Bild

Das Zundeltor

(Seelturm)

Wehrturm der inneren Stadtmauer aus dem 14.Jahrhundert. Ursprünglich Lager für Pulver und Zunder, daher der Name für das 1870 durch die Mauer gebrochene Tor.
Im Brunnenhäuslein an der Südseite, diente ab 1638 ein Pumpwerk zur Trinkwasserversorgung der Stadt. Der Turm diente dazu als Hochbehälter.