08.01.2015

*„All Inclusive“ beim ZDF*

ZDF berichtet über Ulmer Inklusionsprojekt

Das von der „Aktion Mensch“ unterstützte Inklusionsprojekt „Funk+Roll“ des Ulmer Radiosenders freeFM zeichnet sich seit Anfang 2014 durch eine aktive Förderung des Zusammenlebens von Menschen mit und ohne Behinderung aus. Nun erlangt das Projekt auch über die Grenzen der Region hinweg Bekanntheit, da es am 11. Januar 2015 im Rahmen der „Aktion Mensch“ Gewinnerziehung im ZDF vorgestellt wird.
 
Um zirka 19:28 Uhr gibt der TV-Moderator Rudi Cerne gezielte Einblicke in die Aktivitäten des Ulmer Radio-Projekts, bei dem eine „All inclusive-Redaktion“, die sich aus Nichtbehinderten und Behinderten zusammensetzt, unter journalistischer Betreuung ihren eigenen Redaktionsplan ausarbeitet. Die monatlich ausgestrahlte Sendung hat inzwischen zahlreiche Anhänger im gesamten Sendegebiet – von Memmingen bis Heidenheim und von Ehingen bis Augsburg – gewonnen. „Mit ‚Funk& Roll’ erhalten betroffene Menschen also die Möglichkeit, öffentlichkeitswirksam aus ihrer Perspektive zu berichten“, erklärt Andreas Nothwang, Projektleiter bei Radio freeFM.
 
„Wenn in der Öffentlichkeit über das Thema Inklusion geredet wird, kommen nur selten die Menschen zu Wort, die selbst mit einer Behinderung leben oder Begleiter eines Menschen mit Behinderung sind. Wir ermöglichen mit dem Radioprojekt Funk & Roll den ‚echten’ Experten, ihren eigenen Themen eine Stimme zu geben“, so Nothwang. Mit dem Ulmer Projekt soll die Aufmerksamkeit dorthin gelenkt werden, wo sie benötigt wird – wo das ist, wissen die Betroffenen am besten. Mithilfe der „Aktion Mensch“ und freeFM erhalten sie ein Sprachrohr. In Zusammenarbeit mit ausgebildeten Journalisten gestalten die Teilnehmer eine Stunde Programm, sprechen die Texte selbst ein und wählen die gewünschten Musiktitel aus. Dabei lernen alle Beteiligten viel Neues kennen und treten verstärkt in Kontakt mit anderen Menschen – ein weiteres Ziel des Projekts. Nach langer Vorbereitungszeit ging am 25. Juli 2014 die erste Sendung unter der Leitung von Andreas Nothwang „On Air.“
 
Auf der Homepage http://www.freefm.de können alle bisherigen Sendungen nachgehört werden. Die nächste wird am 06.02.2015 von 16-17 Uhr ausgestrahlt.

Press-n-relations

.