heidenheimer Innenstadt unterwegs. Bei der ...

POL-UL: (GP) Göppingen - In Schlangenlinien unterwegs / Zeugin wird auf betrunkene Autofahrerin aufmerksam New Windowmehr...

Ulm (ots) - In deutlichen Schlangenlinien fuhr am frühen Samstagabend eine 26jährige Frau mit ihrem Peugeot in Göppingen auf der Hohenstauffenstraße. Dabei kam sie nach Aussage einer direkt dahinter fahrenden 24jährigen Autofahrerin mehrfach auf ...

POL-UL: (GP) Donzdorf - Betrug rechtzeitig erkannt / Sofa mit gefÀlschtem Scheck bezahlt New Windowmehr...

Ulm (ots) - Mit einer ziemlich alten Masche versuchte ein Mann die Verkäuferin eines Sofas in Donzdorf übers Ohr zu hauen. Über eine Internetverkaufsplattform hatte eine 39jährige Frau vergangene Woche ihr gebrauchtes Möbelstück zum Verkauf ...

POL-UL: (GP) Eislingen - Jugendlicher Ladendieb / Er hatte es auf Kopfhörer abgesehen. New Windowmehr...

Ulm (ots) - Ziemlich dreist verhielt sich ein 14jähriger am Samstagnachmittag in einem Eislinger Einkaufsmarkt. Dort hatte er sich offensichtlich für einen teuren Kopfhörer entschieden. Da ihm das Geld für den Einkauf fehlte, packte er den Hörer ...

POL-UL: (UL) Ehingen - RĂ€der abmontiert / Unbekannte TĂ€ter entwenden alle vier RĂ€der an Audi A4 New Windowmehr...

Ulm (ots) - Eine böse Überraschung erlebte der Inhaber eines Autohauses in Ehingen am Samstagmorgen. Unbekannte Täter hatten es an einem A4 auf die Leichtmetallfelgen mit Reifen in der Größe 225/50 R 17 abgesehen. Diese hatten sie in der Nacht von ...

POL-UL: Ulm - 16-jĂ€hriges MĂ€dchen aus Gilching wieder zurĂŒck New Windowmehr...

Ulm (ots) - Zur Veröffentlichung von heute, 00.20 Uhr: Die Fahndung nach der 16-jährigen Lara Erhard aus Gilching hat sich erledigt. Sie konnte in München angetroffen werden. +++++++++++++++++++++++ Polizeiführer vom Dienst (WE) Tel. 0731/188-1111 ...

POL-UL: (GP) Göppingen - Unbekannte haben einen Schachtdeckel entfernt und Steine auf die Fahrbahn geworfen New Windowmehr...

Ulm (ots) - Am Samstag, kurz vor 01 Uhr, fuhr eine junge Autofahrerin entlang der Salamanderstraße. Plötzlich bemerkte sie auf der Straße liegende Pflastersteine, denen sie nicht mehr ausweichen konnte. Dadurch wurde ihr Audi am rechten Vorderrad ...

POL-UL: (GP) Göppingen - Zwei Einbrecher wollten in die Tankstelle New Windowmehr...

Ulm (ots) - Nach Bildern der Überwachungskamera wollten am Samstag, gegen 02.00 Uhr zwei Männer in die Tankstelle im Ortsteil Holzheim einbrechen. Vorher hatten Sie Bewegungsmelder abgeschlagen. Bei ihren Hebelversuchen an der Tür lösten sie aber ...

POL-UL: (GP) Eislingen - Letztes Jahr gestohlenen Roller aufgefunden New Windowmehr...

Ulm (ots) - Die Polizei in Kuchen ermittelt gegen zwei 16 und 19 Jahre alte Freunde wegen Diebstahl. Dabei wurde das Versteck ausgehoben, in dem ein Roller aufgefunden wurde. Dieser war letztes Jahr im Juli durch das Duo in Eislingen gestohlen ...


SZOn - Lokalnachrichten aus Ehingen
Ein emotionales Jahr New Windowmehr...

Alles neu, macht der Mai – ein alter Spruch, der für den Ehinger Manuel Hagel durchaus passend ist. Denn seit sich der neue Landtag in Baden-Württemberg im Mai vergangenen Jahres konstituiert hat, hat sich auch für den Ehinger einiges geändert. Er wurde Generalsekretär der Landes-CDU und damit auch zum Gesicht der Zukunft der Partei.

Mitarbeiter der AVS stellen neuesten Stand der Technik vor New Windowmehr...

In Sachen Aggregatebau ist die Firma AVS in Stetten deutschlandweit längst etabliert. Da die Technik jedoch immer wieder auf einen neueren Stand gebracht wird und Kunden informiert sein wollen, hat das Familienunternehmen mit rund 150 Mitarbeitern am Donnerstag einen Innovationstag veranstaltet.

Sommerblumen haben jetzt das Nachsehen New Windowmehr...

Viele Hobbygärtner blicken missmutig auf schon gepflanzte Blumenbeete und angebautes Gemüse. Denn wer Ende März, bei Temperaturen um die 20 Grad-Marke, bereits Sommerblumen in den Garten gesetzt hat, dem hat das derzeitige Wetter einen Strich durch die Rechnung gemacht. "Ein Schaden ist jetzt definitiv da", sagt Gärtnermeister Franz Zeller von der gleichnamigen Gärtnerei in Ehingen. "Das äußert sich dadurch, dass Blumen entweder ganz abgefroren sind oder einen Wachstumsschock bei der Kälte bekommen haben." Für ihn sei dieser Kälteeinbruch nach Ostern jedoch absehbar gewesen. "Die Erfahrung zeigt, dass wir hier eben in einer kälteren Region leben, die auch noch spät mit Frost oder Schnee zu rechnen hat", sagt Zeller.

SZ holt den VfB-PrÀsidenten nach Ehingen New Windowmehr...

VfB-Fans aufgepasst: Wolfgang Dietrich, Präsident des Fußball-Zweitligisten VfB Stuttgart, kommt auf Einladung der Schwäbischen Zeitung am Donnerstag, 11. Mai, nach Ehingen. 

Öpfingen fördert Vereine mit rund 200000 Euro New Windowmehr...

Der Öpfinger Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Dienstagabend den Zuschüssen für den ersten Bauabschnitt der Sanierung der Sportanlagen zugestimmt. Rund 200000 Euro schießt die Gemeinde dem Tennisclub und der Fußballabteilung der Sportgemeinschaft zu.

Liebherr-Werk Ehingen hofft auf Umsatzwachstum von fĂŒnf Prozent New Windowmehr...

Die Firmengruppe Liebherr hat im Jahr 2016 in einem schwierigen Marktumfeld mit einem Gesamtumsatz von rund neun Milliarden Euro den dritthöchsten Umsatz ihrer Geschichte erzielt.

Wetter sorgt fĂŒr großes Chaos New Windowmehr...

Das eine oder andere verblüffte Gesicht mag wohl die Schneedecke über den Autos, Straßen und Gärten am Mittwochmorgen verursacht haben. Doch der erneute Wintereinbruch mit dauerhaftem Schneefall hat mehr Chaos verursacht, als auf den ersten Blick ersichtlich war.

Granheimer Feuerwehr erkundet DĂŒsseldorf New Windowmehr...

Düsseldorf ist das Ziel der zweitägigen Lehrfahrt der Feuerwehr Granheim am vergangenen Freitag und Samstag gewesen. Frühmorgens um 4.30 Uhr wurde die Fahrt in Angriff genommen. Unterbrochen von einer Frühstücks- und später einer Vesperpause wurde, nach einer störungsfreien Fahrt, um die Mittagszeit die Landeshauptstadt Nordrhein-Westfalens erreicht. Nach dem Einchecken ins Hotel ging es zu Fuß in die nahegelegene Altstadt. Am Nachmittag stand dann eine Schiffsrundfahrt auf dem Rhein auf dem Programm.

Musical begeistert in der Lindenhalle New Windowmehr...

Zusammen mit der Freien Christengemeinde Ecclesia Laup-heim und Treffpunkt Leben Munderkingen hat die Volksmission Arche Ehingen ein ganz besonderes Musical nach Ehingen in die Lindenhalle geholt. Es geht um Josef, den bevorzugten Sohn des Vaters, der von seinen eifersüchtigen Brüdern als Sklave nach Ägypten verkauft wird, eine biblische Geschichte aus dem Alten Testament.

SchĂŒler nĂ€hen Herzkissen fĂŒr die Ehinger Frauenklinik New Windowmehr...

Ende 2011 überreichte die Michel Buck Schule in Ehingen zum ersten Mal 70 Herzkissen an die Frauenklinik Ehingen. Bei der damaligen Übergabe betonte Dr. Ulf Göretzlehner, Chefarzt der Frauenklinik Ehingen, sein Interesse an einer längerfristigen Kooperation. Von dieser kann inzwischen durchaus gesprochen werden, denn sehr zur Freude des Chefarztes nähten die Schülerinnen und Schüler inzwischen regelmäßig Herzkissen für die Frauenklinik.

SachverstÀndiger soll SchuldfÀhigkeit beurteilen New Windowmehr...

Mehrfach hat Richter Wolfgang Lampa am Dienstag bei einer Verhandlung im Amtsgericht Ehingen einen 26-jährigen Angeklagten ermahnen müssen. Obwohl die Staatsanwaltschaft ihm mehrere Straftaten gleichzeitig zur Last legte, zeigte er sich unbeeindruckt, wurde immer wieder aggressiv und machte wirre Bemerkungen.

Klink lÀsst Zuhörer Paris neu entdecken New Windowmehr...

Spitzenkoch Vincent Klink von der Stuttgarter Wielandhöhe ist bekannt durch seine Fernsehauftritte und als Buchautor. Auf einen Spaziergang durch Paris hat er die Besucher nun in der Ehinger Lindenhalle am Montag mitgenommen, wollte eigentlich aus seinem Buch "Ein Bauch spaziert durch Paris" lesen und hat sich dann doch mehr aufs Erzählen verlegt.

Der falsche Angeklagte New Windowmehr...

Vom Verdacht des betrügerischen Handels mit Eintrittskarten von Spielen des Fußball-Bundesligisten Bayern München ist ein junger Mann freigesprochen worden. 

Carmen Wiest und Sophia HĂŒber sind Stars des Abends New Windowmehr...

Mit einer außergewöhnlichen Leistung hat das Kreisverbands-Jugendblasorchester Ulm/Alb-Donau am Sonntag in der Lindenhalle 550 Zuhörer beeindruckt. Bejubelte Stars des Abends waren die Klarinettistinnen Sophia Hüber aus Dietenheim und Carmen Wiest aus Ehingen.

Zum Krimi gibt es ein Glas Bier New Windowmehr...

Wenn der Tag des Bieres und des Buches zusammenfallen, braucht es am besten eine gemeinsame Veranstaltung, haben sich Sabine Behn-Bartl vom Ehinger Buchladen und Brauer Ulrich Zimmermann gedacht. Deshalb haben sie am Wochenende zu einer Lesung im Sudhaus der Brauerei eingeladen.

Immer mehr Kunden wollen im Ehinger Tafelladen mithelfen New Windowmehr...

130 bis 150 Kunden kommen pro Öffnungstag in den Tafelladen in Ehingen. Darüber hat Heike Hagel während der Mitgliederversammlung des Fördervereins des Tafelladens Ehingen in der Oberschaffnei informiert.

40 Kinder haben Spaß am Basketballspielen in der Ehinger LĂ€ngenfeldhalle New Windowmehr...

Körbe werfen, Sinne schärfen und Spaß am Sport erfahren – Das hat für 40 Kinder aus der Region von Mittwoch bis Freitag in der Längenfeldhalle auf dem Programm gestanden.

Junggesellenabschied beginnt mit der Bierwanderung New Windowmehr...

Der Tag des Bieres ist am Sonntag gefeiert worden, eine ganze Bierwoche in der Berg Brauerei soll folgen. Schon am Samstag hat die Berg-Brauerei das mit einer Bierwanderung eingeläutet.

Gesangverein Rißtissen leitet Vereinsauflösung ein New Windowmehr...

Im Gasthaus "Zur Traube" hat die Hauptversammlung des Gesangvereines Rißtissen stattgefunden. Als Auftakt der Hauptversammlung begrüßte der Vorsitzende Karl-Josef Spleiß die Mitglieder des Gesangsvereins und trug seinen Bericht über die Aktivitäten und Geschehnisse der vergangenen Jahre seit 2014 vor.

Ehinger CDU nimmt Wahlkampf ins Visier New Windowmehr...

Der Fokus des Stadtverbandes der CDU Ehingen ist dieses Jahr ganz klar auf die Bundestagswahlen im September gerichtet. "Wir haben einen guten Beitrag zu den Landtagswahlen geliefert und hier im Wahlkreis das beste Ergebnis landesweit erzielt", sagte Manfred Nothacker, der seit zweieinhalb Jahren der CDU-Vorsitzende ist, bei der Mitgliederversammlung. Er sagte aber auch, dass es trotzdem große Stimmenverluste gegeben hat.

DĂ€chinger FrĂŒhlingsfest lĂ€uft super New Windowmehr...

Als vollen Erfolg kann der Musikverein Dächingen sein diesjähriges Frühlingsfest buchen. Bei der Party mit Herz Ass war das Zelt am Freitag mit 1500 froh gelaunten Gästen ausverkauft, am Samstag beeindruckten Grachmusikoff und Pommes Fritz 1200 Liebhaber mit ihrer Musik,, und am Sonntag waren zum Mittagessen alle Tische besetzt.

Ehingens Storchenvater ist tot New Windowmehr...

Nach kurzem Klinikaufenthalt ist der Ehinger Storchenvater Rudolf Kohlruss in der Nacht zum Donnerstag im Alter von 81 Jahren gestorben. Er hinterlässt nicht nur bei Familie und Freunden eine große Lücke. Denn der nun Verstorbene hat sich unter anderem bei Kolping, im Bereich Umweltschutz und bei der Bürgerwache sehr engagiert.

Pianistin spielt fĂŒr Alexander Kohal New Windowmehr...

Der Rotary Club Ehingen-Alb-Donau unterstützt den querschnittsgelähmten Alexander Kohal aus Munderkingen mit einem Benefizkonzert. Die renommierte Pianistin Henriette Gärtner bietet am Mittwoch, 3. Mai, um 20 Uhr in der Lindenhalle in Ehingen ein vielseitiges Programm. Karten sind im Vorverkauf und an der Abendkasse erhältlich.

Ehingerin hilft Menschen mit Behinderung New Windowmehr...

Nach der Schule kommt für viele Jugendliche ein Freiwilligendienst im sozialen Bereich in Frage. So auch für Patricia Pancic. Die 18-Jährige unterstützt Erwachsene mit geistiger oder körperlicher Behinderung in der SOS-Dorfgemeinschaft Grimmen-Hohenwieden in Mecklenburg-Vorpommern. Seit September absolviert die Ehingerin dort für ein Jahr ihren Bundesfreiwilligendienst.

Die drÀngenden Probleme der Kommunen New Windowmehr...

Die Mitglieder des Bezirksvorstands der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU haben sich vor Kurzem mit den Abgeordneten Karl-Wilhelm Röhm und Ulli Hockenberger sowie mit CDU-Generalsekretär Manuel Hagel getroffen, um drängende Probleme der Kommunen zu diskutieren.

Der Winterdienst ist wieder unterwegs New Windowmehr...

Der Himmel verdunkelt sich, dicke Schneeflocken fallen vom Himmel, die Fahrbahn färbt sich innerhalb weniger Minuten weiß und die Autofahrer sind gezwungen, langsamer zu fahren oder sogar anzuhalten. Dieses Szenario haben viele am Mittwoch auf den Straßen um Ehingen erlebt. Die derzeitige Wetterlage ist unvorhersehbar und das macht vor allem den Mitarbeitern der Straßenmeisterei Ehingen zu schaffen.

Liebherrs Erfolg in Brasilien geht weiter New Windowmehr...

Das Kran-, Schwerlast- und Hubarbeitsbühnen-Unternehmen Locar aus Brasilien erhält auf einen Streich vier neue Liebherr-Mobilkrane vom Typ LTM 1250-5.1. Die neuen technischen Entwicklungen wie VarioBase, VarioBallast und das Ein-Motor-Konzept waren wichtige Kaufkriterien, heißt es vom Ehinger Unternehmen. Mit den vier neuen 250-Tonnern erneuert Locar seine Kranflotte.

FlĂŒchtlinge schauen sich bei Tries um New Windowmehr...

Neun junge Flüchtlinge der sogenannten VABO-Klassen und der Vorbereitungsklasse der beruflichen Schulen in Ehingen haben sich am Mittwoch bei der Firma Tries darüber informiert, wie sie sich am besten bewerben und wann sie ein Praktikum machen können. Mehr als eine Stunde lang ließen sie sich von Auszubildenden der Firma herumführen und stellten zu den Produktionsabläufen einige Fragen. Fünf Stunden pro Woche werden die Jugendlichen von Manuel Manz von der Industrie- und Handelskammer auf das Berufsleben vorbereitet.

Mundinger Gospelchor tritt in Roben auf New Windowmehr...

Mit einem Konzert in der voll besetzten Kirche hat der Mundinger Kirchenchor am Abend des Ostermontags sein 35-jähriges Bestehen gefeiert. Während der zweieinhalbstündigen Veranstaltung übertrug sich die von den zehn Frauen und sechs Männern ausgehende Freude am Singen von Glaubensliedern auf die begeisterungsfähigen Zuhörer.

Spanisches Flair verbreitet sich im Amadeus New Windowmehr...

Sein Frühstück an einem spanischen Hafen genießen, fröhliche Menschen laufen die Einkaufspassage entlang, kleine Fischerbote schippern vorbei, die Sonne scheint und es hängt ein salziger Duft von Meer und Fisch in der Luft – das Musikertrio Fabro versetzte am Ostermontag mit seiner südländisch angehauchten Musik die morgentlichen Besucher der Brasserie Amadeus direkt in den Urlaub.

Niedriger Wasserpegel bereitet Sorgen New Windowmehr...

Die Grundwasserspiegel im Südwesten sind historisch niedrig. Experten fürchten, dass Bäche oder Flussabschnitte in der Folge austrocknen könnten und hoffen deshalb auf viel Regen. Auch in der Region ist und wird der niedrige Grundwasserstand spürbar.

Hammerschlag zieht hohe Geldstrafe nach sich New Windowmehr...

Weil er wegen des Lärms nicht mehr schlafen konnte, ist ein Ehinger ausgerastet und mit einem Hammer auf einen Wirt losgegangen: Nun musste er sich wegen schwerer Körperverletzung verantworten. 

Integrationskurs ist zu Besuch in der StadtbĂŒcherei New Windowmehr...

15 Teilnehmer des Integrationskurses der städtischen Volkshochschule Ehingen haben vergangene Woche die Stadtbücherei besucht. Begleitet wurden sie dabei von Andrea Gräter von der VHS.

GĂ€ste genießen die Musik der Band Time Square New Windowmehr...

Im Rosenstadel in Ehingen haben die Besucher der Osterparty einen unterhaltsamen Abend mit toller Musik erlebt. Die Liveband Time Square sorgte über den gesamten Abend für die nötige Stimmung. Sie boten ein abwechslungsreiches Programm mit lockerer und fröhlicher Musik.

Ehingen von oben entdecken New Windowmehr...

Der Wolfertturm in Ehingen hat am Ostermontag zum ersten Mal wieder seine Türen für Besucher geöffnet. Das Wetter zeigte sich nicht von der besten Seite am Ostermontag, als der Wolffertturm in diesem Jahr wieder öffnete.

Ehinger und Erbacher SchĂŒler erleben Paris New Windowmehr...

Eine Kooperation der anderen Art haben die Schüler der Realschulen Erbach und Ehingen erlebt. Die Französischlehrer Nathanael Marché und Stefanie Wekenmann haben die Reise gemeinsam organisiert.

Musik von Bach stimmt in Karfreitag ein New Windowmehr...

Mit Kompositionen von Johann Sebastian Bach und Max Reger hat die Ehinger Kantorei unter der Leitung von Christoph Mehner am Karfreitag die Passionsmusik in der voll besetzten evangelischen Stadtkirche gestaltet. Hochrangige Instrumentalisten und der Tenor Christoph Rösel waren enggiert.

Ehinger Osterhochamt setzt moderne Akzente New Windowmehr...

Die erste Aufführung der Messe für vierstimmigen gemischten Chor, Solo, Bläser und Orgel von Wolfram Buchenberg in Baden-Württemberg haben die Gottesdienstbesucher am Sonntag beim Osterhochamt in St. Blasius erlebt. Damit setzte Kirchenmusikdirektor Volker Linz in Ehingen einen neuen kirchenmusikalischen Akzent.

BMW rammt FußgĂ€nger auf der BahnbrĂŒcke in Ehingen New Windowmehr...

Ein schwerer Unfall hat sich an Karfreitag gegen 14.45 Uhr in der sogenannten Bistro-Kurve in Ehingen ereignet, bei dem ein Fußgänger schwer verletzt wurde. 

Stadtverwaltung bestĂŒckt 240 BĂ€ume mit WassersĂ€cken New Windowmehr...

Damit junge und strapazierte Bäume in und um die Stadt herum künftig gleichmäßig bewässert werden, hat die Stadtverwaltung Ehingen 240 sogenannte "Baumkönige" – Plastiksäcke, die 75 Liter Wasser fassen – gekauft. Durch kleine Löcher am Boden läuft das Wasser rund um die Bäume ins Erdreich. Während langer Trockenphasen müssen die Bäume mit dem neuen System künftig rund alle zwei Wochen gewässert werden. Die 66 neu gepflanzten Apfelbäume rund um den Jägerhof haben alle einen solchen Baumsack bekommen. Weitere Bäume im Stadtgebiet, beispielsweise am Groggensee, sollen folgen.

Sprache ist seine große Leidenschaft New Windowmehr...

Täglich sitzt Hermann Wax mehrere Stunden am Schreibtisch in seinem Haus in Ehingen, liest und forscht. 2005 ist die erste Auflage seines Werkes "Ethymologie des Schwäbischen" erschienen, 2011 ist die vierte und damit jüngste Auflage herausgekommen. Stoff für eine weitere Ergänzung hat Hermann Wax schon gesammelt: schwäbische Pflanzen- und Tierbezeichnungen würde er in einer möglichen weiteren Auflage des Herkunftswörterbuches ergänzen. Am Ostermontag feiert der pensionierte Lehrer und Träger der Staufermedaille seinen 80. Geburtstag.

Öpfinger Osterlauf: 200 Helfer im Einsatz New Windowmehr...

Wenn die ersten Läufer am Karsamstag um 11 Uhr beim 40. Öpfinger Osterlauf starten, werden manche Helfer das erste Mal erleichtert aufatmen können. Denn bevor der Osterlauf beginnt, müssen zahlreiche Dinge organisiert, umgesetzt und geplant werden. "Jedes Jahr beginnen wir bereits im Oktober mit den Planungen für den nächsten Osterlauf. Da müssen wir schon die Genehmigungen für die Veranstaltung beantragen", erklärt Hubert Kneißle, Vorsitzender der SG Öpfingen. In den vergangenen acht Wochen habe er keinen einzigen Abend erlebt, der nichts mit der Organisation des Osterlaufs zu tun hatte.

Ende April ist der neue Spielplatz fertig New Windowmehr...

Die Kinder, die entlang der Allensteiner Straße in Ehingen wohnen, bekommen nun endlich ihre lang ersehnte Seilbahn: Am Mittwochnachmittag haben sie den symbolischen Spatenstich zur Sanierung des in die Jahre gekommenen Spielplatzes gesetzt. Am Donnerstag beginnen die Bauarbeiten auf dem Gelände und wenn alles gut gut, ist der neue Spielplatz bereits am 28. April fertig.

BiosphÀren-Infozentrum öffnet am Ostermontag New Windowmehr...

Als eines von 17 Informationszentren im Biosphärengebiet Schwäbische Alb öffnet das Informationszentrum Ehinger Alb in Dächingen am Ostermontag, 17. April, wieder seine Türen. Das im Jahr 2012 eröffnete Infozentrum in Dächingen erfreut sich großer Beliebtheit.

BĂŒrgeles-Hexa ehren Mitglieder New Windowmehr...

Die Narrenzunft Bürgeles-Hexa Kirchen hat ihre Hauptversammlung im Gasthof Hirsch abgehalten. Die Zunft umfasst mittlerweile 197 Mitglieder, davon 120 Aktive, 17 Passive und 60 Kinder unter 16 Jahren. Wiedergewählt wurden der zweite Zunftmeister Jürgen Lang, Häswart Gerd Zoller sowie der dritte Beisitzer Franziska Hirschle.

MusikschĂŒler spielen im Wohnpark New Windowmehr...

Klangvolles Instrumental hatkürzlich den Wohnpark St. Franziskus in Ehingen erfüllt. Die Städtische Musikschule hatte mit dem Schülerpodium eine gute Tradition fortgesetzt.

Gewinner holen ihre Preise ab New Windowmehr...

Etliche Preise sind am Montagabend in der Lindenhalle in Ehingen für viele Schulklassen und Einzelpersonen vergeben worden. Am verkaufsoffenen Wochenende besuchten Hunderte Bürger die Messe "Haus-Heim-Garten" in der Ehinger Lindenhalle, bei der etwa 40 Handwerksbetriebe ihr Unternehmen vorstellten.

Frank Gaissmaier seit 15 Jahren im Narrenrat tÀtig New Windowmehr...

Birgit Hänsch-Sauter ist die neue Häswartin der Höllgraba-Hexa. Sie wurde während der Hauptversammlung der Narren im Dorfgemeinschaftshaus zur Nachfolgerin von Sabrina Sameisla gewählt.

Gehweg am Ortsausgang erhöht Sicherheit New Windowmehr...

Die Anlage eines Gehwegs entlang der St.-Anno-Straße im Bereich der Ortsausfahrt in Richtung Kirchen hat Ortsvorsteher Josef Huber am Montag dem Ortschaftsrat erläutert. Der Ausbau beginnt nach Ostern und soll vier Wochen dauern.

Dreier-Team leitet Heggbacher Werkstatt New Windowmehr...

192 Menschen mit Behinderungen haben in der Ehinger Werkstatt des Heggbacher Werkstattverbundes einen Arbeitsplatz gefunden. Sie arbeiten im Gartenbau und in der Landschaftspflege, in der Metallabteilung, im Montagebereich, in der Hauswirtschaft oder im Förderbereich.


SZOn - Lokalnachrichten aus Biberach
"Der grüne Spargel ist komplett erfroren" New Windowmehr...

Der Wintereinbruch hat nicht nur auf den Straßen und in den Wäldern für Chaos gesorgt, sondern wohl auch den Landwirten und der Ernte zugesetzt.

Zum Start ist nur die Liegewiese geöffnet New Windowmehr...

Noch sind die Becken im Biberacher Freibad unbeheizt, die Sonnenschirme zugeklappt, die Liegestühle aufgestapelt und die Kioskfenster geschlossen. Auch die Liegewiese ist noch verlassen und überall sind noch Arbeiten im Gange. Trotz des winterlichen Wetters in dieser Woche soll zumindest das Gelände des Biberacher Freibads am Montag, 1. Mai, geöffnet werden, sagt Joachim Isenmann, Teamleiter Bäder bei den Stadtwerken Biberach. "Vorausgesetzt, es scheint die Sonne."

Zugriff morgens um halb fĂŒnf New Windowmehr...

Spezialeinsatzkräfte der baden-württembergischen Polizei haben am frühen Freitagmorgen eine Wohnung im Biberacher Stadtteil Mittelberg gestürmt. Der 23-jährige Syrer Emad A. wurde dort festgenommen.

"Polizist – ein Beruf wie kein anderer" New Windowmehr...

162 angehende Polizeimeister haben in der Polizeihochschule in Biberach bei einem Festakt ihren Diensteid abgelegt. Der zwölfmonatige Basiskurs an der Polizeihochschule bildet den Auftakt zur insgesamt dreijährigen Ausbildung im mittleren Dienst.

Beavers-Spiel auf Kunstrasenplatz verlegt New Windowmehr...

Die American Footballer der Biberach Beavers starten am Samstag, 29. April, in ihre vierte Oberligasaison. Zum Auftakt empfangen sie um 16 Uhr Bad Mergentheim Wolfpack. Wegen der Schnee- und Regenfälle der vergangenen Tage kann die Partie allerdings nicht im heimischen Stadion stattfinden. Die Beavers müssen auf Kunstrasenplatz vier der Sportanlage am Erlenweg ausweichen. Mit der Verlegung fällt auch das geplante Showprogramm ins Wasser, zu sehen und zu hören sind aber wie gewohnt die Biberacher Cheerleader .

40 Jahre Friedensarbeit dokumentiert New Windowmehr...

Passend zum 40. Geburtstag und mit Blick auf das Festwochenende von 5. bis 7. Mai bringt der Biberacher Verein Städte Partner Biberach ein Buch heraus. Das 119-seitige Werk heißt "Begegnung schafft Freundschaft – 40 Jahre Friedensarbeit" und erscheint als Band sechs der "Biberacher historischen Reihe" der Stadt Biberach.

B-312-Zeitplan steht in der Kritik New Windowmehr...

Bis 2029 kann es dauern – so eine Grafik auf der Intenetseite des Biberacher Landratsamts – bis mit dem Bau der Umfahrungen von Ringschnait, Ochsenhausen, Erlenmoos und Edenbachen im Zuge der B312 begonnen wird.

AutohÀndler prÀsentieren ihre neuesten Modelle New Windowmehr...

Alle Autofans oder die, die es noch werden wollen, sollten sich den Sonntag, 7. Mai, rot im Kalender anstreichen. Denn an diesem Tag findet zum zehnten Mal die Biberacher Automobil-Ausstellung (BAA) zwischen 10 und 17 Uhr statt. Elf Autohäuser aus der Region präsentieren zwischen der Stadtpfarrkirche St. Martin und der Geschäftsstelle der "Schwäbischen Zeitung" ihre neuesten Modelle.

Polizei warnt vor Straftaten in der Mainacht New Windowmehr...

Die Polizei warnt davor, sich in der Nacht zum 1. Mai zu einer Straftat hinreißen zu lassen.

Liebherr investiert weiter in der Region New Windowmehr...

Die Firmengruppe Liebherr hat im Jahr 2016 mit einem Gesamtumsatz von 9,009 Milliarden den dritthöchsten Umsatz ihrer Geschichte erzielt. 

Ein Feuerwerk der Kleinkunst-Elite New Windowmehr...

Höhepunkt der fast dreistündigen Gala zur Verleihung des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg war die Auszeichnung des schwäbischen Kabarettisten Uli Keuler mit dem Ehrenpreis.

"Viel zu gefährlich, in den Wald zu gehen" New Windowmehr...

Der Wintereinbruch hat vor für Chaos gesorgt, weil Äste abgeknickt und Bäume umgestürzt sind. Was bedeutet das für den Wald?

Schnee sorgt fĂŒr Chaos auf den Straßen New Windowmehr...

Frühlingshafte Temperaturen am Montag, totaler Wintereinbruch am Mittwoch: Der April macht halt, was er will. Manch einer traute wohl seinen Augen kaum, als er am Morgen den Rollladen hochzog und die verschneite Winterlandschaft sah. Für den städtischen Bauhof kam der Schnee nicht ganz so überraschend: "Uns war schon bekannt, dass es schneien wird, aber mit so viel Schnee haben wir dann doch nicht gerechnet", sagt Markus Merkle, Leiter des Baubetriebsamts. "Zeitweise kamen zwischen 15 und 20 Liter pro Quadratmeter runter, das ist sehr viel." Erwartet habe er nur rund fünf Liter pro Quadratmeter.

Unbekannter stiehlt Moped in Biberach New Windowmehr...

Ein bislang unbekannter Diebt hat in der Nacht zum Mittwoch kam im Eichendorffweg ein Moped entwendet. Das Zweirad der Marke Suzuki stand vor der Garage eines Wohnhauses. Es hat einen blau lackierten Rahmen und einen gelben Sattel. An dem Moped war das Versicherungskennzeichen TKT678 angebracht.

"Breitbandnetz ist die wichtigste Standortfrage" New Windowmehr...

Der Kreistag hat bereits Ende 2016 entschieden, vorsorglich rund 25 Millionen Euro für den Ausbau eines flächendeckenden Breitbandnetzes in die Haushaltsplanungen der kommenden Jahre einzustellen. Der Landkreis Biberach will damit das Thema schnelles Internet in allen 45 Städten und Gemeinden und darüber hinaus vorantreiben. Die Planung des sogenannten Backbonenetzes ist bereits in Auftrag gegeben und in den kommenden sieben Monaten fertig. Dann kann der Kreistag die Grundsatzentscheidung zum Ausbau treffen, die entsprechenden Förderanträge stellen und mit dem Ausbau loslegen. Wie das alles funktioniert und wann alle Haushalte über schnelles Internet verfügen? Redakteurin Tanja Bosch hat mit Monika Ludy-Wagner, der Leiterin des Kommunal- und Prüfungsamts, gesprochen.

"Gemeinsam für unsere Rechte kämpfen" New Windowmehr...

Das Fest des Deutschen Gewerkschaftsbunds (DGB) findet traditionell am Montag, 1. Mai, auf dem Gigelberg in Biberach statt. Dieses Jahr steht das Maifest unter dem Motto "Wir sind viele. Wir sind eins." Los geht es offiziell ab 10.30 Uhr. Um 10 Uhr findet eine ökumenische Andacht mit Diakon Roland Fritzenschaft und Pfarrer Herbert Seichter statt.

Macron hat auch in Valence die Nase vorn New Windowmehr...

Von den knapp 40000 Wahlberechtigten in Biberachs französischer Partnerstadt Valence sind knapp 29800 (75,23 Prozent) am Sonntag bei der ersten Runde der Präsidentenwahl in Frankreich an die Wahlurnen gegangen.

Gemeinden erhalten kostenloses E-Auto New Windowmehr...

Den 25 Gemeinden, die Mitglied sind, stellt der Verein Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben ab Samstag zwei Elektroautos kostenlos zur Verfügung. 

Bahnhofmission verlĂ€ngert Öffnungszeiten New Windowmehr...

Nachdem einige Ehrenamtliche bei der Bahnhofsmission Biberach zum Jahreswechsel ihren Dienst beendet oder gekürzt hatten, war die Einrichtung am Biberacher Bahnhof seither nur eingeschränkt geöffnet (SZ berichtete). Jetzt zeichnet sich ab Mai aber wieder eine Verbesserung ab.

Biberacher präsentieren "The Blue Village" im Kino New Windowmehr...

The Blue Village" heißt der Film, den der Filmemacher Kevin Koch in Manila gedreht hat. Am Freitag, 28. April, feiert der 30-minütigen Dokumentarfilm Premiere in Biberach.

Tresor in FriseurgeschÀft aufgebrochen New Windowmehr...

Ein Friseurgeschäft in der Sandgrabenstraße in Biberach ist am Wochenende Ziel eines Einbruchs gewesen. In der Zeit zwischen Samstagabend und Montagmorgen schlugen der oder die Täter auf Seite der Ulmer Straße ein Fenster ein. Im Friseurgeschäft wurde gezielt ein Möbeltresor aufgebrochen und das darin befindliche Geld gestohlen.

WĂ€hrend der Elektrifizierung braucht es gute Nerven New Windowmehr...

Fast drei Monate lang werden im Herbst/Winter 2018 keine Züge zwischen Ulm und Laupheim fahren: Wie Reisende trotzdem ans Ziel kommen und was noch gesperrt wird, lesen Sie hier. 

Im Hölzle sind nur noch wenige PlĂ€tze fĂŒr Kinder frei New Windowmehr...

Im Biberacher Ferienwaldheim Hölzle sind nur noch wenige Teilnehmerplätze für Kinder frei. Der Zeitraum, um noch vom Frühbucherrabatt zu profitieren, endet Ende April. Auch wenn die Anmeldezahlen deutlich über dem Vorjahr liegen, sind in allen Abschnitten in den Sommerferien noch Plätze erhältlich.

Junge Union: Mehr Licht an SchĂŒtzen New Windowmehr...

Die Junge Union (JU) Biberach hat kürzlich mit einer Aktion auf eine ihrer Kampagnen aufmerksam gemacht. An mehreren Stellen in der Biberacher Innenstadt und an schlecht beleuchteten Stellen in Wohngebieten sind seither Beschriftungen auf der Straße mit dem Spruch "Licht an!" zu finden. Mit Hochdruckreiniger und Schablone hatte der Ortsverband den Slogan auf dem Asphalt aufgebracht.

Bahnhofsmission wirbt in eigener Sache New Windowmehr...

Die Biberacher Bahnhofsmission hat sich am Samstag am bundesweiten Tag der Bahnhofsmissionen beteiligt. Auf dem Bahnsteig informierten die Ehrenamtlichen um ihren Leiter Ulrich Köpfler über ihre Arbeit.

"In Biberach zu bauen, ist ein Privileg" New Windowmehr...

"Biberach ist die Stadt der guten Architektur", sagt der Stuttgarter Architekt Jörg Aldinger. 

Beim Lernen braucht’s absolute Ruhe New Windowmehr...

Die schriftlichen Prüfungen für die Gymnasiasten in Baden-Württemberg beginnen am Dienstag: Anna Gleinser und Lisa Wilhelm vom Wieland-Gymnasium in Biberach stecken derzeit mitten in den Vorbereitungen.

AllgÀu-Shuttle beendet Skisaison New Windowmehr...

Mit zwei Fahrten nach Malbun in Liechtenstein und an die Zugspitze hat der Allgäu-Shuttle die Skisaison abgeschlossen. Die aus einer Idee des Skiklubs Mittelbiberach entstandene wöchentliche Skiausfahrt hat donnerstags Wintersportler aus Biberach und Umgebung vom Gigelberg aus in die Skigebiete im Allgäu sowie im angrenzenden Tirol gebracht. Im fünften Jahr nach seiner Entstehung ist inzwischen eine Allgäu- Shuttle-Familie entstanden, deren Mitglieder sich Woche für Woche auf die gemeinsame Skiausfahrt freuten.

Biberacher entlarven falschen Polizisten New Windowmehr...

Ein Trickbetrüger hat sich bei vier Biberachern am Donnerstagabend als Polizist ausgegeben: Die Senioren handelten jedoch richtig und alarmierten die richtige Polizei.

Den Biberacher Wald zukunftssicher machen New Windowmehr...

In welchem Zustand sind die rund 2300 Hektar Wald, die die Stadt und die Hospitalstiftung besitzen? Wie soll sich dieser Wald in den nächsten zehn Jahren weiterentwickeln? Welche schwierigen Herausforderungen gibt es dabei? All das ist Thema der sogenannten Forsteinrichtung, mit der sich das städtische Forstamt unter der Leitung von Forstdirektor Markus Weisshaupt derzeit befasst. Die SZ beantwortet die wichtigsten Fragen dazu.

"Danceprix" geht in die dritte Runde New Windowmehr...

Der internationale Gruppentanzwettbewerb hat sich in Biberach fest etabliert, immerhin ist die Veranstaltung seit Wochen ausverkauft. Wir verraten, wie man dennoch die Tänzer in Aktion erleben kann.

"Kluftinger passt perfekt nach Biberach" New Windowmehr...

Mit ihrem neuen Programm "Achtung Lesensgefahr!" gastieren die beiden Kluftinger Autoren Volker Klüpfel und Michael Kobr am Mittwoch, 3. Mai, ab 20 Uhr in der Biberacher Stadthalle. Worum es darin geht, wie man als Autorenduo eigentlich zusammenarbeitet und worin die Gemeinsamkeiten von Allgäuern und Oberschwaben liegen, darüber hat SZ-Redakteur Gerd Mägerle mit Michael Kobr gesprochen.

Filmfestspiele gönnen sich mehr Zeit New Windowmehr...

Die Biberacher Filmfestspiele sollen künftig einen Tag früher mit dem Eröffnungsfilm beginnen, um den Ablauf zu entzerren. Auch sonst plant der Verein Biberacher Filmfestspiele mit seinem neuen Vorsitzenden Tobias Meinhold einige Änderungen.

Auch neue Wasserstele sorgt fĂŒr Debatten New Windowmehr...

Das neue Wasserspiel am Schadenhof ist seit vergangener Woche montiert. Während es daran bereits erste Kritik gibt, appelliert Baubürgermeister Christian Kuhlmann für einen sachlichen Umgang mit dem Thema.

FĂŒhrung ĂŒber den Stadtfriedhof New Windowmehr...

Eine rund 90-minütige Führung über den Biberacher Stadtfriedhof mit Reiner Hansbauer von der städtischen Friedhofsverwaltung gibt es am Dienstag, 25. April, zu einem 90-minütigen Rundgang durch den Stadtfriedhof ein. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr an der Aussegnungshalle. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Leitungssanierung in der Rollinstraße New Windowmehr...

Im Zuge der von der Stadt Biberach geplanten Straßensanierung der Königsbergallee in Biberach wird das Versorgungsunternehmen Ewa Riss die bestehenden Trinkwasserleitungen innerhalb des geplanten Sanierungsbereichs in der Rollinstraße und der Königsbergallee erneuern.

"Ulbrichtzug" rollt durch Biberacher Bahnhof New Windowmehr...

Am Mittwoch ist ein ganz besonderer Zug durch den Biberacher Bahnhof gerollt: der ehemalige DDR-Diplomatenzug, auch "Ulbrichtzug" oder "SVT Leipzig 137154" genannt. 

Maren Gunkel leitet Kinderkrippe Talfeld New Windowmehr...

Maren Gunkel (25) ist seit 1. April ist die neue Leiterin der Kinderkrippe Talfeld. Gunkel, die an der Hochschule Ludwigsburg "Frühkindliche Bildung und Erziehung" studiert hat, folgt damit auf Eva Sattler. Die Kindheitspädagogin ist seit September 2015 in den Kinderkrippen des Hospitals beschäftigt, zuletzt als Gruppenleitung in der Krippe Mühlweg. "Im Studium lag bereits mein Interessensschwerpunkt in der Kleinkinderpädagogik", so Maren Gunkel. Deshalb freue sie sich, nun die Leitung in einer Einrichtung für Kleinkinder im Alter von acht Wochen bis drei Jahren zu übernehmen. Direkt neben der Krippe Talfeld baut derzeit die Stadt Biberach einen Kindergarten. Die Kooperation zwischen beiden Häusern sieht Maren Gunkel als eine der nächsten Aufgaben in ihrer neuen Tätigkeit. Von Beginn an sollen die Weichen für eine gute Zusammenarbeit gestellt werden. Die Kinderkrippen des Hospitals Biberach betreuen in den Krippen Mühlweg und Talfeld bis zu 140 Kinder täglich.

Ingenieure bilden sich in Biberach weiter New Windowmehr...

Zurück in den Hörsaal: 14 Ingenieure und eine Ingenieurin sind die ersten Teilnehmer des berufsbegleitenden Masterstudienganges Gebäudeautomation, den die Hochschule Biberach (HBC)in Kooperation mit der Fachhochschule Münster seit diesem Semester anbietet. Das Studienangebot richtet sich an Ingenieure mit Diplom- oder Bachelorschluss, die sich für die Gebäudeautomation qualifizieren möchten.

Jessica Schröder ist beste Hauswirtschafterin New Windowmehr...

Innerhalb von zwei Jahren absolviert Jessica Schröder die Ausbildung zur Hauswirtschafterin im Wohnpark am Jordanbad der St. Elisabeth-Stiftung.

Kleinkunstpreis wird in Biberach verliehen New Windowmehr...

Der Kleinkunstpreis Baden-Württemberg genießt einen Sonderstatus: Er ist der höchstdotierte und einzige Preis für Kleinkunst in Deutschland, der von einer Landesregierung als Staatspreis ausgelobt wird. Die Auszeichnung wird am Dienstag, 25. April, ab 19 Uhr in der Stadthalle Biberach an die Künstler verliehen.

"Wir mussten unsere Winterjacken wieder rausholen" New Windowmehr...

"April, April, der macht was er will!" – am Dienstag hat es auch in Biberach geschneit. Doch was halten die Passanten in der Biberacher Innenstadt von dem kleinen Wintereinbruch?

Frost macht der Natur zu schaffen New Windowmehr...

Nach teilweise schon sommerlichen Temperaturen ist am Dienstag der Winter nach Biberach zurückgekehrt. Wer zum Beispiel zur Mittagszeit in der Stadt unterwegs war, hatte ruckzuck eine Menge Schneeflocken auf seiner Jacke. Doch welche Auswirkungen hat der Schnee für die Pflanzen, Bäume und Blüten?

Steuereinnahmen sind auf Rekordniveau New Windowmehr...

Das Finanzamt Biberach hat 2016 die höchsten Steuereinnahmen in seiner Geschichte erzielt. Knapp 1,2 Milliarden Euro haben die Bürger und vor allem das Gewerbe des Landkreises an Steuern eingebracht.

Sanierung: Auf manchem Schulklo riecht’s nicht nur streng New Windowmehr...

Gemeinderat und Stadtverwaltung von Biberach haben eine "Toiletten-Rundfahrt" gemacht - das Ergebnis: Einigige Toilettenanlagen in Schulen und Kindergärten sollen saniert werden.

SchĂŒler stellen Wunschliste zusammen New Windowmehr...

Eine Gruppe von Schülern der Klassen fünf, sechs und sieben der Dollinger-Realschule haben eine Vorauswahl der Preise für die Ziehung am Schützenmontag getroffen. Etwa 3700 Schüler dürfen sich in diesem Jahr über die Preise freuen.

Neues Erscheinungsbild fĂŒr die Wielandstraße New Windowmehr...

Der Bereich Wielandstraße/Ochsenhauser Hof soll 2018 umgestaltet werden. Zwar sollen die Aufenthaltsqualität erhöht und weitere Möglichkeiten für Außengastronomie ermöglicht werden, die Zufahrtsfunktion zur Altstadt aber erhalten bleiben. Im Bauausschuss des Gemeinderats gab es dazu unterschiedliche Meinungen, jetzt soll ein Planungsbüro verschiedene Vorschläge erarbeiten. Zuvor werden auch noch die Anwohner befragt.

Auto in der Wielandstraße gestohlen New Windowmehr...

Unbekannte haben in Biberach am Samstag zwischen 0.30 Uhr und 6 Uhr einen schwarzen Renault Clio gestohlen. Das Auto war in der Wielandstraße auf Höhe des Gebäudes Nr. 37 geparkt. Vermutlich wird der schwarze Kleinwagen mit Rottweiler (RW) Zulassung mit dem Originalschlüssel gefahren, den die 30-jährige Besitzerin in der Nähe des Fahrzeuges verloren hatte. Der Renault wurde zwischenzeitlich in Biberach von Zeugen gesehen. Er stand am Samstagmittag, gegen 13 Uhr, in der Memminger Straße, Kreuzung Eisenbahnstraße/Ulmer Straße an der Ampel. Die Polizei fahndet nach den Tätern und nach dem Fahrzeug.

Stadtseniorenrat zertifiziert rund 90 EinzelhÀndler New Windowmehr...

Bereits zum fünften Mal hat der Stadtseniorenrat Biberach fast 90 Biberacher Einzelhändler und Dienstleister mit dem Zertifikat "seniorenfreundlicher Service" ausgezeichnet.

Edle Passionsmusik aus der Renaissance New Windowmehr...

Die kleine Heilig-Geist-Kirche am Evangelischen Friedhof hat am Karfreitag den schlichten und intimen Rahmen für eine selten gehörte Passion mit dem Vokalensemble "Belcanto" und den Blockflötenspielerinnen Johanna Glaser, Sabina Mark und Kerstin Högerle gebildet. Aus Anlass des Reformationsjubiläums führten sie unter der Leitung von Kantor Ralf Klotz eine Neufassung der "Johannespassion" von Joachim von Burck auf. Am Palmsonntag war das Werk bereits in Warthausen aufgeführt worden.


(c) Schwaebische.de als RSS-Feed: Info