Frag den Spatz
Zu allen Angeboten

Das kleine pfiffige Branchenbuch für Ulm, Neu-Ulm und die angrenzende Region.
Frag doch den Spatz! - Der war immer schon ein bisschen schlauer!


+ + + A K T U E L L + + + FdS-NEWS als RSS-FEED  + + + A K T U E L L + + +


Gundremmingen: Petition an den Landtag gestartet

Bürger fordern Staatsregierung zur Einhaltung der Sicherheitsregeln auf

Bisher haben die zwei Reaktoren im zwischen Augsburg und Ulm gelegenen Gundremmingen wohl noch nie die Not- und Nachkühlsysteme einsetzen müssen. Nach vielen Risikohinweisen hat das Gutachten des renommierten Reaktorexperten Dr. Mertins nachgewiesen, dass im Notfall die Nachkühlsysteme in Deutschlands größtem Atomkraftwerk nur eingeschränkt zur Verfügung stehen und dass dies gegen die verbindlichen Sicherheitsregeln verstößt. mehr...


-BienABest-: Wildbienen im Fokus

Neues Projekt soll Arten und Bestäubungsleistung sichern

Mehr als die Hälfte der 561 Wildbienenarten stehen in Deutschland bereits auf der Roten Liste. Das Projekt -BienABest- soll helfen, dem Bienensterben Einhalt zu gebieten und die Bestäubungsleistung nachhaltig zu sichern. mehr...


Professionelle Mooszucht für den Klimaschutz

Projektstart in Greifswald

Mit dem jetzt gestarteten Projekt MOOSzucht sollen Methoden zur Massenvermehrung von Torfmoosen im Photobioreaktor entwickelt und die Produktivität von Torfmoosen züchterisch durch Selektion und Smart Breeding erhöht werden. mehr...


Perverse Stromwirtschaft

Erneuerbare Energien können heute stundenlang Schwaben und Süddeutschland mit Strom versorgen. Aber das in Schwaben liegende AKW Gundremmingen läuft mit mehr als 50% und auch deswegen sind die Preise an der Strombörse stundenweise bei minus 10ct/kWh. Und so werden Windräder abgeregelt. mehr...


Medinetz Ulm: Gesundheit ist ein Menschenrecht - unabhängig vom Aufenthaltsititel

BAG-Information von Medinetz Ulm vom 7. April 2017

Anlässlich des Weltgesundheitstages 2017 macht Medinetz Ulm zusammen mit der Bundesarbeitsgruppe (BAG) Gesundheit / Illegalität darauf aufmerksam, dass viele Menschen, die in Deutschland ohne Papiere leben, keinen Zugang zur medizinischen Versorgung haben. Nehmen Menschen ohne Papiere Gesundheitsleistungen in Anspruch, droht ihnen die Meldung an die Ausländerbehörde und damit die Abschiebung. Gesundheit ist aber ein Menschenrecht. Der Verein Medinetz Ulm - eine Initiative von Medizinstudenten - bietet in Zusammenarbeit mit Ärzten aus der Region in Ulm eine Sprechstunde für Menschen ohne Papiere und ohne Krankenversicherung an, die auch anonym genutzt werden kann. mehr...


Zwei Erfolgsmeldungen

1.AKW-Bau stockt weltweit – 2.Deutschland ersparte 2016 der Welt 159 Millionen Tonnen CO2

Die Statistik der Internationalen Atomenergieorganisation IAEA zeigt für das 1. Quartal 2017: Nur ein neues AKW wurde weltweit in Betrieb genommen. Nicht ein einziger AKW-Bau wurde begonnen. Damit zeigt die Entwicklung der Atomkraft weiter nach unten. mehr...


Tausend Grad Celsius

VH Ulm 14.03.2017: Atomwaffengefahr - damals und heute

Damals ... 1983 - Das bundesweit beachtete „Ulm-Szenario für einen Atomkrieg“, erarbeitet und herausgegeben von der Ulmer Ärzteinitiative war das kritische Spiegelbild der damaligen Zeit und des kalten Krieges. der NATO-Nachrüstung mit Pershing-Atomraketen und eines drohenden Atomkrieges auch aus Versehen. Die Regierenden versuchten den Menschen vorzugaukeln, die Folgen eines begrenzten Atomschlags seien beherrschbar. Kritische Ärzte zeigten am Beispiel Ulms auf, daß auch die beste Medizin den Menschen bei den Folgen auch nur eines Atombombenabwurfes nicht helfen kann. mehr...


Zwischenfall im AKW Gundremmingen

Die Nachbarn haben Anspruch auf die ganze Wahrheit!

Bisher hat das AKW Gundremmingen nur eingestanden, dass am 27.2.17 beim Wiederanfahren von Block B in Deutschlands größtem AKW ein Ventil nicht geschlossen werden konnte. Aber so können wir Bürgerinnen und Bürger nicht einschätzen, was wirklich in dem AKW passiert ist und ob wir gefährdet waren. Nachbarn eines AKW sind, da radioaktive Wolken weit wehen können, auch noch die Menschen in 100 oder 200 und mehr Kilometern Entfernung. mehr...


Gundremmingen C

Betreiber verschweigt "Ausfall der Hauptwärmesenke" 2015

Im Gegensatz zur Atomaufsicht haben RWE und E.On bislang verschwiegen, dass die Reaktorschnellabschaltung im Atomkraftwerksblock Gundremmingen C am 25. März 2015 mit einem "Ausfall der Hauptwärmesenke" verbunden war. mehr...


In der Tracht des Feindes

Biologen ergänzen mehr als 150 Jahre alte Lehrbuchmeinung mit neuer Erklärung

Die Maskerade ist nahezu perfekt: Tagaktive Nachtfalter aus der Gruppe der Bärenspinner sind gelb-schwarz gemustert, weisen Wespen-Taillen auf, ihre Fühler erscheinen wie Wespenfühler, und ihre Flügel sind transparent und wie bei Wespen gefaltet. Für diese Art der Nachahmung, gemeinhin als Mimikry bezeichnet, gibt es seit mehr als 150 Jahren eine plausible Erklärung. mehr...


Deutsche Welle
Berlin feierte den Kirchentag und sich selbst New Windowmehr...

Gottesdienste, Gospel und gute Laune: Die protestantischen Pilger beim Evangelischen Kirchentag und die Borussia-Dortmund-Fans bescheren Berlin ein neues deutsches Sommermärchen. Aus Berlin Astrid Prange.

Repression und Prävention - Strategien gegen Islamisten New Windowmehr...

"Virtuelles Kalifat" oder "IS 2.0" - derlei Begriffe sind auf dem Terror-Symposium des Verfassungsschutzes zu hören. Ansonsten ist die Tonlage kurz nach den Anschlag von Manchester moderat und nachdenklich.

Merkels Rede zu Trumps USA entzweit Bundesregierung New Windowmehr...

Die kritischen USA-Äußerungen von Bundeskanzlerin Merkel sorgen in der Bundesregierung für Zündstoff. Während von CDU-Seite beschwichtigt wird, geht die SPD sogar noch weiter und spricht den USA die Führungsrolle ab.

Kirchentag: Was hält Europa zusammen? New Windowmehr...

Protestantisches Pflichtbewusstsein mitten im Berliner Sommer: Beim Kirchentag diskutieren tausende Besucher darüber, wie viel Solidarität die europäische Wertegemeinschaft verträgt. Aus Berlin Astrid Prange.


Informationen zur Bundesregierung
Hilfe rund um die Berufswahl New Windowmehr...

Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind so gut wie schon lange nicht mehr. Zum Start ins Berufsleben haben viele Jugendliche und Eltern Fragen. Das Bundespresseamt organisiert dazu regelmäßig Telefonaktionen mit Experten.

Der "Bundes-Broker" New Windowmehr...

Der Bund hält an seiner soliden Haushaltspolitik fest: Schon seit 2014 kommt der Bundeshaushalt ohne neue Schulden aus. Und das soll auch in den nächsten Jahren so bleiben. Aber wer sorgt eigentlich dafür, dass der Bund jederzeit seine Ausgaben bestreiten und Rechnungen bezahlen kann?

Besuch aus Neu-Delhi New Windowmehr...

Am Vorabend hat Bundeskanzlerin Merkel Indiens Premier Modi zu einem Arbeitsessen auf Schloss Meseberg empfangen. Bei den heutigen Deutsch-Indischen Regierungskonsultationen steht die Zusammenarbeit in Wirtschaft und Technologie, bei Klimapolitik und Entwicklung auf der Agenda.

SehReise durch die Reformation New Windowmehr...

Zu einer Zeitreise durch 500 Jahre Reformation - dazu hatte das Bundespresseamt in Wittenberg eingeladen. Die Ausstellung "Aufbruch zur Freiheit" zeigte vom 24. bis 29. Mai die wichtigsten Stätten der Reformation in Deutschland - und machte deutlich, welche Auswirkungen die Reformation heute noch hat.

Merkel zeichnet beste Schulen aus New Windowmehr...

"Raus aus der Schule – rein ins echte Leben" – das funktioniert an der Elisabeth-Selbert-Schule bestens. "Mit vollem Respekt" hat die Kanzlerin der berufsbildenden Schule aus Hameln den Deutschen Schulpreis übergeben. Die Robert-Bosch-Stiftung hat insgesamt sechs Schulen für ihre hervorragende Schularbeit ausgezeichnet.

Bundesregierung verurteilt neuen Test scharf New Windowmehr...

Die Bundesregierung muss davon ausgehen, dass Nordkorea erneut eine ballistische Rakete getestet hat. "Je mehr völkerrechtswidrige Raketentests Pjöngjang durchführen wird, desto entschlossener werden wir die Sanktionen anwenden, überwachen und verschärfen", so Außenamtssprecher Schäfer am Montag.

Neuregelungen im Mai/Juni 2017 New Windowmehr...

Der Mindestlohn steigt, Patienten bekommen innovative Medikamente bei stabilen Preisen. Für Verbraucher entfallen in der EU sowie in Norwegen, Liechtenstein und Island die Roaminggebühren. Und verbesserte Regelungen bei der Videoüberwachung tragen zu mehr Sicherheit bei. Diese und andere Neuregelungen gibt es im Mai und Juni.

Deutschlands beste Jungforscher ausgezeichnet New Windowmehr...

Wandernde Steine, ein 4-D-Stuhl und energieeffiziente Flugzeugtriebwerke: Die Sieger des 52. Bundeswettbewerbs "Jugend forscht" haben in Erlangen ihre Auszeichnungen erhalten. Der Preis der Bundeskanzlerin für die originellste Arbeit ging an zwei Schüler aus Bayern in der Kategorie Chemie.

Türkei ermöglicht Haftbesuch New Windowmehr...

Seit Wochen hatte die Bundesregierung darauf gedrungen; nun hat die Türkei konsularischen Zugang zu Mesale Tolu gewährt. Ein Besuch der in der Türkei inhaftierten Deutschen sei möglich. Das habe die türkische Regierung telefonisch mitgeteilt, so der Sprecher des Auswärtigen Amtes, Schäfer, am Montag.

Luther in Haft im Hier und Jetzt New Windowmehr...

Ein Gefängnis wird zum Museum und Luther zum Pionier der Avantgarde: In der Ausstellung "Luther und die Avantgarde" im Alten Gefängnis Wittenberg übersetzen 70 internationale Künstlerinnen und Künstler Luthers geistiges Erbe in zeitgenössische Kunst.

Merkel fordert Besuchsrecht New Windowmehr...

Kanzlerin Merkel hat erneut das Besuchsrecht für Bundestagsabgeordnete in Incirlik betont. Gegenüber dem türkischen Präsidenten erklärte sie, es sei unabdingbar, dass diese die Bundeswehr im Auslandseinsatz besuchen können. Zudem forderte sie eine rechtsstaatliche Behandlung inhaftierter deutscher Staatsbürger.

Globale Herausforderungen bewältigen New Windowmehr...

Klima, Ernährung, Nachhaltigkeit – drei von vielen Themen des T20-Dialogforums. Auf dem "Think 20 Summit Global Solutions" erarbeiten Forschungsinstitute und Think Tanks aus den G20-Staaten Empfehlungen an die G20 zur Lösung globaler Herausforderungen. Die Veranstaltung wird per Livestream auf www.g20germany.de gezeigt.

Ehrung eines großen englischen Europäers New Windowmehr...

Für seine Verdienste um die europäische Einigung hat der britische Historiker und Publizist Timothy Garton Ash den Karlspreis erhalten. Geehrt wurde damit auch sein Engagement gegen den erstarkenden Populismus.

Der Glaube gibt die Aufforderung zum Handeln New Windowmehr...

Die Aufforderung zum Handeln im Wissen, Fehler machen zu können: Für die Bundeskanzlerin ein Leitgedanke des christlichen Glaubens. Ein Schwerpunkt bei der Diskussion mit dem ehemaligen US-Präsidenten Obama war das Thema Integration. Merkel dankte allen Flüchtlingshelfern und warb für schnellere Asylverfahren.

Europas Vielfalt ist eine Chance New Windowmehr...

Die Gewinnerin des diesjährigen Europäischen Jugendkarlspreises 2017 steht fest: Gabriela Jelonek aus Polen erhielt für das polnische Radioprogramm "Erasmus evening" zum Studienaustauschprogramm Erasmus den ersten Platz.

Deutschland fordert weiterhin Besuchsrecht New Windowmehr...

Die Bundesregierung will weiterhin auf politischem Weg ein Besuchsrecht deutscher Bundestagsabgeordneter auf dem türkischen Luftwaffenstützpunkt Incirlik erreichen. Verteidigungsministerin von der Leyen hat bei einem Besuch in Jordanien zugleich einen Alternativstandort erkundet.

"Zusammenhalt stärker als blindwütiger Hass" New Windowmehr...

Kanzlerin Merkel hat nach dem Terroranschlag in Manchester Premierministerin May ihre tiefe Anteilnahme übermittelt. In einem Kondolenzschreiben lobte sie auch die Solidarität der Menschen in Manchester. Dies zeige, dass der gesellschaftliche Zusammenhalt stärker sei als "jeder blindwütige Hass".

Kampf gegen Schleuser und Waffenschmuggel New Windowmehr...

Deutsche Streitkräfte beteiligen sich weiter an der EU-geführten Operation SOPHIA. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Das Mandat ist befristet bis zum 30. Juni 2018. Der Bundestag muss noch zustimmen.

Bundeswehr weiter im Libanon New Windowmehr...

Deutsche Soldaten sollen die libanesischen Streitkräfte weiter beim Küstenschutz unterstützen. Das Kabinett hat beschlossen, das Mandat für die UN-Mission UNIFIL bis 30. Juni 2018 zu verlängern. Die Sicherheitslage im Libanon ist nach wie vor instabil. Der Konflikt in Syrien verschärft die Lage zusätzlich.

Bund entlastet Länder und Kommunen New Windowmehr...

Die aktuelle Flüchtlingssituation ist eine gemeinsame Herausforderung für Bund und Länder. Der Bund hat sich 2016 mit insgesamt rund 9,3 Milliarden Euro an entsprechenden Ausgaben von Ländern und Kommunen beteiligt. Das zeigt ein Bericht der Bundesregierung, den das Kabinett beschlossen hat.



+ Spruch des Tages +
Welche Frau hat einen guten Mann, der sieht man's am Gesicht wohl an.
Goethe

!!! NEU !!!

Lasericon
"burning ulm" Spätzles Laserwerkstatt


+Wissenswertes von Wikipedia zum heutigen Tag+

Der Spatz dankt folgenden langjährigen Unterstützern:

Boxdesigner App

Laser-Engravers.de (Forum)

Lasergravierer-Forum.de (Forum)

Wetterkugel

+ Das akt. Wetter +
30.05.2017 13:55:04
Temperatur: 30.28 °C
Tagesmin.: 15.71 °C
Tagesmax.: 30.28 °C
Luftdruck: 1014.2 hPa
Wind: 6.12 km/h 141.08°
Regen heute: 0 mm
Regen akt.: 0 mm
Mehr Wetter gibt es unter "Wetterstation"

+ Kalender +
TV-Tipps

aktuelle Stadtansicht



+ Raetsel der Woche +
Miniraetsel

Neu: Sudoku

Mini Panoramafenster



+ Webtip des Tages +

JavaScript erleichtert Ihnen die Navigation! Impressum