Frag den Spatz
Zu allen Angeboten

Das kleine pfiffige Branchenbuch für Ulm, Neu-Ulm und die angrenzende Region.
Frag doch den Spatz! - Der war immer schon ein bisschen schlauer!


+ + + A K T U E L L + + + FdS-NEWS als RSS-FEED  + + + A K T U E L L + + +


Unstatistik des Monats: 80 Prozent der Insekten sind verschwunden

Die Unstatistik August ist die Meldung zur stark abnehmenden Zahl von Insekten in Deutschland. So warnte faz.net am 15. Juli „Schleichende Katastrophe: Bis zu 80 Prozent weniger Insekten in Deutschland“. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) warnte vor einem verheerenden Insektensterben: „Wer heute mit dem Auto übers Land fährt, findet danach kaum noch Insekten auf der Windschutzscheibe“ wurde sie in einem Artikel auf welt.de zitiert. mehr...


Nachhaltiger Baustoff: Pilze als Dämmmaterial nutzen

Die Zeiten, in denen Pilze ausschließlich auf unseren Tellern landen, sind vorbei. Je nach Verarbeitung eignen sich Myzelien nämlich auch als Dämmmaterial oder Baustoff und bieten somit eine nachhaltige Alternative zu Styropor oder Sperrholz. mehr...


Klimafakten und ihre Wahrnehmung

Das Klima der Erde hat sich in der Erdgeschichte vielfach geändert. Inzwischen trägt der Mensch zum Klimawandel bei – mit gravierenden Folgen, die noch innerhalb dieses Jahrhunderts auf uns zukommen könnten. Darüber sind sich fast alle Klimaforscher einig, dennoch gibt es Stimmen, welche die menschgemachten Klimaveränderungen für nicht belegt halten. mehr...


Rücksicht auf die Haselmaus beim Ausbau von Windenergie

BfN veröffentlicht bundesweite Empfehlungen zum Schutz des Tieres des Jahres

Die Haselmaus ist die kleinste Vertreterin der Schlafmäuse in Deutsch-land und zugleich Tier des Jahres 2017. Obwohl die Haselmaus nur daumengroß ist, sind die Art und ihr Lebensraum unter anderem durch den Bau von Windenergieanlagen beeinträchtigt. mehr...


Kaum geschlüpft, schon verhungert

Warum Rebhuhn-Küken in Deutschland kaum noch Überlebenschancen haben.

Feld und Wiesen sind zurzeit eine einzige Kinderstube. Als Nesthäkchen aller Tiere kommen jetzt im Juli die Rebhuhn-Küken auf die Welt. Aber während Entenküken oder Jungtauben genug Futter finden, müssen Rebhuhn-Küken schon vom ersten Tag an ums Überleben kämpfen. „Die Küken-Sterblichkeit ist in den vergangenen Jahrzehnten enorm gestiegen“, sagt Dr. Andreas Kinser von der Deutschen Wildtier Stiftung. mehr...


Stromproduktion im AKW Gundremmingen in 2016 auf Tiefpunkt

So wenig Strom wie im Jahr 2016 hat das AKW Gundremmingen seit dem Jahr 2000 nicht geliefert. Das ist für Umweltschützer Grund zur Freude wie zur Sorge. Aktuellen Zahlen der Internationalen Atomenergieagentur, IAEA, zeigen, dass Deutschlands größtes Atomkraftwerk (AKW) im Jahr 2016 deutlich weniger Strom geliefert hat als in allen Jahren seit der Jahrtausendwende. mehr...


Domestikation: Wie Katzen die Welt eroberten

Die Domestikation der Falbkatze zur Hauskatze fand sowohl in Ägypten als auch im Nahen Osten statt – und beide Linien haben ihre Spuren im Erbgut der europäischen Hauskatzen hinterlassen, wie eine neue Studie zeigt. mehr...


Rote Liste 2017: Wiesen und Weiden in Gefahr

Entspannung dagegen für Küsten und Gewässer

Die neue Rote Liste gefährdeter Biotoptypen zeigt ein durchwachsenes Bild vom Zustand der Natur in Deutschland: Für knapp zwei Drittel der 863 in Deutschland vorkommenden Biotoptypen besteht demnach eine angespannte Gefährdungslage. Besonders dramatisch ist die Entwicklung beim Offenland, vor allem den Wiesen und Weiden. mehr...


Unstatistik des Monats: Trend nach Wunsch bei Pflanzengift

Die Unstatistik Mai ist eine in vielen Medien wiedergegebene Warnung vor einer steigenden Nutzung von Pflanzengift in der deutschen Landwirtschaft. So titelte die Berliner Zeitung am 12. Mai „Über 34 000 Tonnen – Bauern spritzen immer mehr Pflanzengift“. In Wahrheit gibt es aber keinen Nachweis, dass die Nutzung ansteigt. mehr...


Gundremmingen: Petition an den Landtag gestartet

Bürger fordern Staatsregierung zur Einhaltung der Sicherheitsregeln auf

Bisher haben die zwei Reaktoren im zwischen Augsburg und Ulm gelegenen Gundremmingen wohl noch nie die Not- und Nachkühlsysteme einsetzen müssen. Nach vielen Risikohinweisen hat das Gutachten des renommierten Reaktorexperten Dr. Mertins nachgewiesen, dass im Notfall die Nachkühlsysteme in Deutschlands größtem Atomkraftwerk nur eingeschränkt zur Verfügung stehen und dass dies gegen die verbindlichen Sicherheitsregeln verstößt. mehr...


Deutsche Welle
Silvester: Was ging vor am Kölner Dom? New Windowmehr...

Die Kölner Polizei hat auf einem Kongress zur Diskussion über die Gewalt während der beiden vergangenen Silvesternächte rund um den Dom geladen. Klar ist: Die Hintergründe sind komplex - und die Herausforderungen enorm.

Denkfabrik Open Europe: Absage für Brexit-Vordenker New Windowmehr...

Im Finanzministerium kümmert man sich um die Einheit des Euros und die Einheit Europas. Ein Vortrag zur Zukunft des Kontinents passt da gut. Doch was ist, wenn einer reden soll, der vielleicht den Brexit befördert hat?

Berlin: Videoüberwachung wider Willen New Windowmehr...

Seit der tragischen Terrorattacke auf einen Weihnachtsmarkt setzt das Bundesinnenministerium die Berliner Polizei unter Druck, die Videoüberwachung auszubauen. Jetzt gibt die Hauptstadt nach.

Drohbriefe an Spitzenpolitiker verschickt New Windowmehr...

Für viele Politiker gehören Drohbriefe zum Alltag - leider. Nun versuchen Unbekannte kurz vor der Bundestagswahl mit einer neuen Masche, Angst bei Kanzlerin Merkel und anderen Berliner Abgeordneten zu verbreiten.

Pew-Studie: Die wenigsten werden abgeschoben New Windowmehr...

Nach einer aktuellen Studie des Pew-Forschungsinstitutes in Washington ist die Gefahr, als Asylbewerber aus einem Land der EU abgeschoben zu werden, sehr gering. Stimmt das wirklich?

Als Politiker lässt es sich leben New Windowmehr...

Politiker nagen in Deutschland nicht am Hungertuch, so viel ist klar. Aber wer verdient eigentlich genau wie viel? Und wie steht Angela Merkel im Vergleich zu anderen Staatschefs da?

Bundestag unterliegt der Satirepartei Die PARTEI New Windowmehr...

Die Satirepartei wollte mit einer publikumswirksamen Aktion auf unsinnige Regelungen bei der Parteienfinanzierung hinweisen. Der Bundestag hatte dagegen geklagt und wollte Geld zurück. Zahlen muss Die PARTEI nicht.


Informationen zur Bundesregierung
Einladung zur "Diskussion im Kabinett" New Windowmehr...

Einmal Ministerin oder Minister sein, in die Rolle der Kanzlerin schlüpfen, an Gesetzen mitwirken: Wer das schon immer einmal tun wollte, hat bei den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz die Möglichkeit. Im originalgetreu nachgebauten Kabinettsaal kann mitmachen, wer 14 Jahre und älter ist.

Zweites Sanierungspaket beschlossen New Windowmehr...

Der Bund hat gemeinsam mit den Ländern Berlin und Brandenburg ein neues Finanzierungsabkommen für die Sanierung des Unesco-Welterbes Preußische Schlösser und Gärten vereinbart. 400 Millionen Euro stehen bis 2030 zur Verfügung, um geschädigte Bau- und Gartenanlagen instand zu setzen.

Letzte Sitzung des Kabinetts New Windowmehr...

Am Mittwoch hat das Bundeskabinett zum letzten Mal vor der Bundestagswahl getagt. Es war die 163. Sitzung in dieser Legislaturperiode. "Die Stimmung war, wie üblich, gut", berichtet der stellvertretende Regierungssprecher Georg Streiter. Zum Abschluss gab es weder Blumen noch Sekt. Es habe auch niemand geweint oder gelacht.

Humanitäre Hilfe für Menschen in Myanmar New Windowmehr...

Angesichts der katastrophalen Lage in Myanmar und Bangladesch unterstützt die Bundesregierung die Region mit Hilfsmaßnahmen. Gleichzeitig fordert sie Zugang für humanitäre Organisationen zu den Menschen. Eine noch größere Ausbreitung der Notlage müsse verhindert werden, so Regierungssprecher Seibert.

Internet als Forschungsthema New Windowmehr...

Die Digitalisierung und das Internet prägen immer stärker unseren Alltag, unsere Gesellschaft und unsere Wirtschaft. Wie wird der digitale Wandel Gesellschaft, Politik und Wirtschaft verändern? Welche Auswirkungen hat das auf die Menschen? Antworten darauf soll das in Berlin neu gegründete Deutsche Internet-Institut geben.

Nordkorea: "Klarer Dissens" mit Trump New Windowmehr...

Die Kanzlerin hat die jüngsten Drohungen von US-Präsident Trump gegenüber Nordkorea kritisiert. Sie halte jede Art von militärischer Lösung in der Nordkorea-Krise "für absolut unangemessen" und setze auf diplomatische Bemühungen. Es gebe hier "einen klaren Dissens" mit Trump", sagte Merkel.

CETA bringt große Vorteile für EU New Windowmehr...

Das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Kanada CETA ist vorläufig in Kraft getreten. Nach Berechnungen der EU-Kommission bringt es europäischen Unternehmen jährlich Einsparungen von 590 Millionen Euro. Auch die Verbraucher in der EU werden profitieren.

Glaubensfreiheit ist Grundfeste der Demokratie New Windowmehr...

Bundeskanzlerin Merkel sendet allen jüdischen Bürgerinnen und Bürgern beste Wünsche zum Neujahrsfest Rosch Haschana 5778. Das Fest hat am Mittwochabend bei Sonnenuntergang begonnen und dauert bis zum 22. September.

Expertenrat zum Ausbildungsstart New Windowmehr...

Den Schulabschluss in der Tasche – und nun? Viele Ausbildungen starten im September. Wer seinen Traumberuf noch nicht gefunden hat, sollte schnell aktiv werden. Bei den Telefonaktionen des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung geben Experten Tipps, wie der Einstieg ins Berufsleben gelingt.

Nordkorea: Konflikt politisch lösen New Windowmehr...

Die Bundesregierung hat die nordkoreanische Führung mehrfach aufgefordert, ihre Raketentests einzustellen. Sie setzt sich für eine diplomatische Lösung des Konflikts ein. Wichtig sei die geschlossene Haltung der internationalen Gemeinschaft, so der stellvertretende Regierungssprecher Streiter.

Verantwortlich denken und handeln lernen New Windowmehr...

Kinder und Jugendliche sollen lernen, kritisch zu denken und kreative Lösungen zu finden, um ihr Leben nachhaltig zu gestalten. Im Bericht für nachhaltige Bildung beschreibt die Bundesregierung fast 2.000 ausgezeichnete Projekte. Jetzt war der Bericht Thema im Kabinett.

Engagement für Europa ausgezeichnet New Windowmehr...

Europa den Menschen näher bringen - das ist das Ziel des Europäischen Bürgerpreises des Europäischen Parlaments. Vier Projekte und Personen aus Deutschland gehören zu den diesjährigen Preisträgern: "Pulse of Europe", "Bürger Europas", die ehemalige Lehrerin Herta Hoffmann und die "Junge Aktion der Ackermann-Gemeinde".

Feiern Sie mit der Bundesregierung in Mainz New Windowmehr...

Am 2. und 3. Oktober wird auch die Bundesregierung auf dem Bürgerfest zum Tag der Deutschen Einheit in Mainz vertreten sein. Die Bundesministerien und das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung laden Bürgerinnen und Bürger herzlich in ihr Informationszelt ein.

Raum der gemeinsamen Erinnerung New Windowmehr...

Das Museum Berlin-Karlshorst setzt sich mit der deutsch-sowjetischen Geschichte auseinander. Im Mittelpunkt stehen der Zweite Weltkrieg und der damit verbundene deutsche Vernichtungskrieg im Osten Europas.

Raus aus dem Bauhaus New Windowmehr...

Mit der Schau "Wege aus dem Bauhaus: Gerhard Marcks und seine Freunde" läutet die Klassik Stiftung Weimar das Bauhaus-Jubiläum 2019 ein. Kontrovers: In der Prolog-Ausstellung werden ausgerechnet Biografien derjenigen vorgestellt, die sich vom Bauhaus abwendeten.

Für eine gute Verständigung New Windowmehr...

Reden hilft Fehler zu verhindern. Thema des diesjährigen Tages der Patientensicherheit ist daher die Kommunikation im Gesundheitswesen. Unter dem Motto "Wenn Schweigen gefährlich ist" finden am 17. September und der darauffolgenden Woche bundesweit verschiedene Aktionen und Informationsveranstaltungen statt.

Rechtsstaatliche Verfahren angemahnt New Windowmehr...

Die Türkei entferne sich "sehr schnell von rechtsstaatlichen Maßstäben", so Kanzlerin Merkel. Die Forderungen der Bundesregierung seien Regierungssprecher Seibert zufolge klar: "Wir erwarten von der Türkei, dass die deutschen Staatsbürger, die aus nicht nachvollziehbaren Gründen inhaftiert sind, freigelassen werden."

Aktiv für Klimaschutz im Verkehr New Windowmehr...

Seit Samstag läuft die Europäische Mobilitätswoche. Bei Schulweg-Aktionen und auf Spielstraßen können sich Bürgerinnen und Bürger sieben aktive Tage lang vom Nutzen nachhaltiger Mobilität überzeugen - vielfältige Aktionen stehen auf dem Programm.

Sanktionen konsequent umsetzen New Windowmehr...

Die Bundesregierung hat den erneuten Raketentest Nordkoreas aufs Schärfste verurteilt. Das Regime in Pjöngjang zeige einmal mehr, dass es eine Bedrohung der Stabilität der Region sei, sagte der stellvertretende Regierungssprecher Streiter. Die verschärften Sanktionen müssten schnell umgesetzt werden.

Erfolgreicher Schutz für Ozonschicht New Windowmehr...

Vor drei Jahrzehnten feierte die internationale Politik einen großen Erfolg: Die UN-Staaten beschlossen das Montrealer Protokoll Schutz der Ozonschicht. Seitdem haben sie gemeinsam den Ausstoß von FCKW-Gasen weltweit extrem verringert. Mit der Folge, dass sich die Ozonschicht langsam wieder aufbaut.



+ Spruch des Tages +
Ich lebe von guter Suppe und nicht von schner Rede.
Moliere

!!! NEU !!!

Lasericon
"burning ulm" Spätzles Laserwerkstatt


+Wissenswertes von Wikipedia zum heutigen Tag+

Der Spatz dankt folgenden langjährigen Unterstützern:

Boxdesigner App

Laser-Engravers.de (Forum)

Lasergravierer-Forum.de (Forum)

Wetterkugel

+ Das akt. Wetter +
21.09.2017 21:55:04
Temperatur: 7.27 °C
Tagesmin.: 2.76 °C
Tagesmax.: 17.44 °C
Luftdruck: 1019.5 hPa
Wind: 0 km/h 0°
Regen heute: 0 mm
Regen akt.: 0 mm
Mehr Wetter gibt es unter "Wetterstation"

+ Kalender +
TV-Tipps

aktuelle Stadtansicht



+ Raetsel der Woche +
Miniraetsel

Neu: Sudoku

Mini Panoramafenster



+ Webtip des Tages +

JavaScript erleichtert Ihnen die Navigation! Impressum