Frag den Spatz
Zu allen Angeboten

Das kleine pfiffige Branchenbuch für Ulm, Neu-Ulm und die angrenzende Region.
Frag doch den Spatz! - Der war immer schon ein bisschen schlauer!


+ + + A K T U E L L + + + FdS-NEWS als RSS-FEED  + + + A K T U E L L + + +


So schlau ist die Muttersau

Wildschweine haben gute Mütter – jetzt ziehen sie den Nachwuchs auf

„Familie Wildschwein“ hat jetzt Nachwuchs. Die ersten zwei Wochen verbringen die Frischlinge in ihrer saugemütlichen Kinderstube, in dem sogenannten Kessel. Das warme Nest hat die Muttersau, die Bache, sorgsam mit Gras und Farn ausgepolstert. Die tierische Mutterliebe ist groß; drei bis vier Monate werden Frischlinge gesäugt. Die Bache verteidigt ihren Nachwuchs vehement. „Wer jetzt beim Spaziergang einer Bache mit Frischlingen begegnet, muss mit einem Angriff rechnen“, warnt Dr. Andreas Kinser, Jagd- und Forstexperte der Deutschen Wildtier Stiftung. mehr...


Mikrobe des Jahres 2017: Halobacterium salinarum - einzellige Urform des Sehens

Am 24. Januar 1917 stach Heinrich Klebahn mit einer Nadel in den verfärbten Belag eines gesalzenen Seefischs, übertrug ihn auf festen Nährboden – und entdeckte einige Wochen später rote Kolonien eines "Salzbakteriums". Heute heißt es Halobacterium salinarum und ist genau 100 Jahre später Mikrobe des Jahres 2017, gekürt von der Vereinigung für Allgemeine und Angewandte Mikrobiologie (VAAM). Halobacterium salinarum zählt zu den Archaeen, dem Reich von Mikroben, die zwar Bakterien ähneln, aber tatsächlich enger verwandt mit Pflanzen und Tieren sind. mehr...


Zuschnappen, verdauen, atmen

Wie die Venusfliegenfalle Stickstoff-Verbindungen ihrer Beute zur Energiegewinnung nutzt

Die Venusfliegenfalle fängt Insekten nicht nur, um an wertvolle Nährstoffe zu gelangen: Ein Forschungsteam um Prof. Dr. Heinz Rennenberg und Lukas Fasbender vom Institut für Forstwissenschaften der Universität Freiburg hat nachgewiesen, dass die fleischfressende Pflanze aus ihrer Beute auch Energie gewinnt. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben ihre Ergebnisse im Fachjournal „New Phytologist“ vorgestellt. mehr...


Gefahren und Entsorgungsskandal des AKW Gundremmingen ernst nehmen!

FORUM und Ulmer Ärzteinitiative empfangen Umweltministerin Dr. Hendricks mit kleiner Demonstration: Samstag, 7.Januar ab 11 Uhr in Ulm an der ehemaligen Hochschule für Gestaltung, Am Hochsträß 10. mehr...


Block A in Gundremmingen vor 50 Jahren in Betrieb und vor 40 Jahren kaputt gegangen

Im Dezember beging das AKW Gundremmingen einen denkwürdigen Jahrestag.

Vor 50 Jahren am 1. Dezember 1966 wurde der Block A in Gundremmingen nach dem Probebetrieb ans Stromnetz genommen. Es war zu dem Zeitpunkt der größte Reaktor der Welt. Aber erst zehn Jahre später im Laufe des Dezembers 1976 übergaben die AKW-Baufirmen General Electric und AEG diesen Reaktor in die Verantwortung der Betreiber RWE und Bayernwerk (heute PreussenElektra). Nur wenige Wochen später wurde im Januar 1977 bei einem Unfall mit Totalschaden dieser Reaktor so beschädigt, dass er nie wieder in Betrieb ging. mehr...


Baumeister Schwarzspecht fehlen die Bäume

Deutsche Wildtier Stiftung: Wohnungsmangel im Wald macht Rote-Liste-Tiere obdachlos

In Deutschland wird zu wenig gebaut. Da sind sich die Experten der Immobilienbranche einig. Auch 2017 wird die niedrige Neubauquote zu einem verstärkten Mangel an Wohnraum führen; so die Prognose. Auch für Wildtiere ist das Wohnungsangebot nicht gerade üppig. Es gibt zwar keine Mieten, doch immer weniger geeignete Lebensräume machen den tierischen Wohnungssuchenden das Überleben schwer. Auch kostenloser Wohnraum muss von jemandem gebaut und zur Verfügung gestellt werden. Der Schwarzspecht ist der perfekte Wohnungsbauer im Wald. mehr...


Der Spion, der Licht ins Trinkwasser bringt

FAU-Forscher wollen Bakterien mit Infrarotlicht aufspüren

Bakterien im Trinkwasser verraten sich selbst, wenn Licht auf sie fällt. Allerdings müssen die Eindringlinge von infraroten Strahlen getroffen werden, und ihre Reaktion ist nicht einfach zu entdecken. Dazu braucht es einen Spion, der die Signale aufgreift und richtig interpretiert – nicht im Geheimen, sondern in aller Öffentlichkeit. Ein Gerät namens „WaterSpy“ soll diesen Auftrag künftig übernehmen. mehr...


Wildpflanzen-Power lässt Lichterketten leuchten und macht Feldvögel satt

Gehen Spaziergänger in diesen Tagen in der Feldmark spazieren, können sie nicht nur die frische Winterluft genießen. Es könnte sich ihnen auch ein außergewöhnliches Naturschauspiel bieten: Die Invasion von Gastvögeln aus dem hohen Norden. mehr...


Tier des Jahres 2017: die Haselmaus

Noch verschläft der kleine Nager das Rampenlicht.

Sie ist extrem selten und viel zu scheu, um bei den Menschen großes Aufsehen zu erregen: die Haselmaus. Das winzige Wesen mit Miniaturohren, dunklen Knopfaugen und einem Schwanz so lang wie der ganze Körper schlummert jetzt dem Frühling entgegen. Was die Langschläfer nicht ahnen: Sie werden berühmt! Als Tier des Jahres 2017 soll die Haselmaus in die Schlagzeilen! mehr...


BfE: Block B und Block C des AKW Gundremmingen müssen Anfang 2017 abgeschaltet werden

Etwa im Februar 2017 werden erst Block C und wenige Wochen später auch Block B im AKW Gundremmingen ihre Reststrommengen aufgebraucht haben. Damit erlischt ihre Betriebsgenehmigung. Hierauf hat das neuerdings zuständige Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit, BfE, im Bundesanzeiger hingewiesen. mehr...


Deutsche Welle
Martin Schulz ganz nah New Windowmehr...

Es sind noch sieben Monate bis zur Bundestagswahl, aber Martin Schulz bringt seine Botschaft schon zu den Bürgern - auf seine ganz persönliche Art. Eine Reportage aus Brandenburg von Heiner Kiesel.

SPD macht Druck bei Managergehältern New Windowmehr...

"Maß und Mitte müssen in den Vorstandsetagen wieder Einzug halten": Fraktionschef Oppermann versucht, die SPD als Kämpfer für soziale Gerechtigkeit zu profilieren. Und was sagt der Koalitionspartner von der Union dazu?

Debatte um Bundeswehr-Aufrüstung New Windowmehr...

Die Bundeswehr soll auf knapp 200.000 Soldaten wachsen. Auch der Verteidigungshaushalt steigt. Bis in welche Höhe, darüber sind sich selbst die Regierungsparteien nicht einig.

Ditib-Funktionär verlässt Moscheeverband New Windowmehr...

Murat Kayman ist einer der wichtigsten Funktionäre des türkischen Moscheeverbandes Ditib. Jetzt hat er mit sofortiger Wirkung alle seine Ehrenämter niedergelegt.

Maaßen: Terroristische Szene in Deutschland gewachsen New Windowmehr...

Deutschlands oberster Verfassungsschützer Hans-Georg Maaßen zeichnet beim Europäischen Polizeikongress ein düsteres Bild. Nicht nur die hohe Terrorgefahr in Deutschland ist ein Grund zur Sorge.

Carsharing im Aufwind New Windowmehr...

Immer mehr Menschen verzichten auf das eigene Auto und nutzen Carsharing-Angebote. Ein Segen für die Umwelt. Oder doch nicht? Kritik kommt von der Deutschen Umwelthilfe.

Populismus - Annäherung an ein Phänomen New Windowmehr...

Er ist in aller Munde und gibt unserer Zeit einen Namen. Denn wir leben in populistischen Zeiten. Populistisch zu sein gilt längst als politische Stigmatisierung. Aber was ist Populismus und wen spricht er an?


Informationen zur Bundesregierung
PSA sagt Beschäftigungsgarantie für Opel zu New Windowmehr...

Der Automobilkonzern PSA wird im Falle der geplanten Übernahme von Opel die bestehenden Standort- und Beschäftigungsgarantien übernehmen. Das habe PSA-Vorstandschef Tavares der Kanzlerin in einem Telefonat zugesichert, teilte Regierungssprecher Seibert mit.

Ideen für eine bessere globale Gesundheit New Windowmehr...

Auf dem 3. Internationalen Deutschlandforum haben Fachleute aus 25 Ländern im Kanzleramt über mehr Lebensqualität und Gesundheit diskutiert. Die Kanzlerin bezeichnete Gesundheitsfragen als zentrales Thema bei der Gestaltung der globalen Ordnung. Sie seien auch ein Schwerpunkt der deutschen G20-Präsidentschaft.

Verbraucherschutz kompakt New Windowmehr...

Was mache ich, wenn ich einen Kauf bereue? Wer hilft, wenn ich falsch beraten wurde? Wohin mit meinem ausgedienten Smartphone? Diese und viele weitere Alltagsfragen beantwortet der grundlegend überarbeitete Ratgeber "Verbraucherschutz kompakt".

Mandat für Somalia verlängert New Windowmehr...

Die Bundeswehr bildet weiterhin somalische Soldaten aus und berät sie. Dazu wird sie auch zukünftig an der EU-geführten Ausbildungsmission EUTM in Somalia teilnehmen. Das hat das Kabinett beschlossen. Der Deutsche Bundestag muss dem Antrag der Bundesregierung noch zustimmen.

Ausreisepflicht besser durchsetzen New Windowmehr...

Die Bundesregierung erleichtert die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber. Zudem verschärft sie die Regeln für sogenannte Gefährder. Diese können verpflichtet werden, eine "elektronische Fußfessel" zu tragen. Das Kabinett hat dazu einen Gesetzentwurf beschlossen.

Hilfe rund um die Berufswahl New Windowmehr...

Die Chancen auf einen Ausbildungsplatz sind so gut wie schon lange nicht mehr. Zum Start ins Berufsleben haben viele Jugendliche und Eltern Fragen. Das Bundespresseamt organisiert dazu regelmäßig Telefonaktionen mit Experten.

Griechenland sagt weitere Reformen zu New Windowmehr...

Die griechische Regierung hat sich auf die Länder der Eurogruppe zubewegt und weitere Reformen zugesagt. Experten der Prüf-Institutionen sollen deshalb nach Athen zurückkehren, sagte Eurogruppen-Chef Dijsselbloem nach Beratungen der Euro-Finanzminister. "Wir sind auf einem ganz guten Weg", so Bundesminister Schäuble.

Über Risiken und Nebenwirkungen New Windowmehr...

Nach dem Sturz kommt der Patient in die Notaufnahme. Er wird behandelt, aber vielleicht nicht befragt, wieso er gestürzt ist und welche Medikamente er einnimmt. Wie wichtig das wäre, ist eine Forschungsfrage, der sich das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte angenommen hat.

Europa für junge Leute New Windowmehr...

Rund jeder achte Bewohner der EU ist zwischen 15 und 24 Jahren alt. Die EU bietet wie keiner anderen Generation junger Menschen zuvor beste Chancen. Denn sie werden im Europa von morgen leben und es gestalten.

Netzwerkkonferenz Migration und Behinderungen New Windowmehr...

Die Beauftragte der Bundesregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Verena Bentele, und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, haben am21. Februar 2017 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft zu einer Netzwerkkonferenz „Migration und Behinderung“ eingeladen.

NS-Raubkunstwerk zurückgegeben New Windowmehr...

Der Bund hat eine Zeichnung des deutschen Malers Adolph von Menzel an die Erben der ursprünglichen Eigentümerin zurückgegeben. Deutschland sei moralisch verpflichtet, die historische Wahrheit aufzuarbeiten, so Kulturstaatsministerin Grütters. "Jedes einzelne Werk ist ein weiterer Mosaikstein."

Bundesregierung fordert fairen Umgang New Windowmehr...

Die Bundesregierung fordert von der türkischen Justiz einen fairen und rechtsstaatlichen Umgang mit dem inhaftierten Journalisten Deniz Yücel. Der deutsch-türkische Korrespondent ist seit dem 14. Februar in Istanbul in Polizeigewahrsam.

Inakzeptable Anordnung aus Moskau New Windowmehr...

Die Einhaltung der Waffenruhe und der Abzug schwerer Waffen aus der Ost-Ukraine haben weiterhin Vorrang. Darin waren sich die Außenminister nach einem Treffen im Normandie-Format einig. Das Dekret der russischen Regierung über Ausweispapiere der Separatisten nannte Regierungssprecher Seibert "inakzeptabel".

Spurensuche in Europas Kultur New Windowmehr...

"In Vielfalt vereint – Europa zwischen Tradition und Moderne." So lautet das Motto des 64. Europäischen Schülerwettbewerbs. Schülerinnen und Schüler waren dazu aufgerufen, in Europas reichem Kulturschatz auf Spurensuche zu gehen. Im Juni sind die Preisträger dann wieder Gast der Bundesregierung in Berlin.

Auf Deutschland ist Verlass New Windowmehr...

Die Kooperation in der Nato fußt auf gemeinsamen Werten - diese lassen "niemals Raum für Folter", so Ministerin von der Leyen auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Kanzlerin Merkel bekräftigte ihr Vertrauen in eine "UN, die stark ist". In ihrer Rede bekannte sie sich zum Nato-Ziel, die Verteidigungsausgaben zu steigern.

Mehr Geld für Verteidigung New Windowmehr...

"Ich bin der festen Überzeugung: Es lohnt sich, für die multilateralen, gemeinsamen Strukturen zu kämpfen." Das sagte Kanzlerin Merkel am Samstag in ihrer Rede auf der Münchner Sicherheitskonferenz. Deutschland fühle sich dem Nato-Ziel, die Verteidigungsausgaben zu steigern, weiterhin verpflichtet, betonte die Kanzlerin.

Gemeinsam Armut bekämpfen New Windowmehr...

Armutsbekämpfung müsse eine gemeinsame Aufgabe der G20 werden, sagte Außenminister Gabriel beim Treffen mit seinen Amtskollegen in Bonn. Krisenprävention, nachhaltige Entwicklung und die Zusammenarbeit mit Afrika sollen stärker in den Mittelpunkt rücken.

Zuverlässige Partner in der Außenpolitik New Windowmehr...

Kanada und Deutschland sind enge Partner in der Außenpolitik, beide Länder engagieren sich mit der Nato in Konfliktregionen. Man habe gemeinsame Überzeugungen und Ansichten, so Kanzlerin Merkel nach einem Gespräch mit Kanadas Premierminister Trudeau. Beide begrüßten zudem den Abschluss des CETA-Abkommens.

Fast 44 Millionen Erwerbstätige New Windowmehr...

Die Beschäftigtenzahl in Deutschland ist Ende des Jahres 2016 auf einen neuen Höchststand geklettert. Grund dafür sind die gute Konjunktur und das erfolgreiche Dienstleistungsgewerbe . Das meldet das Statistische Bundesamt in Wiesbaden.

Europa in der Schule New Windowmehr...

Am 22. Mai startet der EU-Projekttag. Bereits zum elften Mal werden Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland mit Politikern über Europa diskutieren. Auch Bundeskanzlerin Merkel ist wieder mit dabei. Der EU-Projekttag soll dazu beitragen, Europa zu entdecken und mitzugestalten.



+ Spruch des Tages +
Das Geld, was man fr seine Hochzeit ausgibt, ist sehr hufig die erste Einzahlung in die wechselseitige Lebensverbitterungsanstalt.
Nestroy

!!! NEU !!!

Lasericon
"burning ulm" Spätzles Laserwerkstatt


+Wissenswertes von Wikipedia zum heutigen Tag+

Der Spatz dankt folgenden langjährigen Unterstützern:

Boxdesigner App

Laser-Engravers.de (Forum)

Lasergravierer-Forum.de (Forum)

Wetterkugel

+ Das akt. Wetter +
22.02.2017 21:55:03
Temperatur: 6.29 °C
Tagesmin.: 6.17 °C
Tagesmax.: 8.84 °C
Luftdruck: 1011.68 hPa
Wind: 11.07 km/h 214.32°
Regen heute: 0 mm
Regen akt.: 0 mm
Mehr Wetter gibt es unter "Wetterstation"

+ Kalender +
TV-Tipps

aktuelle Stadtansicht



+ Raetsel der Woche +
Miniraetsel

Neu: Sudoku

Mini Panoramafenster



+ Webtip des Tages +

JavaScript erleichtert Ihnen die Navigation! Impressum