NACHRICHTEN
TICKER
Aktuelle überregionale Meldungen aus externen Quellen
Deutsche Welle
Klima und Migration - die letzten Brocken der Sondierer New Windowmehr...

Familiennachzug, Kohleausstieg und Verbrennungsmotoren - die Stunde der Wahrheit naht für die Jamaika-Unterhändler. An diesem Sonntag wollen sie ihre Sondierungen abschließen. Nähern sich CSU und Grüne doch noch an?

Kommentar: Endlich Klartext im NSU-Prozess New Windowmehr...

Die Plädoyers der Nebenkläger haben mit Verzögerung begonnen. Sie sind auch eine Abrechnung mit staatlichen Behörden. Das passt nicht allen, ist aber unumgänglich, meint Marcel Fürstenau.

Mehr Sexualstraftaten bei der Bundeswehr New Windowmehr...

Bei der Bundeswehr sind in diesem Jahr mehr sexuelle Übergriffe gemeldet worden als 2016. Das geht aus einem Bericht des Verteidigungsministeriums hervor. Ob die Zahl tatsächlich gestiegen ist, steht noch nicht fest.

Post mit Millionen erfundenen Briefen betrogen New Windowmehr...

Die Deutsche Post hat offenbar für den Transport von Briefen gezahlt, die es nie gab. Der Schaden soll zwischen 50 und 100 Millionen Euro liegen. Ermöglicht wurde der Betrug durch ein nachlässiges Kontrollsystem.

Angela Merkel wird Namenspatin für Schule im Niger New Windowmehr...

Eine Grundschule in Nigers Hauptstadt Niamey nennt sich ab sofort "Angela-Merkel-Schule". Sie ehrt damit die deutsche Bundeskanzlerin, die 2016 zu Besuch kam.

Ein Islamist im Flugzeug - trotz Fußfessel New Windowmehr...

Ein als gefährlich eingestufter, elektronisch überwachter Islamist ist als ganz normaler Passagier von Hamburg nach Athen geflogen. Deutsche Behörden scheinen froh, ihn los zu sein.

Kommentar: Mit Tippelschritten gegen den Klimawandel New Windowmehr...

Die Klimakonferenz in Bonn lässt einen ratlos zurück. Es geht voran, aber sehr langsam. Und die Kohle wird zu einem immer größeren Problem - vor allem für den selbsternannten Musterknaben Deutschland, meint Jens Thurau.

Jamaika-Sondierung: Parlament im Wartemodus New Windowmehr...

Solange die Regierungsbildung sich hinzieht, kann der Bundestag noch nicht richtig arbeiten. Dabei steht Dringliches an, etwa die Verlängerung von Bundeswehr-Einsätzen. Das Parlament greift nun zu einem Kniff.


Informationen zur Bundesregierung
Mahnung zu Versöhnung New Windowmehr...

Zum Volkstrauertag haben Repräsentanten des Bundes und des Landes Berlin der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft gedacht. Nach der Kranzniederlegung in der Neuen Wache fand im Deutschen Bundestag die zentrale Gedenkveranstaltung statt.

Wichtige Fortschritte erzielt New Windowmehr...

Laut Bundesumweltministerin Hendricks hat die Klimakonferenz Fortschritte bei der Umsetzung des Pariser Abkommens erreicht. Zudem sei der Gipfel die erste nachweislich umweltfreundliche Weltklimakonferenz gewesen. Zum Abschluss der Konferenz hatte Hendricks ein entsprechendes EU-Zertifikat entgegengenommen.

Deutschland hat weltweit bestes Image New Windowmehr...

Deutschland wird geliebt und genießt international den besten Ruf. Vor allem in Asien hat sich das deutsche Image verbessert. Das ist das Ergebnis eines Rankings, das die Konsumforscher von der GfK in Zusammenarbeit mit dem Politikberater Anholt entwickelt haben.

Europas soziale Zukunft New Windowmehr...

Die "Säule sozialer Rechte" soll Europa stärken. Dieses politische Ziel wurde auf dem Göteborger Sozialgipfel bekräftigt. Es geht um faire Lebens- und Arbeitsbedingungen für alle Bürgerinnen und Bürger der EU.

Russlands Veto ist herber Rückschlag New Windowmehr...

Die Bundesregierung bedauert das erneute Veto Russlands gegen weitere Untersuchungen zum Einsatz von Chemiewaffen in Syrien. Es behindere die Aufklärung der Giftgaseinsätze in Syrien und sei daher besonders schwerwiegend, betonte Regierungssprecher Seibert.

Zwei Länder - ein Ziel New Windowmehr...

Ferienlager, Schüleraustausch, Workshops, Praktika, Sprachkurse oder Jugendwettbewerbe: Das sind Beispiele für die vielfältigen Projekte, die bilaterale Jugendwerke organisieren. Sie wollen damit jungen Menschen ermöglichen, das Partnerland und seine Kultur kennenzulernen.

Überschuldung vermeiden New Windowmehr...

Aktuelle Zahlen weisen darauf hin: Überschuldung ist ein ernst zu nehmendes Problem. Sie kann Menschen in existenzielle Krisen führen, wenn Rechnungen nicht mehr bezahlt und laufende Kredite nicht bedient werden können. Es lohnt sich, früh Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Für mehr Sicherheit im Straßenverkehr New Windowmehr...

Weltweit sterben jährlich rund 1,25 Millionen Menschen durch Unfälle im Straßenverkehr. Jeden dritten Sonntag im November findet deshalb der "Weltgedenktag für die Straßenverkehrsopfer" statt. Der Gedenktag erinnert aber nicht nur an die Opfer, sondern auch an die Angehörigen und Hinterbliebenen.

Deutschland liest vor New Windowmehr...

Jedes Jahr im November ist Vorlesetag. Eine gute Gelegenheit, anderen vorzulesen und dadurch zu zeigen, wie wichtig Lesen ist. Es macht nicht nur Spaß, sondern ist auch der Schlüssel zu Wissen, Bildung und demokratischer Teilhabe, so Kulturstaatsministerin Grütters.

Die eigene CO2-Bilanz verbessern New Windowmehr...

Klimaschutz kann nur funktionieren, wenn alle mitmachen: Klimaschutz ist eine Gemeinschaftsaufgabe. Am Projekt KliB – Klimaneutral leben in Berlin – nehmen 100 Berliner Haushalte teil. Sie wollen ihre CO2-Bilanz innerhalb eines Jahres in praktisch allen Lebensbereichen um insgesamt rund 40 Prozent senken.

Kultureller Austausch in Europa New Windowmehr...

Das Saarlandmuseum ist feierlich wiedereröffnet worden. Über mehr Platz für die herausragenden Kunstwerke freute sich auch Kulturstaatsministerin Grütters. "Damit avanciert das Saarlandmuseum vor allem für die Kunst der klassischen Moderne und der zeitgenössischen Kunst endgültig zur Adresse ersten Ranges."

Weltweit Klimaschutz umsetzen New Windowmehr...

Der Klimawandel führt zu Extremwetterereignisse wie Wirbelstürmen, Dürren und Überschwemmungen. Der ansteigende Meeresspiegel, Hunger und Obdachlosigkeit werden immer mehr Menschen zwingen, ihre Heimat zu verlassen. Deshalb will die Staatengemeinschaft den Klimawandel gemeinsam deutlich begrenzen.

Klimawandel ist Schicksalsfrage New Windowmehr...

"Unsere gemeinsame Botschaft lautet: Wir wollen unsere Welt schützen", sagte Bundeskanzlerin Merkel auf der UN-Weltklimakonferenz in Bonn. Gemeinsam mit Bundespräsident Steinmeier und dem französischen Präsidenten Macron rief sie zu entschlossenem Handeln auf.

Sorge über Rechtsbrüche - Bekenntnis zum Dialog New Windowmehr...

Die Bundesregierung hat laut Regierungssprecher Seibert in den vergangenen Jahren das Vorgehen Russlands in vielen Bereichen mit Sorge beobachtet. Dazu gehörten die Krim-Annexion, der Ukraine-Konflikt sowie Einschränkungen der Zivilgesellschaft. Zugleich suche Deutschland weiterhin den Dialog mit Russland.

Kulturen auf Augenhöhe New Windowmehr...

Unter dem Titel "Unvergleichlich" stellt das Berliner Bode Museum Kunstwerke aus der eigenen Sammlung afrikanischen Skulpturen gegenüber. Die Ausstellung veranschaulicht die Wechselwirkungen von Betrachtungsweisen und den Weltbildern, die dahinterstehen.

Mehr Geld für den Klimaschutz New Windowmehr...

Deutschland unterstützt die Schwellen- und Entwicklungsländer noch intensiver: Für die Hilfestellung bei der Entwicklung von Klimaschutzplänen stellt es 31 Millionen Euro bereit. Mit 110 Millionen Euro fördert es den Aufbau von Versicherungen gegen Klimafolgeschäden.

Weniger Treibhausgase in der EU New Windowmehr...

Der Ausstoß von CO2 in der EU von 1990 bis 2016 hat sich um knapp ein Viertel verringert. Dieser Fortschritt gelang den Mitgliedsstaaten trotz eines Wachstums von 53 Prozent. Die EU ist damit auf einem guten Weg bei der Umsetzung ihrer Klimaschutz-Ziele.

Bürgerdialog in Flensburg: Und jetzt, Europa? New Windowmehr...

Welche Rolle spielt Europa in einer Welt im Umbruch? Welche Zukunftsperspektiven gibt es in der EU? Am 23. November lädt die Bürgerdialogreihe 2017 wieder Bürgerinnen und Bürger ein, um über die Zukunft Europas zu diskutieren – diesmal ins Rathaus von Flensburg.

Weniger Emissionen, mehr Energieeffizienz New Windowmehr...

Deutschland arbeitet an der Umsetzung ambitionierter Klimaziele. So will die Bundesregierung Treibhausgasemissionen in Deutschland stark reduzieren. Das soll vor allem durch den Ausbau erneuerbarer Energien und eine Steigerung der Energieeffizienz erreicht werden.

Bundesregierung verspricht Hilfe New Windowmehr...

"Wir bieten selbstverständlich alle Hilfe an." Das sagte Regierungssprecher Seibert nach dem schweren Erdbeben in der iranischen Provinz Kermanschah am Montag in Berlin. Die Bundesregierung spreche den Regierungen des Iran und des Irak ihre tief empfundene Anteilnahme aus.


Wissen von Dradio
Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: NN
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 27.05.2018 09:45

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Münchenberg, Jörg
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 26.05.2018 09:42

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Büüsker, Ann-Kathrin
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 25.05.2018 09:40

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Zerback, Sarah
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 24.05.2018 09:38

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Heckmann, Dirk-Oliver
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 23.05.2018 09:40

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Müller, Dirk
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 22.05.2018 09:41

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Kaess, Christiane
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 19.05.2018 09:40

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Barenberg, Jasper
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 18.05.2018 09:42

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: May, Philipp
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 17.05.2018 09:42

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Heinlein, Stefan
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 16.05.2018 09:42

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Dobovisek, Mario
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 15.05.2018 09:45

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Armbrüster, Tobias
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 12.05.2018 09:42

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Büüsker, Ann-Kathrin
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 11.05.2018 09:42

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Engels, Sylvia
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 10.05.2018 09:40

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Heckmann, Dirk-Oliver
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 08.05.2018 09:45

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Zerback, Sarah
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 06.05.2018 08:45

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Heinemann, Christoph
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 05.05.2018 08:41

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Kaess, Christiane
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 04.05.2018 08:42

Das Wichtigste heute Morgen New Windowmehr...

Autor: Büüsker, Ann-Kathrin
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 03.05.2018 08:41

Das Wichtigste heute morgen 24.10.2017 New Windowmehr...

Autor: Barenberg, Jasper
Sendung: Informationen am Morgen
Hören bis: 02.05.2018 08:40


Baden-Wrtemberg
Sitzmann besucht Residenzschloss Ludwigsburg New Windowmehr...

Finanzministerin Edith Sitzmann hat das Residenzschloss Ludwigsburg besucht und die aktuellen Restaurierungsarbeiten in den Königswohnungen besichtigt.

Veranstaltung über europäische Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten New Windowmehr...

Mit einer gemeinsamen Veranstaltung haben das Wirtschaftsministerium, das Regierungspräsidium Karlsruhe und weitere Partner aufgezeigt, wie baden-württembergische Kommunen und insbesondere mittelständische Unternehmen von europäischen Förderungen profitieren können.

Staufermedaille für Peter Kurz New Windowmehr...

Staatsminister Klaus-Peter Murawski hat Peter Kurz die Staufermedaille überreicht und dessen vorbildlichen Einsatz für die Mitmenschen gewürdigt. Er sei ein hochkompetenter und unverzichtbarer Ansprechpartner bei Fragen des Bevölkerungsschutzes.

Die Schweiz als Vorbild New Windowmehr...

Die Landesregierung steht für eine Politik des Gehörtwerdens. Vorbild dafür ist die Schweiz mit ihrer lebendigen direkten Demokratie. Wie diese genau funktioniert und wie die Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg voranschreitet, zeigt eine Ausstellung an der Universität Stuttgart.

Maßnahmen zur dauerhaften Luftreinhaltung und umweltfreundlichen Mobilität benötigt New Windowmehr...

Verkehrsminister Winfried Hermann wies beim Clean Air Forums der Europäischen Kommission in Paris auf ein Spannungsfeld zwischen den Mobilitätsbedürfnissen von Menschen und Wirtschaft einerseits und dem Recht auf saubere Luft andererseits hin.

Platz 1 bei Erneuerbaren Energien New Windowmehr...

Baden-Württemberg belegt den ersten Platz in einem Ländervergleich im Bereich der Erneuerbaren Energien. Das ist das Ergebnis einer Studie, die die Agentur für Erneuerbare Energien vorgestellt hat. Der Spitzenplatz bestätige die ambitionierte Energie- und Klimaschutzpolitik der Landesregierung, erklärte Umweltminister Franz Untersteller.

Handwerksdelegation reist in die Schweiz New Windowmehr...

Eine 46-köpfige Handwerksdelegation ist mit Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut in die Schweiz gereist. Schwerpunkte der Delegationsreise sind Unternehmensbesuche sowie politische Gespräche in Zürich und dem Kanton Thurgau.

Durch Verkehrssteuerung zur Grenzwerteinhaltung in Reutlingen New Windowmehr...

Verkehrsminister Winfried Hermann hat das Landeskabinett über den Entwurf der 4. Fortschreibung des Luftreinhalteplanes für die Stadt Reutlingen informiert. Kommt es trotz des umfangreichen Maßnahmenbündels im Jahr 2018 nicht zu einer Einhaltung des zulässigen Jahresmittelwerts für Stickstoffdioxid, sind weitere optionale Maßnahmen vorgesehen.

Tourismus im Land auf Rekordkurs New Windowmehr...

Der Tourismus im Land ist nach wie vor auf Rekordkurs. Auch bleibt Baden-Württemberg das Land der Spitzenköche.

Ehmannstraße ist Interimsspielstätte-Standort mit größtem Potenzial New Windowmehr...

Das Land Baden-Württemberg und die Intendanz der Württembergischen Staatstheater sind einhellig davon überzeugt, dass das ehemalige Paketpostamt in der Ehmannstraße die beste Lösung als Interimsspielstätte für die Stuttgarter Oper und das Ballett ist.

Land registriert höchste Geburtenzahl seit 1999 New Windowmehr...

In Baden-Württemberg wurden im vergangenen Jahr laut Statistischem Landesamt rund 107.500 Kinder geboren, das sind rund 7.200 mehr als im Vorjahr.

Rund eine Million Euro für Forschungsvorhaben zu regenerativen Kraftstoffen für elektrifizierte Fahrzeuge New Windowmehr...

Mit rund einer Million Euro fördert das Wirtschaftsministerium das Forschungsvorhaben „Regenerative Kraftstoffe im Einsatz für elektrifizierte Fahrzeuge und eine emissionsarme Mobilität“.

Land fördert Forschungsvorhaben zu innovativen Fahrwerkskonzepten New Windowmehr...

Das Wirtschaftsministerium fördert mit rund 600.000 Euro das Forschungsvorhaben „Ganzheitliche vernetzte Entwicklungsmethodik für innovative Elektro-Antriebs- und Fahrwerkskonzepte“.

Letzte Tranche des Denkmalförderprogramms 2017 freigegeben New Windowmehr...

Das Land hat weitere 4,9 Millionen Euro für den Erhalt und die Sanierung von 84 Kulturdenkmalen in Baden-Württemberg freigegeben. Insgesamt wurden 2017 über 18 Millionen Euro für 358 Denkmale im Land zur Verfügung gestellt.

Land stärkt Zusammenarbeit mit Dänemark im Bereich Energieeffizienz New Windowmehr...

Gemeinsam für eine klimaschonende Energieerzeugung und Energienutzung – Im Rahmen der Weltklimakonferenz in Bonn haben sich Baden-Württemberg und Dänemark auf eine stärkere Zusammenarbeit im Bereich der Energieeffizienz verständigt.

Rekord im Jubiläumsjahr – 42 Millionen Kilometer Stadtradeln New Windowmehr...

Verkehrsminister Winfried Hermann hat die Gewinnerinnen und Gewinner des Wettbewerbs STADTRADELN ausgezeichnet. Mehr als 222.000 Frauen und Männer sind in diesem Jahr im Aktionszeitraum von drei Wochen jeden Tag durchschnittlich neun Kilometer mit dem Fahrrad gefahren. Zusammen fuhren sie rund 42 Millionen Kilometer und vermieden fast 6.000 Tonnen Kohlendioxid.

Mehr Selbstbestimmung, mehr Teilhabe, mehr Mitsprache New Windowmehr...

Das Land setzt das Bundesteilhabegesetz konsequent um und verbessert damit die Situation für über 80.000 Menschen mit Behinderungen in Baden-Württemberg.

Schütz besucht internationale Leitmesse für Medizintechnik New Windowmehr...

Wirtschaftsstaatssekretärin Katrin Schütz hat den baden-württembergischen Gemeinschaftsstand auf der internationalen Leitmesse für Medizintechnik Medica in Düsseldorf besucht. Baden-Württemberg ist mit circa 45.000 Beschäftigten der größte Medizintechnikstandort in Deutschland.

1,47 Milliarden Euro mehr Steuern fürs Land New Windowmehr...

Die Landesregierung plant in den Jahren 2018 und 2019 mit insgesamt rund 1,47 Milliarden Euro mehr Steuereinnahmen. Die Steuerschätzer bestätigen in ihrer November-Schätzung die andauernde positive Entwicklung der Steuereinnahmen in Baden-Württemberg. Die Mehreinnahmen benötigt das Land vor allem, um die Schuldenbremse ab dem Jahr 2020 einhalten zu können.

Land investiert 17,9 Millionen Euro in Neubau der Klinik Öschelbronn New Windowmehr...

Gesundheitsminister Manne Lucha hat der Klinik Öschelbronn einen Scheck in Höhe von 17,9 Millionen Euro für den Neubau überreicht. Mit der Summe soll ein komplett neues Klinikgebäude errichtet werden, da das jetzige Gebäude in vielerlei Hinsicht nicht mehr den zeitgemäßen Standards entspricht.

Neues Zentrum für Integrative Infektionsforschung an Uni Heidelberg übergeben New Windowmehr...

Die Universität Heidelberg hat den Neubau des Zentrums für Integrative Infektionsforschung erhalten. In dem neuen Gebäude arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler daran, Viren- und Parasiteninfektionen besser zu verstehen und zu kontrollieren.

Hermann übergibt 500. Pedelec in der Landesverwaltung New Windowmehr...

Die Übergabe der vom Land mit 14.000 Euro geförderten fünf Pedelecs und eines E-Lastenrads fand an der Universität Hohenheim statt.

Studie zum künftigen Bedarf an IT-Fachkräften vorgestellt New Windowmehr...

Die Fachkräfte-Allianz hat eine Studie zum künftigen Bedarf an Fachkräften in den IT-Berufen vorgestellt. Aktuell fehlen in Baden-Württemberg etwa 3.000 IT-Fachkräfte, bis 2030 verdoppelt sich diese Zahl. Deshalb sollen fünf Millionen Euro in den Ausbau der Landesinitiative „Frauen in MINT-Berufen“ und in den Bereich „Digitalisierung und berufliche Weiterbildung“ fließen.

Null-Toleranz-Politik gegen sexualisierte Gewalt im Sport New Windowmehr...

Die Sportministerkonferenz hat auf Initiative Baden-Württembergs die Prävention sexualisierter Gewalt im organisierten Sport in den Fokus genommen. Prävention sexualisierter Gewalt sei keine Kür, sondern Pflicht für den organisierten Sport, betonte Sportministerin Susanne Eisenmann.

Frank Haarer neuer Rektor der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen New Windowmehr...

Justizminister Guido Wolf hat Frank Haarer als neuen Rektor der Hochschule für Rechtspflege Schwetzingen in sein Amt eingeführt und seinen Vorgänger Dr. Jens-Martin Zeppernick verabschiedet. Im Rahmen der Feierlichkeiten in der Stadthalle Hockenheim überreichte Wolf zudem 148 Absolventinnen und Absolventen ihre Rechtspflegerzeugnisse.

Land fördert Forschungsvorhaben zur Verbesserung von Elektrofahrzeugen New Windowmehr...

Das Land fördert im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft ein Forschungsvorhaben zur Verbesserung von Elektrofahrzeugen mit rund 600.000 Euro. Das Ziel ist es, die Crashsicherheit von Batterien zu verstehen und zu verbessern.

Rund 500.000 Euro für Forschungsvorhaben zur Effizienzsteigerung von Nutzfahrzeugen New Windowmehr...

Das Land fördert im Rahmen des Strategiedialogs Automobilwirtschaft ein Forschungsvorhaben zur Effizienzsteigerung von Nutzfahrzeugen mit rund einer halben Million Euro. Das Ziel ist es, bei schweren Nutzfahrzeugen die fahrzeugbedingten Emissionen und den Energieverbrauch weiter zu reduzieren.

Kampf gegen Insekten- und Artensterben bleibt Daueraufgabe New Windowmehr...

Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat beim Zukunftsforum des Landesnaturschutzverbandes vor überzogenen Erwartungen beim Kampf gegen das Insekten- und Artensterben gewarnt. Der Kampf gegen das Artensterben stehe erst am Anfang und er sei eine Daueraufgabe.

Neue Züge im Landesdesign für die Murrbahn vorgestellt New Windowmehr...

Verkehrsminister Winfried Hermann hat in Crailsheim den Startschuss für die ersten Fahrzeuge der neuen Mobilitätsmarke bwegt gegeben. Mit den neuen Takten und der besseren Verbindung mit kürzeren Fahrzeiten wird der Eisenbahnknoten Crailsheim noch besser an das Bahnnetz angebunden.

Bundesverdienstkreuz für Klaus-Dieter Endress New Windowmehr...

Klaus-Dieter Endress hat für seinen Einsatz für die Wirtschaft im Südwesten von Finanzministerin Edith Sitzmann das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht bekommen.

150 Jahre Fachschule für Landwirtschaft im Ortenaukreis New Windowmehr...

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch hat der Fachschule für Landwirtschaft im Ortenaukreis zum 150-jährigen Bestehen gratuliert. Die Fachschule für Landwirtschaft hat seit 20 Jahren eine Vorreiterrolle im Land bei fachschulischen Ergänzungsangeboten für den landwirtschaftlichen Nebenerwerb.

Forderung nach mehr Barrierefreiheit an Bahnsteigen New Windowmehr...

Die Verkehrsministerkonferenz fordert ein auf Barrierefreiheit ausgerichtetes Konzept für Bahnsteighöhen. Der Bund hat nun zugesagt, sich mit der Deutschen Bahn und den Ländern zusammenzusetzen, um ein abgestimmtes Konzept für die Höhe der Bahnsteige zu erarbeiten.

Untersteller auf der Weltklimakonferenz COP23 New Windowmehr...

Umweltminister Franz Untersteller will auf der Weltklimakonferenz in Bonn die so genannte Under2 Coalition vorantreiben, das weltweit größte Klimaschutzbündnis für Regionen und Städte, das 2015 von Baden-Württemberg und Kalifornien gegründet wurde.

7,3 Millionen Euro für innovative inklusive Wohn- und Arbeitsformen New Windowmehr...

Im Rahmen der dritten Tranche der diesjährigen Förderung von Behinderteneinrichtungen investiert das Land rund 7,3 Millionen Euro in den Ausbau gemeindenaher Wohnformen und die Verwirklichung von Inklusionsvorhaben. Insgesamt stehen dafür 2017 rund 19,4 Millionen Euro zur Verfügung.

„Wir machen den Haushalt wetterfest“ New Windowmehr...

Trotz guter Wirtschaftslage macht die Landesregierung keinen Schönwetterhaushalt, sondern stellt die Finanzen dauerhaft solider auf und beginnt mit dem Schuldenabbau. Zum fünften Mal in Folge kommt die Landesregierung ohne neue Schulden aus. Jeder fünfte Euro des Haushalts fließt in die Bildung.

Justizministerkonferenz trifft wichtige Weichenstellungen New Windowmehr...

Die Justizministerkonferenz hat auf ihrer Herbsttagung in Berlin bei einer Vielzahl von Themen wichtige Weichenstellungen getroffen. Baden-Württemberg habe dabei mehr als einmal die Richtung gewiesen, so Justizminister Guido Wolf.

Ökokonto – damit die Natur im Gleichgewicht bleibt New Windowmehr...

Im Jahr 2011 hat Baden-Württemberg ein Ökokonto eingerichtet, um bei Eingriffen in Natur und Umwelt einen effektiven, flexiblen und naturschutzfachlich wirksamen Ausgleich im Sinne der Nachhaltigkeit sicherzustellen. Umweltstaatssekretär Andre Baumann hat nun eine positive Bilanz gezogen.

Kretschmann fordert mehr Anstrengung für den Zusammenhalt der EU New Windowmehr...

Beim Jahresempfang der katholischen Bischöfe hat Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit Blick auf nationalistische und separatistische Kräfte in Europa mehr Anstrengungen für einen Zusammenhalt der Europäischen Union gefordert.

Sozialminister Manne Lucha begrüßt Urteil zum Personenstandsrecht New Windowmehr...

Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha hat das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Anerkennung eines dritten Geschlechts begrüßt. Die geschlechtliche Identität intersexueller Menschen würde gestärkt und sie erhielten künftig mehr Sichtbarkeit und Selbstbestimmung, sagte der Minister.

Digitale Quellensammlung zur Demokratiegeschichte freigeschaltet New Windowmehr...

Das Landesarchiv Baden-Württemberg hat die neue digitale Quellensammlung zur Frühphase der Weimarer Republik freigeschaltet. 900.000 historisch bedeutsame Dokumente stehen somit Forscherinnen und Forschern weltweit online zur Verfügung. Das Land hat das gemeinsame Forschungsprojekt des Landesarchivs und der Uni Stuttgart zur Demokratiegeschichte im deutschen Südwesten mit 450.000 Euro unterstützt.

Land initiiert Studie über Paralleljustiz New Windowmehr...

Justizminister Guido Wolf hat im Landtag die Pläne zu einer Studie über eine mögliche Paralleljustiz im Land erläutert. Es sei zu früh, um für Baden-Württemberg Alarm zu schlagen. Aber es sei nicht zu früh, um die richtigen Fragen zu stellen.

Kretschmann empfängt den Gouverneur von Kalifornien New Windowmehr...

Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat den Gouverneur von Kalifornien, Edmund G. „Jerry“ Brown Jr., empfangen. Die Verbindungen von Kalifornien und Baden-Württemberg seien ökologisch und ökonomisch sehr gewinnbringend, betonte Kretschmann.

Bundesverdienstkreuz für Joschi Moser New Windowmehr...

Joschi Moser hat für sein langjähriges Engagement in der politischen Schwulenbewegung von Sozialminister Manne Lucha das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht bekommen.

30 Jahre Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg New Windowmehr...

Beim Festakt zum Abschluss der 30-jährigen Jubiläumssaison der Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg im Schloss Schwetzingen hat Finanzstaatssekretärin Gisela Splett den Geschäftsführer Andreas Falz in den Ruhestand verabschiedet.

Startschuss für „digital@bw“ New Windowmehr...

Digitalisierung ist für die Landesregierung eine Kernaufgabe. Mit dem Startschuss für die Digitalisierungsstrategie „digital@bw“ erfolgt nun die Umsetzung von 67 Leuchtturmprojekten. Im Mittelpunkt aller Überlegungen stehen dabei die Menschen im Land.

Landesweite Digitalisierungsstrategie startet mit 67 Leuchtturmprojekten New Windowmehr...

Die Landesregierung hat den Startschuss für die landesweite Digitalisierungsstrategie digital@bw gegeben. Im nächsten Doppelhaushalt stehen 265 Millionen Euro für 67 Leuchtturmprojekte zur Verfügung. Mit der ersten digitalen Agenda für Baden-Württemberg wird die Digitalisierung jetzt erlebbar – im Familienleben, in der Aus- und Weiterbildung, bei der Mobilität oder der Gesundheitsversorgung.

Stadtmitte in Eislingen/Fils erfolgreich saniert New Windowmehr...

Das Sanierungsgebiet „Südlich der Jahn-/Salacher Straße“ in Eislingen/Fils ist erfolgreich abgeschlossen. Das Land hat insgesamt 3,7 Millionen Euro Fördermittel bereitgestellt. Mit der Förderung habe sich die Wohn-, Aufenthalts- und Lebensqualität im Innenstadtbereich erheblich verbessert, so Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut.

Eröffnung des Spätlingsmarktes in Ludwigsburg New Windowmehr...

In Ludwigsburg hat der 21. Spätlingsmarkt eröffnet. Der Spätlingsmarkt macht die Vielfalt an hochwertigen Lebensmitteln sichtbar, die in der näheren Umgebung und in den vertretenen Partnerregionen erzeugt und veredelt werden.

Baden-Württemberg-Tarif kommt Ende 2018 New Windowmehr...

Mit einem Ticket durch alle 22 Verkehrsverbünde in Baden-Württemberg fahren – das ermöglicht der BW-Tarif ab Ende 2018. Die für den Tarif verantwortliche Gesellschaft wurde jetzt offiziell gegründet. Die BW-Tarif GmbH wird vom Land Baden-Württemberg und dem Verband Region Stuttgart sowie von den Eisenbahnverkehrsunternehmen im baden-württembergischen Schienennahverkehr getragen.

„Yes it’s #Humboldt“ an der Hochschule Offenburg New Windowmehr...

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Yes it’s #Humboldt“ diskutiert Wissenschaftsministerin Theresia Bauer gemeinsam mit der Hochschule Offenburg über das Thema gute Lehre. Der Offenburger Weg sei besonders vielversprechend und beispielgebend, so Bauer.